Strom- und Gaspreise© Kautz15 / Fotolia.com
Gaspreisentwicklung

Während es beim Strom stetig bergauf geht, ist die Gaspreisentwicklung der letzten Jahre eher ein Auf und Ab gewesen. Grund war unter anderem die Koppelung an den Ölpreis. Durch die sogenannte Ölpreisbindung folgte der Gaspreis über Jahre hinweg den Schwankungen der Preise für Erdöl.

Einflussfaktoren bei der Gaspreisentwicklung

Mittlerweile spielt die Ölspreisbindung nicht mehr so große Rolle bei der Gaspreisentwicklung. Faktoren, die bleiben, sind Kosten für Import, Produktion, Transport, Speicherung und natürlich Steuern und Abgaben. Auch jahreszeitliche Schwankungen können den Gaspreis beeinflussen.

Besonders ärgerlich ist es natürlich, wenn die Gaspreise während der Heizsaison erhöht werden. Dann kommt auf viele Verbraucher eine Nachzahlung zu. Glücklicherweise hat man in der Regel ein Sonderkündigungsrecht, wenn die Gaspreisentwicklung eine Preiserhöhung des eigenen Gastarifs nach sich zieht.

Gaspreisentwicklung Die Infografik zeigt, wie sich die Gaspreise aktuell zusammensetzen. Die staatlich bedingten Abgaben machen dabei gut ein viertel des Gaspreise aus.

Der Gaspreisentwicklung mit einer Preisgarantie begegnen

Schlägt sich die Gaspreisentwicklung in einem Schreiben vom Versorger nieder, in dem dieser eine Preiserhöhung ankündigt, ist das ein guter Zeitpunkt für einen Anbieterwechsel. Natürlich ist dieser auch außerhalb von Erhöhungen möglich, dabei müssen aber immer eventuelle Kündigungsfristen und Laufzeiten beachtet werden. Bei einer Sonderkündigung wegen Preiserhöhung muss man in der Regel schnell reagieren, oft innerhalb von zwei Wochen. Mit dem Gasrechner kann man sich dann einen neuen Versorger suchen, der günstigere Tarife anbietet.

Hierbei empfiehlt es sich, auf Angebote mit Preisgarantie zu achten. Diese versprechen einen gleichbleibenden Gaspreis, unabhängig von der allgemeinen Gaspreisentwicklung. Ausgeschlossen hiervon sind allerdings oft staatlich bedingte Anpassungen wie Steuern und Abgaben. Davon abgesehen ist eine Preisgarantie ein nützliches Werkzeug, um sich wenigstens teilweise vor den Auswirkungen der Gaspreisentwicklung zu schützen. Allerdings kann es auch sein, dass sinkende Preise in einem solchen Tarif nicht an den Kunden weitergegeben werden.

Was Fracking mit der Gaspreisentwicklung zu tun hat

Eine spannende Angelegenheit könnte noch der Einfluss eventueller Fracking-Aktivitäten auf die Gaspreisentwicklung werden. Eine Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts zeigte 2013, dass durch vermehrtes Fracking in den USA nicht nur die Gaspreise in Europa beeinflusst werden, sondern auch die Kohlepreise. Beide sind durch die Gewinnung von Schiefergas nach unten gegangen. In Deutschland ist Fracking jedoch stark umstritten, denn die man befürchtet unter anderem ein Eindringen der verwendeten Chemikalien ins Grundwasser.

Gaspreise

Gaspreise vergleichen

Die Gaspreisentwicklung der letzten Jahre zeigt, dass die Preise nach oben gehen. Wer Kosten beim Gas sparen möchte, sollte regelmäßig Gaspreise vergleichen.

Gaspreisvergleich

Nebenkosten

Gasanbieter

Sie suchen Informationen zu einem bestimmten Gasanbieter? In unssere Gasanbieter-Übersicht finden Sie Infos und Tarife vieler deutscher Gasanbieter.

Gasanbieter

Energiekosten

Energiekosten sparen

Zu einem günstigeren Gasanbieter zu wechseln, spart bares Geld. Wer einige Tipps im Haushalt beim Heizen, Kochen und Lüften beachtet, kann zusätzlich Kosten sparen.

Energie sparen

Aktuelle Nachrichten
  • Erdgastanks

    Katastrophentraining für das Szenario "Gasmangel"

    Gasmangel kann vor allem im Winter schnell zu einer Krise führen. In dem Fall muss schnell entschieden werden, wer noch mit Gas versorgt wird. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und die Katastrophenhilfe proben den Ernstfall.

  • Strom- und Gaspreise

    Preistrend: Warum sich der Vergleich für Gaskunden jetzt lohnt

    Für Gaskunden haben sich die Preise in der Vergangenheit positiv entwickelt. Allerdings sind die gesunkenen Preise nicht bei jedem angekommen. Zudem haben einige Versorger zur Heizperiode hin Preiserhöhungen angekündigt.

  • Pipeline

    Aserbaidschan will Gaslieferungen an die EU ausweiten

    Bundeskanzlerin Merkel ist gerade von ihrer Reise durch Georgien, Aserbaidschan und Armenien zurückgekehrt. In der Region herrschte lange Streit über den rechtlichen Status des Kaspischen Meeres. Der Bau einer Pipeline in Richtung Westen scheint nun zumindest möglich.

  • Strom- und Gaspreise

    Verivox: Strom und Gas sind günstiger geworden

    Sowohl Strom als auch Gas sind im Vergleich zum Januar günstiger geworden, berichtet das Verbraucherportal Verivox. Aber nicht jeder Energiekunde profitiert automatisch von den gesunkenen Preisen.

  • Gazprom

    EU und Gazprom einigen sich – Milliardenstrafe abgewendet?

    Zwischen Gazprom und der EU-Kommission herrschte jahrelang Streit. Die Brüsseler Behörde zeigte sich misstrauisch hinsichtlich der Energiemacht der Firma und der Einhaltung der in der EU geltenden Wettbewerbsregeln.

Top