• Bausparen

    Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Baukindergeld

    Baukindergeld soll Familien den Erwerb von Wohneigentum erleichtern. Wer nach dem 1. Januar 2018 ein Haus gekauft oder mit dem Bau begonnen hat, kann die Zuschüsse beantragen. Welche Bedingungen gelten hier?

  • Umzug

    Mietminderung und Kündigung wegen Hitze?

    Kann ein Mieter seine Wohnung kündigen oder Mietminderung verlangen, wenn es im Sommer zu heißt wird? Der Deutsche Mieterbund verweist auf zwei Urteile. In einem Fall heizte sich eine Wohnung auf bis zu 46 Grad auf.

  • Tarife vergleichen sparen

    Mit einem KfW-Kredit das Studium finanzieren

    Die Studenten-Kredite der KfW sind wohl die bekannteste Möglichkeit des Studienkredits. Wenn man kein BAföG (mehr) bekommt und auch die Eltern als Geldgeber ausfallen, kann ein solcher Kredit die gewünschte Ausbildung doch noch ermöglichen.

  • Steuererklärung

    Welche Versicherungen kann man von der Steuer absetzen?

    Kann ich die Kfz-Haftpflicht von der Steuer absetzen? Und was ist mit der Kasko oder der Lebensversicherung? Welche Versicherungen man absetzen kann und was man dabei beachten sollte.

  • Outbank App geräteübergreifend

    Mit der Outbank App einfach Geld sparen

    Die App Outbank hilft schon auf einfachem Wege Licht ins Dunkle zu bringen. Sie erlaubt Ihnen alle Ihre Finanzen - egal ob Kontobewegungen, Kreditkartenzahlungen oder Depot-Entwicklungen - übersichtlich im Blick zu halten. Und sie gibt Ihnen Werkzeuge an die Hand, um langfristig Ordnung in die Finanzen zu bekommen, was bekanntlich auch die beste Voraussetzung für’s Sparen ist.

  • Baufinanzierung Vergleich

    Die Tilgung bei der Immobilienfinanzierung

    Die Tilgung ist ein wichtiger Aspekt bei der Immobilienfinanzierung. Die Tilgungsrate sollte so gewählt werden, dass sie den Kreditnehmer nicht überfordert, gleichzeitig aber der Kredit möglichst zügig zurückgezahlt werden kann.

  • Zinsen

    Fünf Tipps zur Finanzierung: Eigenanteil, Sondertilgung und Co

    Die Anzahl und Möglichkeiten der Finanzierung von Krediten sind fast unüberschaubar. Doch einige Faustregeln gibt es vor dem Vertragsabschluss immer zu beachten. Fünf Tipps:

  • Baufinanzierung Vergleich

    Anschlussfinanzierung – Restschuld kostengünstig tilgen

    Läuft die aktuelle Finanzierung aus und ist das Darlehen noch nicht vollständig zurückgezahlt, ist es unumgänglich, dass der Kreditnehmer sich mit einer Anschlussfinanzierung beschäftigt. Welche Möglichkeiten es gibt, seine Schulden zu dezimieren, lesen Sie hier!

  • Hauskauf

    Steuern sparen beim Immobilienkauf

    Beim Immobilienkauf muss man viel Geld in die Hand nehmen – umso erfreulicher, wenn man an manchen Stellen auch sparen kann, etwas bei der Steuer. Mehr darüber, wie sich beim Immobilienkauf Steuern sparen lassen, lesen Sie hier.

  • Mutter und Kind

    Wer, wie viel, wie lange: Antworten zum Thema Elterngeld

    Das Elterngeld soll es Eltern leichter zu machen, nach der Geburt eines Kindes zu Hause zu bleiben und sich um den Nachwuchs zu kümmern. Durch das zeitweise Ausscheiden aus der Erwerbstätigkeit entstehen finanzielle Nachteile, die durch diese Entgeltersatzleistung teilweise aufgefangen werden.

  • Hauskauf

    Mit der Vollfinanzierung ohne eigenes Geld zum Eigenheim

    Ein Eigenheim ohne eigene Ersparnisse realisieren? Mit der Vollfinanzierung kein Problem. Jedoch sollte man auch die Nachteile dieser Finanzierung bedenken, die sich unter anderem durch lange Laufzeiten, höhere Zinsen und hohe Raten ergeben.

  • Umzug

    Umzug finanzieren: Sparmaßnahmen und Finanzierungshilfen

    Ein Umzug kann durch viele Variablen zu einem teuren Unterfangen werden. Es gibt aber mehrere Möglichkeiten, sich für die Finanzierung Unterstützung einzuholen. Und vor allem gibt es etliche Maßnahmen, um die Umzugskosten zu senken. Tipps geben hierzu auch die Experten von Verivox.

  • Baukredit

    Baufinanzierung und Arbeitslosigkeit – was jetzt?

    Es ist wohl die Horrorvorstellung eines jeden Bauherren und Immobilienkäufers: Man verliert seine Arbeitsstelle und weiß nicht mehr, wie man die Kreditraten abstottern soll. Keine Panik: Es muss nicht gleich alles verloren sein. Mit entsprechender Absicherung im Vorfeld und einem flexiblen Kreditgeber kann man das Risiko deutlich verkleinern.

  • ökologisch

    Grundstückskauf – daran muss man denken

    Plant man einen Hausbau, muss zuerst ein passendes Baugrundstück gefunden werden. Hierbei ist einiges zu bedenken und einem Kauf gehen häufig mehrere Monate Vorarbeit voraus. Woran Sie beim Grundstückskauf denken müssen, erklären wir in unserem Ratgeber.

  • mobiles Internet

    Studium finanzieren ohne BAföG: Welche Möglichkeiten gibt es?

    Studieren ohne BAföG? Und nun? Ebbe im Geldbeutel muss nicht sein, man muss sich nur zu helfen wissen. Wohngeld, Kindergeld, Nebenjob oder Stipendium – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das Studium auch ohne BAföG-Zahlungen zu stemmen.

  • Untermiete

    Untermietvertrag: Die wichtigsten Infos

    Was sollte im Untermietvertrag drinstehen? Und wann darf man überhaupt untervermieten? Welche Besonderheiten gibt es bei WGs zu beachten? Wir erklären Grundlegendes zum Thema Untervermietung und Untermietvertrag.

  • Steuererklärung

    Die Kfz-Versicherung in der Steuererklärung angeben

    In der Steuererklärung kann man auch seine Kfz-Versicherung angeben. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, sich vom Finanzamt Geld zurückzuholen, etwa indem man die Haftpflichtversicherung absetzt oder über die Kilometerpauschale Geld zurückbekommt. Lesen Sie hier mehr!

  • Umzugskarton

    Beim Umzug: Wer braucht die neue Adresse?

    Sitz man endlich in der frisch eingeräumten neuen Wohnung, sollte man eines nicht vergessen: Die neue Wohnadresse muss noch den unterschiedlichsten Behörden mitgeteilt werden. Damit dieser letzte Schritt des Umzuges einfach von der Hand geht, haben wir eine Checkliste für Sie!

  • Tagesgeld

    Extrakosten vermeiden: Kontowechsel einfach gemacht

    Ein Kontowechsel ist gar nicht so kompliziert, vor allem nicht, seitdem Banken beim Umstieg auf ein anders Konto helfen müssen. Wie findet man das passende Konto zu den gewünschten Bedingungen und worauf sollte man unbedingt achten, um zusätzliche Kosten zu vermeiden?

  • mobiles Internet

    Kindergeld: Wann wird trotz Volljährigkeit weiter gezahlt?

    Auch Volljährige haben unter Umständen Anspruch auf Kindergeld. Grundlage ist zunächst, dass die Erstausbildung noch nicht abgeschlossen wurde. Aber auch bei einer Zweitausbildung gibt es Ausnahmeregelungen.

Top