Geld sparen

Preissteigerungen im Alltag - Wird wirklich alles teurer?

Ob Strom, Gas, Lebensmittel, Mieten oder Bus- und Bahnfahren – alles wird ständig teurer! Stimmt das eigentlich oder bilden wir uns das nur ein? Auf der einen Seite hört und liest man, dass der statistische Warenkorb kaum Veränderungen aufweist. Andererseits reagieren wir auch sensibel auf Preissteigerungen und ärgern uns, weil mal wieder etwas teurer geworden ist. Und was uns ärgert, bleibt uns stärker im Gedächtnis haften. Erinnern wir uns also selektiv – oder einfach falsch?

Wir schreiben über Preissteigerung

Wir können nicht so recht daran glauben, dass die Preissteigerungen bloß punktuell zu spüren sind und sich auf wenige Waren oder Dienstleistungen beschränken, wie die Statistiker behaupten. Wir glauben, dass gerade die Waren, die wir häufig nutzen und die in Zusammenhang mit einer Dienstleistung stehen, teurer werden: Das Brötchen beim Bäcker, das Heizöl, der Strom, der Eintritt im Schwimmbad, der Flug nach Mallorca, das Bier auf dem Volksfest – die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Natürlich können wir hier nicht mathematisch oder gar wissenschaftlich vorgehen, und uns ist bewusst, dass manche Waren in den letzten Jahren auch billiger geworden sind. Trotzdem möchten wir mehr wissen und haben einfach mal angefangen und aufgeschrieben, welche Preissteigerungen uns im Alltag so begegnen. Wir wollen wissen: Wird unser Leben nur gefühlt ein ganzes Stück teurer – oder tatsächlich? Sie haben einen heißen Tipp für die Redaktion oder haben etwas entdeckt, was die anderen Leser interessieren könnte? Dann schreiben Sie uns an redaktion@tarife.de.

Strompreis

Steigende Energiepreise

Strom und Gas nicht nur gefühlt, sondern tatsächlich teurer geworden. Wir geben Ihnen viele nützliche Tipps an die Hand, wie in Ihrem Zuhause Energie sparen können.

Tipps zum Energie sparen
Mietvertrag

Steigende Wohnungspreise

Gründe für Mieterhöhungen gibt es viele, aber nicht jede ist rechtens. Wann und in welchem Umfang dürfen Vermieter die Miete erhöhen? Und wie können Mieter sich wehren?

Tipps bei Mieterhöhungen
Datentarife

Sparen durch Anbieterwechsel

Die nächste Preiserhöhung für Strom, Gas oder die Heizung flattert ins Haus? Auf Tarife.de können Sie die Angebote für viele Produkte unabhängig vergleichen und Kosten sparen.

Tipp: Sparen durch Tarifcheck
Preissteigerung: Aktuelles zum Thema
  • Geld

    Trotz düsterer Zukunftsprognosen - Rentenbeiträge sinken 2018

    Die Rentenbeiträge sinken 2018 um 0,1 Punkte, wodurch Arbeitnehmer entlastet werden. Während sich die Rentenfinanzen aktuell wegen der guten Konjunktur und Lohnsteigerungen positiv entwickeln, sollen sich Einnahmen und Ausgaben bei der Rentenkasse schon bald überschlagen.

  • Strom- und Gaspreise

    Energiepreise im September: Bisher stärkster Anstieg 2017

    Die Energiepreise sind im September stärker angestiegen wie bisher in keinem anderen Monat des laufenden Jahres. Das zeigt der Energiepreis-Monitor der European Climate Foundation. In Deutschland ist vor allem der Preis für Heizöl gestiegen.

  • Stadtbus

    Bus und Bahn: Nicht überall wird es teurer

    Die Fahrt mit Bus und Bahn wird in vielen Regionen teurer. Im bundesweiten Schnitt liegt die Teuerung bei etwa zwei Prozent. In einigen Städten und bei bestimmten Fahrkarten trifft das aber glücklicherweise nicht zu.

  • Brief

    Porto könnte 2019 wieder teurer werden

    Post-Chef Appel will wieder eine Porto-Änderung bei der Bundesnetzagentur beantragen. Anpassungen wären dann frühestens Anfang 2019 möglich. In den letzten Jahren war das Porto mehrfach erhöht worden.

  • Holzpellets

    Holzpellets werden allmählich teurer

    Im September sind die Preise für Holzpellets leicht angestiegen. Im Winter werden die Pellets in der Regel noch teurer. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. empfiehlt deshalb, noch vor der Preiserhöhung den Bestand im Pelletlager zu kontrollieren.

  • Bier

    Wiesn-Preise ziehen auch 2017 wieder stark an

    Die Wirte heben die Preise auf der Wiesn auch in diesem Jahr wieder kräftig an. Die Teuerung ist zwar nicht ganz so hoch wie 2016, liegt aber dennoch bei stattlichen 3,1 Prozent. Ungewöhnlich ist indessen der leichte Rückgang beim Bierkonsum.

  • Lebensmittel

    1,99 Euro pro Packung: Warum die Butter-Preise explodieren

    Butter ist heute deutlich teurer als noch vor anderthalb Jahren. Zum Teil liegt das an der Knappheit bei den Rohstoffen, die zur Herstellung von Butter benötigt werden, aber auch an einem veränderten Konsumverhalten, sagen Experten.

  • Mietvertrag

    Auswertung: Mietpreisbremse verfehlt ihre Wirkung in vielen Städten

    Trotz Mietpreisbremse sind in 13 von 22 NRW-Städten die Mieten stärker angestiegen als vor ihrer Einführung, so das Ergebnis einer aktuellen Analyse. Auch andere große Städte in Deutschland sind demnach betroffen.

  • Strom- und Gaspreise

    Langsamer Preisanstieg bei Energie dämpft Inflationsrate

    Die Inflationsrate ist im Mai nach den vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes auf 1,5 Prozent gesunken. Das hängt hauptsächlich mit den Energiepreisen zusammen. Die steigen nämlich nur noch langsam.

  • Mietvertrag

    Mietpreise in Großstädten steigen weiter

    Die Mietpreise in Berlin und München sind in den letzten 2 Jahren stärker gestiegen als vor der Einführung der Mietpreisbremse, so eine Auswertung von immowelt. In Köln und Hamburg dagegen sieht es besser aus.

Newsletter

Immer top informiert mit Tarife.de!
Aktuelle News   Exklusive Angebote
Hilfreiche Spartipps

Wissenswertes zum Thema
Tipps rund ums Thema Preiserhöhung
Top