Geld sparen

Preissteigerungen im Alltag - Wird wirklich alles teurer?

Ob Strom, Gas, Lebensmittel, Mieten oder Bus- und Bahnfahren – alles wird ständig teurer! Stimmt das eigentlich oder bilden wir uns das nur ein? Auf der einen Seite hört und liest man, dass der statistische Warenkorb kaum Veränderungen aufweist. Andererseits reagieren wir auch sensibel auf Preissteigerungen und ärgern uns, weil mal wieder etwas teurer geworden ist. Und was uns ärgert, bleibt uns stärker im Gedächtnis haften. Erinnern wir uns also selektiv – oder einfach falsch?

Wir schreiben über Preissteigerung

Wir können nicht so recht daran glauben, dass die Preissteigerungen bloß punktuell zu spüren sind und sich auf wenige Waren oder Dienstleistungen beschränken, wie die Statistiker behaupten. Wir glauben, dass gerade die Waren, die wir häufig nutzen und die in Zusammenhang mit einer Dienstleistung stehen, teurer werden: Das Brötchen beim Bäcker, das Heizöl, der Strom, der Eintritt im Schwimmbad, der Flug nach Mallorca, das Bier auf dem Volksfest – die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Natürlich können wir hier nicht mathematisch oder gar wissenschaftlich vorgehen, und uns ist bewusst, dass manche Waren in den letzten Jahren auch billiger geworden sind. Trotzdem möchten wir mehr wissen und haben einfach mal angefangen und aufgeschrieben, welche Preissteigerungen uns im Alltag so begegnen. Wir wollen wissen: Wird unser Leben nur gefühlt ein ganzes Stück teurer – oder tatsächlich? Sie haben einen heißen Tipp für die Redaktion oder haben etwas entdeckt, was die anderen Leser interessieren könnte? Dann schreiben Sie uns an redaktion@tarife.de.

Strompreis

Steigende Energiepreise

Strom und Gas nicht nur gefühlt, sondern tatsächlich teurer geworden. Wir geben Ihnen viele nützliche Tipps an die Hand, wie in Ihrem Zuhause Energie sparen können.

Tipps zum Energie sparen
Mietvertrag

Steigende Wohnungspreise

Gründe für Mieterhöhungen gibt es viele, aber nicht jede ist rechtens. Wann und in welchem Umfang dürfen Vermieter die Miete erhöhen? Und wie können Mieter sich wehren?

Tipps bei Mieterhöhungen
Datentarife

Sparen durch Anbieterwechsel

Die nächste Preiserhöhung für Strom, Gas oder die Heizung flattert ins Haus? Auf Tarife.de können Sie die Angebote für viele Produkte unabhängig vergleichen und Kosten sparen.

Tipp: Sparen durch Tarifcheck
Preissteigerung: Aktuelles zum Thema
  • Strom- und Gaspreise

    Verivox: Wir erwarten eine größere Gaspreiswelle

    Dem Vergleichsportal Verivox zufolge sind die Gaspreise für Haushalte mit einem Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden im Laufe des Jahres um rund acht Prozent gestiegen. Die Preise sollen im Herbst demnach noch weiter nach oben klettern.

  • Stromrechnung

    Verivox: Energiekosten sind um 18 Prozent gestiegen

    Die Energiekosten fallen im Schnitt 2021 deutlich höher aus als im vergangenen Jahr. Das Vergleichsportal Verivox hat nachgerechnet, wie sich die Preise für Heizen, Tanken und Strom entwickelt haben.

  • Dämmung, Dämmstoffe

    Preise für Dämmmaterialien im Mai rasant gestiegen

    Gestiegene Preise für Dämmmaterialien und andere Baustoffe machen Bauherren das Leben schwer. Aber nicht nur die steigenden Kosten sind beim Hausbau aktuell ein Problem: Experten warnen auch vor Verlängerungen bei den Bauzeiten.

  • Benzinpreise

    Anstieg der Spritpreise setzt sich fort

    Die Spritpreise sind in der zweiten Woche in Folge deutlich angestiegen, berichtet der ADAC. Vor allem Superbenzin der Sorte E10 ist demnach deutlich teurer geworden. Der Preisanstieg begann aber von kleineren Schwankungen abgesehen bereits Ende des letzten Jahres.

  • Kosten Heizung

    Heizkosten 2020/2021: Leichtes Plus bei Gas – Öl wurde günstiger

    Über die Heizkosten der vergangenen Heizsaison müssen sich einer Analyse zufolge sowohl Öl- als auch Gasheizer keine allzu großen Sorgen machen. Einen Preisanstieg gab es demnach nur beim Gas, Öl ist sogar deutlich günstiger geworden.

  • Hauskauf

    Immobilienpreise auch im Corona-Jahr deutlich gestiegen

    Die Immobilienpreise sind entgegen der Erwartung vieler Experten in der Corona-Krise weiter nach oben geklettert. In den Metropolregionen sind die Häuserpreise im vierten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahresquartal um über 12 Prozent gestiegen, aber auch auf dem Land wurde es teuer.

  • Strom- und Gaspreise

    Mehrwertsteuersenkung und Energiepreise dämpfen Inflation

    Die Energiepreise sind im Juli 2020 gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das hat sich dämpfend auf die Inflation ausgewirkt. Der Preisanstieg beim Strom hat sich demnach verlangsamt.

  • Strompreis

    Teure Grundversorgung: Steuersenkung verpufft wegen Preissteigerungen

    Weil In der Grundversorgung die Preise seit Beginn des Jahres gestiegen sind, bringt auch die Senkung der Mehrwertsteuer keinen großen Vorteil mehr für betroffene Kunden. Verivox hat die Preise genauer analysiert.

  • Benzinpreise

    Benzinpreise ziehen wieder an

    In den letzten Wochen erlebten die Diesel- und Benzinpreise eine Talfahrt, deren Tiefpunkt Ende April erreicht war. Jetzt geht es allmählich wieder nach oben, wie der ADAC berichtet. Benzin ist jetzt wieder so teuer wie zuletzt Mitte März.

  • Hauskauf

    Experten: Immobilienpreise steigen auch nach zehn Jahren weiter

    Die Immobilienpreise sind auch im dritten Quartal 2019 weiter angestiegen, zeigt eine Studie. Das gilt sowohl für Eigentumswohnungen, Häuser und auch für die Mietpreisentwicklung. Experten gehen davon aus, dass sich das vorerst nicht ändern wird.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.

Cookie-Einstellungen

Top