Ferienzeit

Zwei Drittel fahren mit dem Auto in Urlaub

Das Auto ist das beliebteste Mittel der Deutschen, um an den Urlaubsort zu gelangen. Einer Umfrage zufolge gehen ganze zwei Drittel der Urlauber in diesem Sommer mit dem Auto auf Reisen. Den Flieger bevorzugt gut ein Drittel.

Reisegepäck© Gorilla / Fotolia.com

Berlin – Zwei Drittel der deutschen Urlauber (65 Prozent) fahren in diesem Sommer mit dem Auto in die Ferien. Insgesamt sind das 43 Prozent aller Bundesbürger. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage. Von den 30- bis 44-Jährigen wollen sogar drei Viertel (75 Prozent) mit dem Pkw verreisen. Am wenigsten beliebt ist das Auto bei den Urlaubern ab 60, allerdings nennt es auch hier noch mehr als jeder Zweite (60 Prozent). Das Flugzeug soll mehr als jeden Dritten zum Urlaubsort bringen (38 Prozent), während sich jeder Achte dazu in die Eisenbahn setzt (13 Prozent).

Mit Bus, Wohnwagen und Motorrad in den Urlaub

Den Reisebus will jeder Zwölfte nehmen (acht Prozent). Bei den über 60-Jährigen ist der Anteil allerdings fast doppelt so hoch (15 Prozent). Wohnwagen und Wohnmobil kommen auf je drei Prozent, beim Motorrad sind es zwei Prozent.

Im Auftrag von Cosmos Direkt wurden im Juni 1.554 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt, darunter 1.040 Personen, die in diesem Sommer in den Urlaub fahren. Mehrfachnennungen waren möglich.

Quelle: DPA

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top