Sparen

Wo man im Juni günstige Handytarife findet

Hier kommen unsere Tariftipps für den Juni: Mehr Datenvolumen, mehr Speed und kleine Preise! Für Familien eignet sich der neue Tarif von Tchibo und wer eine Allnet-Flat mit Prepaid-Abrechnung sucht, wird bei O2 fündig.

Frau mit Smartphone© kikovic / Fotolia.com

Linden – Unsere Tariftipps zeigen, wo man im Juni günstig telefonieren und surfen kann. So hat beispielsweise O2 im Rahmen des Firmengeburtstags einen neuen Prepaid-Tarif aufgelegt und Tchibo bietet ein interessantes Angebot für Familien. Andere Mobilfunker stocken in bestehenden Tarifen die Leistung auf. Schließlich haben wir sogar einen Hardware-Tipp. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Blick.

Congstar Smart: Datenturbo inklusive

Bei congstar (www.congstar.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) ist im Juni die Datenturbo-Option beim "Smart"-Tarif inklusive. Das bedeutet 24 Monate lang doppelten Surfspeed und doppeltes Datenvolumen. Der Tarif "congstar Smart" kostet zehn Euro im Monat und beinhaltet 300 Minuten und 100 SMS in alle deutschen Netze sowie 500 MB Datenvolumen mit bis zu 21 Mbit/s. Im Rahmen der Aktion steigt das Datenvolumen also auf ein GB mit bis zu 42 Mbit/s (per HSDPA). Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt zehn Euro, wenn man sich auf eine Laufzeit von 24 Monaten einlässt, ansonsten 30 Euro. Wer den Datenturbo nach 24 Monaten weiternutzen möchte, zahlt dann fünf Euro im Monat.

Mehr Daten für Allnet-Flats von smartmobil

Smartmobil (www.smartmobil.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) verpasst seinen Allnet-Flatrates mehr Datenvolumen: Der "LTE Starter" hält jetzt 2 GB statt regulär 1,5 GB bereit (9,99 Euro monatlich, ab dem 13. Monat 14,99 Euro). Der "LTE All" beinhaltet vier GB statt drei GB für 14,99 Euro monatlich (ab dem 13. Monat 19,99 Euro). Der maximale Surfspeed liegt bei 50 Mbit/s. Der "LTE Pro" kommt mit acht GB statt fünf GB mit bis zu 225 Mbit/s. Er kostet 24,99 Euro pro Monat (ab dem 13. Monat 29,99 Euro). Nach Verbrauch des Datenvolumens wird die Datenautomatik eingesetzt, bei der bis zu dreimal je 200 MB für zwei Euro nachgebucht werden. Der rabattierte Preis im ersten Jahr gilt nur, wenn man sich für den Laufzeittarif entscheidet. Hinzu kommen noch 29,99 Euro Anschlusspreis. Wer die Rufnummer mitbringt, bekommt 25 Euro Bonus.

Wichtig: In der EU sowie der Schweiz und Andorra stehen jeweils nur 500 MB bzw. ein GB Daten zur Verfügung, dann wird der Internetzugang eingestellt. Optional kann man Daten nachkaufen.

Prepaid-Aktion bei O2

Bei O2 (www.o2-online.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) lohnt es sich in nächster Zeit öfter, mal reinzuschauen. Anlässlich seines 15. Geburtstags gibts bei dem Mobilfunk-Netzbetreiber interessante Aktionen. Beispielsweise wird der Aktions-Prepaidtarif "All-in 15" angeboten. Hier bekommt man ab 6. Juni eine Allnet-Flatrate für Gespräche und SMS sowie 1,5 GB Datenvolumen mit bis zu 21,6 Mbit/s (über LTE). Die Leistungen stehen auch im EU-Ausland zur Verfügung. Wer die monatlichen Kosten per Lastschrift abbuchen lässt, bekommt nochmal 100 MB obendrauf. Fester Bestandteil des Tarifs ist eine Datenautomatik, bei der bis zu dreimal 250 MB für je drei Euro nachgebucht werden. Wer schon eine Prepaidkarte hat, kann den "All-in 15" einfach zum Basistarif zubuchen. Die Konditionen entsprechen denen des bisherigen "All-in 1,5 GB", der allerdings 19,99 Euro im Monat kostet.

Neuer Familientarif von Tchibo

Tchibo (www.tchibo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) bietet einen neuen Tarif an, der besonders für Familien interessant sein könnte. Bis zu fünf SIM-Karten werden hier gemeinsam verwaltet. Die Allnet-Flat für Gespräche und SMS bekommen alle, darüber hinaus gibt es ein Datenvolumen, das flexibel verteilt werden kann. Mit drei GB kostet die Grundgebühr für die erste SIM-Karte monatlich 29,99 Euro. Hinzu kommen fünf Euro je weitere SIM-Karte. Für 34,99 Euro gibts fünf GB und für 39,99 Euro sind es acht GB; plus jeweils fünf Euro pro weiterem Nutzer. Der Tarif ist monatlich kündbar und kann auch jeden Monat angepasst werden, wenn neue Nutzer hinzukommen oder jemand pausieren möchte.

Unitymedia: iPhone SE zum Schnäppchenpreis

Ausnahmsweise haben wir auch mal ein Hardware-Schnäppchen in unsere Tariftipps mit aufgenommen. Zu einem günstigen Tarif braucht man schließlich auch ein Smartphone! Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) bietet ab 6. Juni das iPhone SE mit 32 GB Speicher zu einem Preis von 299 Euro an – günstiger bekommt es derzeit online nicht. Das iPhone ist mit vier Zoll vergleichsweise klein und bietet Apples Retina-Display sowie A9-Prozessor, 4K-Video, LTE mit bis zu 150 Mbit/s und einen Fingerabdrucksensor. Das gut ein Jahr alte iPhone SE ist nur erhältlich, so lange der Vorrat reicht, maximal bis zum 30. Juni.

Weitere Handytarife hier vergleichen!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top