Aktionsangebot

Vodafone macht Kabel-Internet für kurze Zeit günstiger

Ab dem 10. Januar 2018 zahlen Vodafone-Neukunden im Rahmen einer Aktion im ersten Vertragsjahr für ausgewählte Kabel-Internet-Tarife 5 Euro weniger als bislang. Somit lässt sich auch eine Doppel-Flat mit 400 Mbit/s bereits ab 14,99 Euro pro Monat nutzen.

Vodafone© Vodafone GmbH

Düsseldorf – Der Kabelnetzbetreiber Vodafone (www.vodafone.de/kabel Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) will mehr Neukunden für seine Internetanschlüsse per Kabelnetz gewinnen. Am 10. Januar 2018 wollen die Düsseldorfer eine neue Tarifoffensive starten und Highspeed-Internet im ersten Vertragsjahr noch einmal günstiger anbieten als bislang.

Vodafone: Sparaktion für Kabel-Internet bis 1. März 2018

Aktuell zahlen Vodafone-Neukunden für Kabel-Internet mit Download-Bandbreiten von 100, 200, 400 oder 500 Mbit/s in den ersten zwölf Monaten der 24-monatigen Vertragslaufzeit jeweils 19,99 Euro pro Monat. Im Rahmen der Aktion lassen sich bei Bestellung im Zeitraum vom 10. Januar bis 1. März 2018 Doppel-Flats für Internet und Telefonie mit Surfgeschwindigkeiten von 100, 200 und 400 Mbit/s zwölf Monate lang für 14,99 Euro pro Monat nutzen. Das bedeutet eine Ersparnis von monatlich 5 Euro. Ab dem 13. Monat fällt jeweils der reguläre monatliche Preis von 34,99 Euro für 100 Mbit/s, 39,99 Euro für 200 Mbit/s sowie 44,99 Euro für 400 Mbit/s an.

400 Mbit/s derzeit für 7,4 Millionen Haushalte verfügbar

Vodafone ist mit Ausnahme von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg in allen anderen 13 Bundesländern als Kabelnetzbetreiber aktiv. Fast alle 12,6 Millionen Haushalte, die an das Kabelnetz angeschlossen seien, könnten technisch bereits mit bis zu 200 Mbit/s im Internet surfen. Aktuell könnten 7,4 Millionen Haushalte bei Bedarf auch auf Download-Bandbreiten von 400 Mbit/s zugreifen. 500 Mbit/s stehe derzeit für 3,7 Millionen Haushalte bereit. Bis spätestens Ende 2020 soll das gesamte Kabel-Glasfasernetz von Vodafone Gigabit-Speed von 1 Gbit/s bieten. Für ein Drittel aller Deutschen wolle Vodafone bis 2021 somit Gigabit-Geschwindigkeiten schaffen.

Die schnellen Internetanschlüsse sind laut Vodafone gefragt: Aktuell würden sich zwei Drittel der Neukunden für Kabel-Internet mit 200 bis 500 Mbit/s entscheiden.

Die aktuellen Vodafone-Tarife für Kabel-Internet und Telefonie finden sich online unter www.vodafone.de/kabel Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Das könnte Sie auch interessieren
Top