Aktionstag

Usability interessiert zunehmend auch die Hersteller

Der 13. November 2008 wurde weltweit zum vierten "World Usability Day" ausgerufen. Auch in Deutschland finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Mehr und mehr findet das Thema Nutzefreundlichkeit auch bei den Herstellern Gehör.

Internetservice© Anterovium / Fotolia.com

Stuttgart (red) - Wenn sich Verbraucher im Umgang mit technischen Gerätschaften oder beim Besuch eines Online-Shops immer häufiger mit Problemen der Bedienbarkeit konfrontiert sehen, so ist die Ursache nicht selten auf Herstellerseite zu suchen. Die Entwicklung von Geräten, Software oder Websites fokussiert meist die technische Machbarkeit - die Perspektive der Nutzer gerät dabei oftmals außer Acht.

Veranstaltungen in rund 30 Ländern

Um auf die Problematik mangelnder Benutzerfreundlichkeit und Gebrauchstauglichkeit (Usability) aufmerksam zu machen, findet in diesem Jahr wieder ein weltweiter Aktionstag, der vierte World Usability Day, statt. Am Donnerstag, dem 13. November 2008, werden Usability-Experten in mehr als 30 Ländern rund um den Globus aufzeigen, wie sie Unternehmen darin unterstützen, bei der Entwicklung von Produkten die Anforderungen der potenziellen Kunden angemessen mit einzubeziehen.

Bessere Usability bringt Win-Win-Situation

Von der wachsenden Sensibilisierung in Sachen Usability profitieren dann nicht nur die Verbraucher, sondern auch die Produzenten selbst: "In der Wirtschaft weiß man inzwischen sehr genau, dass die Marktfähigkeit und damit der kommerzielle Erfolg entscheidend von der Benutzerfreundlichkeit abhängen", betont Karen Lindemann, Pressesprecherin der German Usability Professionals Association (German UPA), des deutschen Berufsverbandes der Usability-Experten.

In Deutschland soll es dieses Jahr in mindestens 16 Städten Vorträge, Podiumsdiskussionen, Gesprächsrunden und Vorführungen zum Thema Anwenderfreundlichkeit geben - an allen Orten ist die Teilnahme kostenlos. Nach derzeitigem Stand werden am 13. November in Aachen, Berlin, Bonn, Chemnitz, Darmstadt, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Kassel, Kiel, Magdeburg, Mannheim, München, Stuttgart, Weimar und Wiesbaden Aktionen stattfinden. Auch im deutschsprachigen Ausland, so in Zürich (Schweiz) und in Graz (Österreich), sind dem "World Usability Day 2008" Veranstaltungen gewidmet.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • mobiles Internet

    Analyse: Bafög-Wohnpauschale liegt oft deutlich unter Mietpreisen

    Der Anteil beim Bafög, der Studenten einberechnet wird, um die monatliche Miete zu zahlen, reicht in vielen Städten bei weitem nicht aus, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Bis zu 465 Euro kann die Differenz demnach erreichen.

  • DSL Flatrate

    Analyse: Das kostet die Wohnung in München, Köln und Stuttgart

    Wer sich eine Wohnung kaufen möchte, kommt derzeit beispielsweise in Essen und oder Hannover vergleichsweise günstig weg. Die Immowelt AG hat untersucht, was Käufer mit einem Budget von 100.000, 200.000 und 500.000 Euro bestenfalls erwerben können.

  • Hochspannungsmasten

    Strom, Gas, Telefon, Internet: So viel Geld können Sie sparen!

    Wer seine Haushaltskasse entlasten möchte, sollte seine bestehenden Verträge bei Strom, Gas, Telefon, Internet überprüfen. Verivox hat die Sparpotenziale in den zehn größten Städten Deutschlands untersucht, demnach kann man durch Wechsel zu den jeweils günstigsten Anbietern bis zu 638 Euro pro Jahr sparen.

  • mobil telefonieren

    Handy-Parken jetzt in 22 Städten bundesweit möglich

    Autofahrer in Berlin, Hamburg und Köln müssen nicht mehr nach Kleingeld suchen, wenn sie öffentliche Parkplätze nutzen wollen. Diese drei Metropolen sind unter den Großstädten Vorreiter beim so genannten Handy-Parken. Insgesamt bieten derzeit 22 Städte ihren Bürgern diesen Service.

  • Handytarife

    Base verschenkt im Juli 100 Euro an Neukunden

    Wer sich im Monat Juli für die Tarife Base 2 oder Base 5 entscheidet, bekommt 20 Monate lang jeden Monat fünf Euro von der Rechnung abgezogen. Die Aktion ist allerdings nicht über die Homepage nutzbar.

Top