Höherer Preis

Unitymedia: Zwei 2play-Tarife für Neukunden teurer

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat bei zwei seiner Doppel-Flats den für Neukunden ab dem 13. Monat geltenden regulären monatlichen Preis um jeweils fünf Euro erhöht. Änderungen gab es auch an anderer Stelle.

Unitymedia© Unitymedia GmbH

Köln – Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia (Angebote von Unitymedia) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bietet seit Montag nicht nur den neuen Powerline-Adapter Connect Booster an, sondern hat auch einige Änderungen an seinem Tarifportfolio vorgenommen. So verteuern sich die beiden 2play-Tarife mit Download-Bandbreiten von bis zu 150 bzw. 400 Mbit/s für Neukunden nach zwölf Monaten auf monatlich 39,90 Euro (2play JUMP 150) bzw. 49,90 Euro (2play FLY 400). Damit hebt Unitymedia den monatlichen Preis ab dem zweiten Vertragsjahr gegenüber bislang geltenden Neukunden-Konditionen jeweils um 5 Euro pro Monat an.

Comeback der 3play-Pakete

Unitymedia kehrt bei seinem Triple-Play-Angebot (Internet, Telefonie, TV) zudem zur alten Paketbezeichnung 3play zurück. Eine Zeit lang hatte Unitymedia seine um ein TV-Angebot erweiterte Doppel-Flats als "2play + Horizon" vermarktet. Während die 2play-Tarife von 30 bis 400 Mbit/s in den ersten zwölf Monaten zum einheitlichen Aktionspreis von 19,99 Euro pro Monat nutzbar sind, berechnet Unitymedia bei den entsprechenden 3play-Tarifen in den ersten zwölf Monaten jeweils 29,99 Euro monatlich. Nur in Bochum und Frankfurt ist der Gigabit-Tarif "3play FLY 1000"buchbar. In den ersten zwölf Monaten berechnet Unitymedia monatlich 109,99 Euro, danach 119,99 Euro pro Monat.

Beachtet werden sollte, dass bei den 3play-Paketen noch die monatlichen Kosten für einen Kabelanschluss hinzukommen. Diese betragen für einen Einzelnutzervertrag 20,99 Euro pro Monat. Teilweise sind die Kosten für den Kabelanschluss aber auch bereits in den Mietnebenkosten enthalten.

Neben Flatrates für Internet und Telefonie finden sich in den 3play-Paketen jeweils der Horizon Recorder für den TV-Empfang, die HD-Option sowie der Zugang zum mobilen TV-Angebot Horizon Go Free.

Analog zu den 2play-Doppel-Flats bietet Unitymedia folgende 3play-Tarifpakete:

3play START 30

  • Internet-Flat (bis zu 30 Mbit/s im Download, bis zu 3 Mbit/s im Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • HDTV-Angebot
  • 12 Monate 29,99 Euro/Monat, danach 39,99 Euro/Monat (zuzüglich Kabelanschlusskosten)

3play JUMP 150

  • Internet-Flat (bis zu 150 Mbit/s im Download, bis zu 10 Mbit/s im Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • HDTV-Angebot
  • 12 Monate 29,99 Euro/Monat, danach 49,99 Euro/Monat (zuzüglich Kabelanschlusskosten)

3play FLY 400

  • Internet-Flat (bis zu 400 Mbit/s im Download, bis zu 20 Mbit/s im Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • HDTV-Angebot
  • 12 Monate 29,99 Euro/Monat, danach 59,99 Euro/Monat (zuzüglich Kabelanschlusskosten)

3play FLY 1000

  • Internet-Flat (bis zu 1 Gbit/s im Download, bis zu 50 Mbit/s im Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • HDTV-Angebot
  • 12 Monate 109,99 Euro/Monat, danach 119,99 Euro/Monat (zuzüglich Kabelanschlusskosten)

Aktivierungsgebühr von knapp 70 Euro sparen

Bis zum 3. Dezember 2018 hat Unitymedia seine "Mehr für dich drin Wochen"-Aktion verlängert. Somit sparen sich Neukunden unter anderem die einmalige Aktivierungsgebühr von 69,99 Euro. Außerdem können Kunden nach dem ersten Jahr bei Bedarf in einen langsameren und somit günstigeren Tarif wechseln.

Gigabit-Tarif auch für Geschäftskunden verfügbar

Eine Neuerung führt der Kölner Kabelnetzbetreiber zudem für Geschäftskunden ein. Der Gigabit-Tarif ist nun in Bochum und Frankfurt am Main auch für Businesskunden buchbar. Die Doppel-Flat "Office Internet & Phone 1000" mit bis zu 1 Gbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload kostet in den ersten 24 Monaten netto 99,99 Euro pro Monat, danach 119,99 Euro pro Monat.

Weitere Details zu den Tarifen von Unitymedia finden sich online unter www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Unitymedia Gigabit-City Frankfurt

    Gigabit-Tarife: Noch zu teuer für viele Kabelkunden?

    Die Kabelnetzbetreiber punkten mit Highspeed-Internet, sogar Download-Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s sind jetzt in ersten Kabelnetzen verfügbar. Unitymedia hat sechs Monate nach dem Gigabit-Start die Zahl der Gigabit-Nutzer in Bochum genannt.

  • Internettarife

    VDSL und Kabel-Internet: Aktionsangebote im November

    Neukunden können sich im November diverse Aktionsvorteile bei DSL-Providern und Kabelnetzbetreibern sichern. 1&1 lockt etwa mit einem Gratis-Tablet, andere Anbieter mit Gutschriften oder einem kostenlos nutzbaren WLAN-Router.

  • Unitymedia Gigabit-City Frankfurt

    Unitymedia: Gigabit-Tarif ab sofort in Frankfurt buchbar

    Frankfurt am Main ist jetzt die zweite Gigabit City von Unitymedia. Der Kabelnetzbetreiber bietet Kabel-Haushalten dort nun Internetanschlüsse mit Download-Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s an.

  • Vodafone

    Vodafone: Neue Kabel-Tarife mit 16 und 50 Mbit/s

    In seinem Kabelnetz bietet Vodafone jetzt für Einsteiger eine neue Doppel-Flat mit 16 Mbit/s an - ab 9,99 Euro pro Monat. Außerdem findet sich statt des Tarifs mit 32 Mbit/s nun ein neuer Kabel-Tarif mit bis zu 50 Mbit/s.

Top