Budget

Umfrage: Deutsche rechnen mit 465 Euro für Weihnachtgeschenke

Beim Thema Weihnachtsgeschenke sind die Deutschen nicht gerade zurückhaltend mit ihren Ausgaben. Im Schnitt planen die Bundesbürger einer Umfrage zufolge 465 Euro für Geschenke ein. Gutscheine sind dabei besonders beliebt.

Weihnachtsgeschenke© Anna Omelchenko / Fotolia.com

Essen - Die Deutschen lassen sich Weihnachtsgeschenke einiges kosten: Im Schnitt planen sie in diesem Jahr rund 465 Euro dafür ein. Das zeigt eine repräsentative Studie der FOM Hochschule. Männer geben demnach mit durchschnittlich rund 482 Euro etwas mehr aus als Frauen, die Geschenke für etwa 450 Euro kaufen wollen.

Oft liegen Geschenkgutscheine unterm Weihnachtsbaum

Auf der Beliebtheitsskala ganz oben stehen Geschenkgutscheine. Etwa die Hälfte (50 Prozent) der Befragten verschenkt zumindest ein Exemplar gerne zu Weihnachten. Auf den weiteren Plätzen folgen Kosmetik (44 Prozent), Bücher (43 Prozent), Konzert- und Theaterkarten (43 Prozent), Uhren und Schmuck (41 Prozent) sowie Spielwaren (39 Prozent).

Das ifes-Institut für Empirie und Statistik der FOM Hochschule hat bundesweit über 56.000 Deutsche ab 12 Jahren befragt.

Quelle: DPA

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Geldgeschenk

    So viel wollen die Deutschen für Weihnachten ausgeben

    Weihnachten lassen sich einige Deutsche viel kosten. In diesem Jahr wollen die meisten ähnlich viel ausgeben wie im vergangenen Jahr, obwohl die Konjunktur sich etwas abschwächen dürfte. Bücher sind nach wie vor die beliebtesten Geschenke.

  • Lichterkette

    Weihnachtsbeleuchtung fällt immer spärlicher aus

    Die Weihnachtsbeleuchtung fällt einer aktuellen Umfrage zufolge immer spärlicher aus. Mit Blick auf die Stromkosten kann man es den Deutschen wohl kaum verdenken: Für die festliche Deko in den Weihnachtswochen werde so viel Strom benötigt wie für 114.000 Haushalte im ganzen Jahr.

  • Geschenk

    Tipps für Last-Minute-Geschenke aus dem Netz

    Wer noch immer nicht alle Geschenke hat, der kommt langsam in Zeitnot. Das gilt vor allem für die, die sich den Stress in der Stadt nicht antun wollen und online bestellen. Der Bitkom gibt Tipps, welche Geschenke man auch online noch kurz vor der Bescherung besorgen kann.

Top