Günstiger

The Phone House senkt Handy-Auslandspreise

Statt 99 Cent zahlt man bei Just Talk International jetzt in viele Länder nur noch neun Cent pro Minute. Auch SMS ins Ausland kosten nur 19 Cent, genau wie im Inland. Der Tarif ist auf Prepaid-Basis.

Klapphandy© Oliver Hoffmann / fotolia.com

Der Anbieter senkt die Preise für Telefonate ins Ausland, und zwar im Tarif Just Talk International, der dem blauworld-Angebot fast aufs Haar gleicht. Bei 23 Ländern zahlen Kunden jetzt für Gespräche ins Festnetz nur noch 9 Cent statt zuvor 99 Cent pro Minute. Dazu gehören unter anderem Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Österreich, Schweiz, Großbritannien und die USA.

Zudem gibt es jetzt eine größere Auswahl an Ländern. Günstige Gespräche vom Handy sind nun nicht mehr in 37, sondern 44 europäische und außereuropäische Länder möglich. Neu dabei sind Belgien, Niederlande, Luxemburg, Irland, Kosovo, Tschechien, Hongkong und Kanada. Zudem verlängert The Phone House die Gültigkeit des Zehn-Euro-Startguthabens von sechs auf zwölf Monate.

Just Talk International ist ein reiner Prepaidtarif ohne Vertragsbindung, Grundgebühr und Mindestumsatz. Neben den Kosten für die Verbindung zahlt der Kunde eine einmalige Verbindungsgebühr von 15 Cent. Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze sowie in das deutsche Festnetz (ohne Sonderrufnummern und Mehrwertdienste) kosten 29 Cent/Min. Jede SMS – innerhalb Deutschlands oder ins Ausland – wird zu einheitlichen 19 Cent abgerechnet.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handytarife

    Auslandstelefonate in der EU ab Mai 2019 günstiger

    Die Roaming-Gebühren für Anrufe oder SMS in Ländern der EU wurden schon 2017 abgeschafft. Wer aber beispielsweise aus Deutschland in Spanien anrufen will, muss aber teilweise immer noch hohe Gebühren zahlen. Ab Mai 2019 wird damit Schluss sein.

  • Bußgeld

    Bußgeldbescheid aus dem Ausland – besser sofort handeln

    Auf Bußgeldbescheide aus dem Ausland sollten Autofahrer besser sofort reagieren, rät der Automobilclub von Deutschland. Ist der Bescheid nämlich erstmal rechtskräftig, kann es schwierig werden noch einmal Einspruch einzulegen.

  • Handy Tarife

    Vier Mobilfunk-Schnäppchen für September

    Die Base-Flat gibt's jetzt auch mit Handy, ein Netzbetreiber belohnt jede 20-Euro-Aufladung des Handy-Kontos mit einer Gutschrift, ein Discounter vergibt Freiminuten und ein vierter Provider bietet seine Flatrate jetzt auch fürs Festnetz an.

  • Handygespräch

    mobilcom bessert Konditionen für Handy-Flat nach

    Neben Gesprächen zu anderen T-Mobile-Kunden können jetzt mit der "Big Flat" von mobilcom auch kostenlose Telefonate ins deutsche Festnetz geführt werden. Ohne Handy kostet der Tarif 29,90 Euro im Monat, mit Handy zehn Euro mehr.

  • Telefonieren

    Drei neue Tarife: T-Mobile mit Flat ab 35 Euro

    Mobilfunkanbieter T-Mobile hat heute drei neue Tarife für September/Oktober bekannt gegeben. Mit "Relax 1000" kann ab sechs Cent je Minute telefoniert werden. In "Max" ist eine Flatrate für 35 Euro (ohne Handy) für Telefonate ins Fest- und T-Mobile-Netz enthalten. Und ein neues Prepaid-Angebot gibt es auch.

Top