Preissteigerungen

Teure Wohnungspreise in Frankfurt

Frankfurt ist schon seit Langem für seine hohen Immobilienpreise bekannt.

Frankfurt© Eisenhans / Fotolia.com

Frankfurt ist schon seit Langem für seine hohen Immobilienpreise bekannt. Hessens "Äppelwoi"-Metropole zeigt nun einmal mehr, dass es beim Wohnungskauf auch noch teurer geht. Der Stand: Im Durchschnitt kostet der Quadratmeter in Frankfurt 4.000 Euro.

Wohnungspreise stiegen um sechs Prozent

Das sind zumindest die neuesten Werte, die der Gutachterausschuss für Immobilienwerte für den Bereich der Stadt Frankfurt am Main ermittelt hat. Damit hätten sich die Wohnungspreise im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr um sechs Prozent erhöht. Die Preissteigerung rührt unter anderem daher, dass in der ersten Hälfte des Jahres viele Eigentumswohnungen verkauft wurden, berichtet die Online-Ausgabe der Frankfurter Rundschau. Demnach wurden in diesem Zeitraum 1.850 Wohnungen in Frankfurt an neue Eigentümer übergeben, was zehn Prozent über den Verkaufswerten des letzten Jahres liegt.

Hohe Preise in den Randgebieten

Im Westend in Frankfurt ist es besonders teuer. Bis zu 7.500 Euro müssen dort für den Quadratmeter gezahlt werden. Das Maximum sei in diesem Jahr mit einem Wert von 13.000 Euro erreicht worden, die betreffende Wohnung wurde für 2,6 Millionen Euro verkauft. Die hohen Preise des Viertel wirken sich auf die Gesamtstatistik aus. Aber auch in den Randlagen Frankfurts liegt der Preis für den Quadratmeter mit 3.000 Euro hoch. Eine Ausnahme sind dem Gutachten zufolge Häuser, die in der Nachkriegszeit gebaut worden sind. Bei Eigentumswohnungen, die zwischen 1950 und 1974 entstanden sind, liege der Preis bei 2.250 Euro pro Quadratmeter. Aber auch hier habe sich im letzten Jahr ein extremer Preisanstieg vollzogen.

Für den Vergleich: Laut dem Immobilienspiegel von wohnungsboerse.net liegt der Durchschnittspreis für den Quadratmeter in Dresden bei ca. 2.718 Euro und in Berlin bei ca. 2.931 Euro. Spitzenwerte liefert demnach München mit rund 6.142 Euro pro Quadratmeter.

Das könnte Sie auch interessieren
Top