Surfen und telefonieren

Tariftipps fürs Handy: Neues im November

In unseren Tariftipps fürs Handy geben wir einen Einblick in interessante Neuheiten, die die Mobilfunker im November auf Lager haben. Neben günstigen Angeboten heißt das auch: Viel und schnell surfen.

Handyfunktionen© Elenathewise / Fotolia.com

Linden – Alles neu macht der November? Zu Beginn des Herbstmonats haben viele Mobilfunkanbieter Neues im Programm. Da finden sich Handytarife mit zehn oder gar 20 GB Datenvolumen oder mit integrierter Musik-Flatrate. Wer viel Leistung für wenig Geld möchte, kann sich eine Allnet-Flat für unter zehn Euro bestellen. Außerdem stocken mehrere Anbieter bei der Surfgeschwindigkeit auf. Wer bei unseren Handy-Tariftipps nichts Passendes findet, dem hilft vielleicht unser Handyrechner unten auf der Seite weiter!

Neuer Vielsurfer-Tarif von PremiumSIM

Vielsurfer bekommen im November bei PremiumSIM (www.premiumsim.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) ein interessantes Angebot im Telefónica-Netz: Der neue "LTE 10000" bringt zehn GB Datenvolumen bei bis zu 50 Mbit/s mit. Für 19,99 Euro im Monat ist zudem eine Allnet-Flat für Gespräche und SMS mit drin. Durch die Datenautomatik können Folgekosten entstehen: Bis zu dreimal werden 100 MB nachgebucht, wenn das Datenvolumen erschöpft ist, was jeweils zwei Euro kostet. Der einmalige Anschlusspreis beträgt 9,99 Euro und der Tarif ist monatlich kündbar.

O2: Prepaid surfen mit LTE Max

Ab dem 7. November können auch Prepaid-Kunden bei O2 (www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) den vollen Surfspeed nutzen, der zur Verfügung steht. Aktuell sind das 225 Mbit/s unter optimalen Bedingungen, während man sich bislang mit 21,6 Mbit/s zufriedengeben musste.

Auch die Prepaid-Tarife an sich erfahren ein Update. Der "Prepaid Smart 300" entspricht dem bisherigen "Smart 1 GB" und beinhaltet neben der O2-Flat zu anderen Kunden des Anbieters nun 300 Inklusiveinheiten für Minuten oder SMS und 1,25 GB Datenvolumen – hier gibt es für 9,99 Euro pro vier Wochen also eine Verbesserung der Leistungen. Der "Prepaid Smart 600" für 14,99 Euro liefert die gleichen Konditionen, aber 600 Freieinheiten. Die Datenautomatik ist weiterhin Bestandteil der Tarife. Auch der 9-Cent-Basistarif wird weiterhin angeboten.

Neu bei GMX: Allnet-Flat unter zehn Euro

Die neue Allnet-Flat von GMX.de (www.gmx.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) ist ein echter Tipp für Normalnutzer, die keine superschnelle Datenverbindung brauchen. Zwei GB kann man im LTE-Netz versurfen, allerdings nur mit maximal 21,6 Mbit/s. Auf der Haben-Seite verbucht der Tarif neben der Telefon-Flat in alle deutschen Netze den günstigen Preis von 9,99 Euro im Monat, außerdem wird keine Datenautomatik eingesetzt. Realisiert wird der Tarif im Netz von Telefónica, D-Netz kostet fünf Euro im Monat mehr. Einmalig kommen noch 9,90 Euro Aktivierungsgebühr dazu.

Für Musikfans: Yourfone packt Napster-Flat dazu

Unter den Tarifneuheiten im November ist auch eine für Musikfans: Im neuen Yourfone-Tarif (www.yourfone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) ist die Streaming-Flat schon mit drin. Der "LTE 4000 Music" für 19,99 Euro im Monat beinhaltet die Napster-Music-Flat im Wert von 7,99 Euro. Außerdem sind Allnet-Flatrates für Telefonie und SMS sowie vier GB LTE-Datenvolumen mit drin. Gesurft werden kann mit bis zu 50 Mbit/s. Auch hier ist eine Datenautomatik Bestanteil des Tarifs, bei welcher automatisch kostenpflichtig Volumen nachgebucht wird (dreimal 200 MB für je zwei Euro). Tarif sowie Napster-Option haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten, der einmalige Anschlusspreis liegt bei 29,99 Euro.

Schneller surfen bei 1&1

1&1 (www.1und1.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) stockt seine Allnet-Flatrates ordentlich auf. Hier kann man in den Tarifen im Telefónica-Netz jetzt ebenfalls mit bis zu 225 Mbit/s surfen! Außerdem packt der Mobilfunker viel Datenvolumen in die neuen Tarife. So bietet der LTE XL beispielsweise 20 GB Volumen. In Kombination mit einer Allnet-Flat für Telefonie und SMS zahlt man hier im ersten Jahr 29,99 Euro monatlich, anschließend 39,99 Euro. Die ersten drei Monate sind kostenlos. Ein schönes Extra ist außerdem die kostenlose Zusatz-Datenkarte mit einem GB Datenvolumen pro Monat.

Günstige Handytarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top