Für 21 Länder

Super24 ändert Preise für Auslandstelefonate

Nach längerer Funkstille meldet sich das Erfurter TK-Unternehmen mit einer Tarifänderung zurück.

01.06.2001, 11:02 Uhr
telefonieren© Sven Bähren / Fotolia.com
Der Erfurter TK-Anbieter Super24 ändert ab sofort 21 seiner Auslandstarife dauerhaft. Die neuen Minutenpreise stehen in Klammern hinter den jeweiligen Ländernamen.

Telefonate zu Teilnehmern in folgenden Destinationen wurden billiger: Bahamas (27 Pfennig), Brasilien (36,5 Pfennig), China (35,5 Pfennig), Dänemark (8,5 Pfennig), Griechenland (23,5 Pfennig), Japan (14 Pfennig), Neuseeland (10,5 Pfennig), Norwegen (10,5 Pfennig), Polen (28,5 Pfennig), Tschechien (28,5 Pfennig) und Ungarn (32 Pfennig).

Dagegen wurden Anrufe zu folgenden Destinationen teurer: Kroatien (41 Pfennig), Lettland (51,9 Pfennig), Luxemburg (12,9 Pfennig), Portugal (16,9 Pfennig), Rumänien (50,9 Pfennig), Schweden (7,4 Pfennig), Slowakei (38,9 Pfennig), Slowenien (37 Pfennig), Spanien (10,5 Pfennig) und Türkei (40 Pfennig).

Unter 01024 wird im offenen Call-by-Call im Minutentakt abgerechnet. Wenn Sie weitere Tarifinformationen suchen, helfen wir Ihnen gerne durch unseren Tarifrechner.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top