Strom für den Telekommunikations-Fachhandel - Distributor Demuth & Dietl + Co vermarktet nun auch Strom

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com
Der Wetzlarer Großhändler Demuth & Dietl + Co hat heute den Abschluss einer exklusiven Kooperation zur Stromvermarktung für die Telekommunikations-Branche gemeldet. Über den Namen des Partners hüllt sich Demuth & Dietl + Co zwar in Schweigen, doch handelt sich Firmenangaben zufolge um einen der größten deutschen Stromerzeuger. "Die Händler können sicher sein, dass es ein überzeugendes Produkt mit einer attraktiven Provision ist", so Geschäftsführer Jochen Demuth. Und: "Durch die intensiven, fast ein halbes Jahr dauernden Vorgespräche sind wir wieder mal als Einzige zur rechten Zeit mit einem vernünftigen Konzept am Markt. Beim Festnetz haben wir mit unseren Händlern gezeigt, was möglich ist. Nun geht´s in die zweite Runde".


Jochen Demuth bringt die hauseigenen Analysen auf den Punkt: "Wo würden Sie eigentlich Ihren Stromanbieter wechseln? Am Telefon? Im Supermarkt? Oder doch nicht lieber beim kompetenten Fachhandel, dem Sie vertrauen?. Hier steckt für den Händler die Chance, mit einem weiteren qualifizierten Produkt gegen die Massenmärkte Punkte und bares Geld zu machen".


Auf dem Telekommunikationsmarkt tätige Fachhändler können sich bei Demuth & Dietl + Co ab sofort unter Fax 0 64 41 - 22 0 22 zum kostenlosen Strom-Infocenter anmelden. Dort werden die Handelspartner ständig über die aktuellsten Entwicklungen am Strommarkt informiert und auf die Vermarktung des Produktes Strom vorbereitet. Wann die Händler das Produkt tatsächlich im Laden anbieten können, gibt der Großhändler noch bekannt

Das könnte Sie auch interessieren
  • Strompreis

    Netzentgelte sinken im Schnitt um vier Prozent

    Die Netzentgelte sollen den Tarifexperten von Verivox zufolge im kommenden Jahr im bundesweiten Schnitt sinken. Das gilt leider nicht für alle Bundesländer. Und vor allem bedeutet das nicht, dass die Stromanbieter die Preissenkungen weitergeben.

  • Strompreise

    Verivox: Strompreise verharren 2018 auf hohem Niveau

    Die Strompreise sollen sich den Tarifexperten von Verivox zufolge trotz der voraussichtlich sinkenden EEG-Umlage im kommenden Jahr weiter auf einem hohen Niveau halten. Abzuwarten bleibt demnach, ob die neue Bundesregierung Verbraucher entlasten wird.

Top