Erweiterung

Sky bringt lineare TV-Sender in die App

Über die "Sky Go"-App haben Kunden jetzt Zugriff auf ein deutlich erweitertes Angebot. Die App bietet Zugriff auf zahlreiche lineare TV-Sender; bis Ende Juni sollen über 100 Sender mobil zur Verfügung stehen.

Sky Go Logo© Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

Unterföhring - Kunden von Sky (www.sky.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) stehen ab sofort über die App "Sky Go" noch mehr lineare TV-Sender zur Verfügung. Zusätzlich zum On-Demand-Angebot und den Sport-Livestreams sollen bis Ende Juni über 100 Sender zum Streaming bereitstehen.

Diese Sender sind neu in der "Sky Go"-App

Zum Portfolio der über die "Sky Go"-App empfangbaren Programme gehören ab sofort unter anderem alle Sky-Sender, wie etwa Sky Cinema HD und Sky Atlantic HD, alle Live-Sport-Kanäle, zahlreiche Sky-Partnersender wie Fox, TNT Serie, National Geographic und 13th Street, sowie alle öffentlich-rechtlichen Programme inklusive ARD, ZDF, ARTE und 3sat. Mehr als 40 der neuen Kanäle sind in HD-Qualität verfügbar. Über die Senderliste und den Sky Go TV-Guide sind die Livestreams direkt anwählbar. Zudem lassen sich über den TV-Guide jederzeit Aufnahmen für den heimischen Sky Receiver (Sky+ und Sky Q) programmieren.

Sky Go in der gesamten EU nutzen

Die Sky Go App wurde bereits in den vergangenen Monaten mit einer neuen Benutzeroberfläche und neuen Funktionen verbessert. Seit 1. April 2018 haben Kunden zudem die Möglichkeit, ihre Inhalte von Sky Go auf Basis der EU-Portabilitätsverordnung auch in der gesamten EU anzusehen.

Sky Go ist außerdem ein wichtiger Bestandteil von Sky Q. Mit Sky Q haben Abonnenten die Möglichkeit, ihr Sky-Programm auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig zu sehen - darunter zwei mobile Geräte mit Sky Go. Mithilfe der neuen Funktion Continue Watching können Nutzer ihr Lieblingsprogramm, das sie auf Sky Q gestartet haben, über Sky Go jederzeit und überall einfach weiterschauen.

Neu Inhalte bei Sky Go

Mit Sky Go haben Kunden in den kommenden Wochen und Monaten Zugriff auf Programmhighlights wie die neuen Sky-Original-Produktionen "Save Me", "Patrick Melrose", (Mai) "Acht Tage" (ab Herbst), "Das Boot" (ab Ende 2018) und "Der Pass" (ab Frühjahr 2019) oder die Castingshow "X Factor" (ab 27. August 2018). Neu im Programm sind außerdem Serien von Partnersendern wie "Instinct" auf TNT Serie HD (Mai), "The Good Fight" auf Fox HD (Juni), oder "Private Eyes" auf 13th Street HD (Juli).

Sportfans erleben in den kommenden Wochen unter anderem das Finale der UEFA Champions League, Handball beim EHF Final4 und großes Tennis aus Wimbledon. Und ab August dürfen sich alle Fans auf die neuen Spielzeiten der Fußball-Bundesliga und der DKB Handball-Bundesliga freuen.

Ausführliche Infos zum Thema
Top