Verivox-Tarifvergleich

Samsung Galaxy S9: Tarife bei Discountern bis zu 50 Prozent günstiger

Das Samsung Galaxy S9 lässt sich bei Netzbetreibern und Discountern als Bundle mit einem Tarif kombinieren. Laut Verivox ergeben sich je nach Nutzungsprofil im gleichen Netz erhebliche Preisunterschiede von bis zu rund 20 Euro pro Monat.

Samsung Galaxy S9+© Samsung

Heidelberg – Die am vergangenen Wochenende im Rahmen der Mobilfunkmesse MWC vorgestellten Samsung-Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9+ lassen sich bei vielen Mobilfunkanbietern in Kombination mit einem Tarif vorbestellen. Doch bei den Angeboten im selben Mobilfunknetz gebe es laut den Tarifexperten von Verivox bei gleicher Leistung Preisunterschiede von teils über 50 Prozent zwischen dem günstigsten und dem teuersten Bundle aus Tarif mit Smartphone. Ein genauer Tarifvergleich empfiehlt sich daher.

Große Preisunterschiede zwischen Tarifen von Netzbetreibern und Discountern

Verivox hat für drei Nutzerprofile jeweils die günstigsten und teuersten Tarife ermittelt. Dabei seien neben Bundle-Angeboten auch die Kosten für den getrennten Kauf von Gerät und Tarif berücksichtigt worden. Fazit der Heidelberger Tarifexperten: Die Kombination von neuem Samsung-Smartphone mit leistungsstarken Tarifen könne sich lohnen. Den größten Preisunterschied gebe es bei Tarifen im Vodafone-Netz, dieser lag bei bis zu 55 Prozent.

Bis zu rund 20 Euro pro Monat lassen sich sparen

Für ein kleines Nutzungsprofil, das 50 Minuten und 1 GB Datenvolumen beinhaltet, ergab sich im Vodafone-Netz lediglich ein Preisunterschied von rund fünf Euro monatlich zwischen dem Angebot von Vodafone (www.vodafone.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) und dem des günstigsten Discounters. Bei Wahl von Tarifen etwa mit mehr Datenvolumen zeigen sich laut Christian Schiele, Bereichsleiter Telekommunikation bei Verivox, dagegen bereits deutliche Unterschiede bei den monatlichen Kosten: "Für die Original-Tarifkombis von Vodafone werden monatlich über 60 Euro fällig, bei den günstigsten Discountern rund 20 Euro weniger – jeden Monat. Der Preisunterschied beträgt bis zu 55 Prozent."

Auch im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom (www.telekom.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) stellte Verivox erhebliche Preisunterschiede von bis zu 51 Prozent fest. Während beim günstigsten Tarif mit 6 GB Datenvolumen und einer Telefon-Flat 24 Monate lang rund 64 Euro pro Monat anfallen, müssen Kunden beim teuersten Tarif rund 85 Euro zahlen. Trotz gleicher Leistung ergibt sich somit eine Preisdifferenz von über 20 Euro. Selbst bei einem Nutzungsprofil mit mindestens 2 GB Datenvolumen und 100 Minuten zeigen sich laut Verivox deutliche Preisunterschiede von über 20 Euro: Schlägt der entsprechende Tarif beim Discounter mit rund 45 Euro monatlich zu Buche, so berechnet der Netzbetreiber über 67 Euro. Laut Verivox hält die Telekom keinen Tarif für das kleinste Nutzungsprofil bereit, der günstigste MagantaMobil-Tarif des Bonner Konzerns beinhaltet bereits 2 GB.

Etwas geringer falle die Preisdifferenz im Netz von Telefónica Deutschland (www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) aus. Tarife der Discounter seien im Vergleich mit den Angeboten von Telefónica bis zu 30 Prozent günstiger. Aber auch hier lohnt sich ein Vergleich der unterschiedlichen Angebote am Markt. Beim kleinsten Nutzungsprofil mit 1 GB Datenvolumen lasse sich 15 Euro pro Monat sparen. Bei Tarifen mit mindestens 2 GB bzw. 6 GB Datenvolumen haben die Tarifexperten Preisunterschiede von rund zehn Euro monatlich ermittelt.

Günstigster Tarif nicht immer die beste Wahl

Sollte man also immer den günstigsten Tarif wählen? Verivox-Telekommunikationsexperte Schiele betont, dass bei der Tarifwahl der persönliche Bedarf am höchsten gewichtet werden sollte. "Für Vielnutzer wird eine leistungsstarke LTE-Netzqualität unverzichtbar sein, die es nicht in allen Tarifen gibt. Auch Zusatzservices wie Streamingdienste können einen teureren Tarif richtig attraktiv machen."

Bei der Suche nach passenden Mobilfunktarifen mit oder ohne Samsung Galaxy S9 oder einem anderen Smartphone hilft unser Mobilfunktarifrechner.

Handytarife mit Smartphone
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
Samsung Galaxy S9Zum Galaxy S9Samsung Galaxy S9Zum Galaxy S9+
Allgemein
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
KategorieMultimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Multimedia-Handy
Style- / Fashion-Handy
Handy-TypBarren-HandyBarren-Handy
Herstellungsjahr20182018
MarktstartMärz 2018März 2018
Farben
Schwarz
Silber / Grau
Gold
Blau
Violett
Schwarz
Silber / Grau
Gold
Blau
Violett
AbmessungenHöhe: 148 mm
Breite: 69 mm
Tiefe: 8,5 mm
Höhe: 158 mm
Breite: 74 mm
Tiefe: 8,5 mm
Gewicht163 g189 g
Simkarten-TypnanoSIMnanoSIM
Display
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
TechnologieTouchscreenTouchscreen
TypSuper-AMOLEDSuper-AMOLED
Größe5,8 Zoll6,2 Zoll
Auflösung1440 x 2960 Pixel1440 x 2960 Pixel
Pixeldichte568 ppi531 ppi
Speicher
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
Speicher intern64 GB
256 GB
64 GB
256 GB
Speicher extern400 GB400 GB
Arbeitsspeicher4 GB4 GB
Prozessor und Akku
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
ProzessorExynos 9 Series 9810
Octa-Core-Prozessor
2,7 GHz
Exynos 9 Series 9810
Octa-Core-Prozessor
2,7 GHz
Akku-Kapazität3000 mAh3000 mAh
Anmerkungen Akkuinduktives Ladeninduktives Laden
Software
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
BetriebssystemAndroidAndroid
App-ShopGoogle PlayGoogle Play
Daten und Netze
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
AnschlüsseBluetooth
USB
WLAN
NFC
Bluetooth
USB
WLAN
NFC
DatenstandardsMMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
MMS
GPRS
UMTS
EDGE
HSDPA
HSUPA
LTE
Unterstützte NetzeQuad-BandQuad-Band
Messaging und Multimedia
Samsung Galaxy S9Samsung Galaxy S9+
MessagingSMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
SMS
MMS
E-Mail
Instant Messaging
Videotelefonie
Soziale Netzwerke
MultimediaMP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
MP3-/Music-/Mediaplayer
Video-Player
NavigationNavigationssoftware
GPS
Navigationssoftware
GPS
Kamera12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
12 Megapixel
Autofokus
Bildstabilisator
Zweit-Kamera8 Megapixel
Autofokus
8 Megapixel
Autofokus
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Huawei Mate 20 Pro

    Huawei Mate 20 und Mate 20 Pro bei Telekom, Vodafone & Co. vorbestellen

    Die Vorbestellung der neuen Huawei-Smartphones Mate 20 und Mate 20 Pro bis zum 25. Oktober zahlt sich aus: Die frühen Käufer können sich einen Amazon Echo Plus oder Echo Show sichern. Die Telekom sowie weitere Anbieter bieten die Huawei-Neuheiten im Bundle an.

  • Chatten Hnady

    Mit günstigen Tarifen fürs Handy in den Oktober

    Auf der Suche nach einem Handy-Tarif mit Sparpotenzial? Egal ob Prepaid oder Vertrag, ob 2 oder 10 GB: Hier gibt es Tipps für günstigen Angebote im Oktober.

  • Smartphone

    Mit oder ohne Smartphone: Günstige Tarife im März

    Darf es ein neuer Smartphone-Vertrag mit dem Samsung Galaxy S9 sein? Oder lieber ein Tarif komplett ohne Handy und Laufzeit? Wir helfen bei der Tarifauswahl und geben vier Tipps, bei welchen Mobilfunkern derzeit günstige Angebote zu holen sind.

  • maxxim

    MaXXim schnürt Bundles aus Smartphone und LTE-Tarif

    Ausgewählte Smartphones wie das Samsung Galaxy S9 oder das iPhone 8 lassen sich bei maXXim jetzt mit einer Allnet-Flat mit LTE-Speed kombinieren. Für viele Smartphones fällt dabei eine einmalige Zuzahlung von 1 Euro an.

  • Samsung Galaxy S9+

    Samsung Galaxy S9 vorbestellen: Teils ohne Zuzahlung

    Das Samsung Galaxy S9 lässt sich aktuell bereits vorbestellen. Vorbesteller erhalten das Top-Smartphone bereits eine Woche vor dem Verkaufsstart. Je nach gewähltem Anbieter und Tarif gibt es das neue Samsung-Flaggschiff sogar ohne einmalige Zuzahlung.

Top