Preissteigerungen

Raststätten: Teurer als Autohöfe, aber auch besser

Es ist noch nicht lange her, da wurden Autohöfe als gute und preiswerte Alternativen zu teureren Rastanlagen direkt an der Autobahn gepriesen.

Neuwagen-Versicherung© Michael S. Schwarzer / Fotolia.com

Es ist noch nicht lange her, da wurden Autohöfe als gute und preiswerte Alternativen zu teureren Rastanlagen direkt an der Autobahn gepriesen. Nun hat der ADAC 40 Rastanlagen aktuell unter die Lupe genommen und bilanziert, dass die höheren Preise an Raststätten manchmal nicht von ungefähr kommen.

Raststätten sind bis zu 20 Prozent teurer als Autohöfe

Laut dem im März und April 2013 durchgeführten Test belastet die Pause an einer Autobahn-Raststätte das Portemonnaie wesentlich mehr als der Halt auf einem Autohof etwas abseits der Autobahn. In Summe waren vor allem deutlich positivere Bewertungen in zentralen Kategorien wie Service, Familienfreundlichkeit oder Sanitäranlagen ausschlaggebend für das gute Abschneiden der Raststätten im Testvergleich. Allerdings habe Qualität auch hier ihren Preis: So musste für einen Test-Einkauf im Raststätten-Kiosk durchschnittlich 20 Prozent mehr bezahlt werden als für den gleichen Warenkorb im Autohof-Shop. Im Gastronomie-Bereich erwiesen sich die Autohöfe um etwa zehn Prozent günstiger als die Raststätten.

Welche Punkte abgefragt wurden

Insgesamt wurden 15 Anlagen mit "gut" bewertet, 22 waren "ausreichend", drei fielen mit der Gesamtnote "mangelhaft" durch. Die Wertungen "sehr gut" und "sehr mangelhaft" wurden nicht vergeben. Testsieger wurde die Raststätte Börde Süd an der A2 in Sachsen-Anhalt. Für diesen Test wurde jede der 40 Rastanlagen an zwei verschiedenen Tagen von unterschiedlichen Testern ohne Voranmeldung bei den Betreibern getestet. Dabei wurde eine mehr als 110 Punkte umfassende Checkliste abgearbeitet, die sich in die Kategorien Verkehrsgestaltung, Außenanlage und Zugang, Service, Gastronomie, Shop/Kiosk, Familienfreundlichkeit, Sanitäranlagen, Hygiene und Preise gliederte. In früheren Tests waren die Preisunterschiede zwischen Rasthöfen und Autohöfen übrigens größer, die Qualitätsunterschiede indes nicht.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Tankstelle

    Spritpreise steigen zu Pfingsten wieder

    Dass die Spritpreise an Ferien- und Feiertagen in die Höhe schnellen, ist kein Geheimnis und so rechnet man auch zu Pfingsten wieder mit höheren Kosten an der Tankstelle.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top