Symmetrisches DSL

Q-DSLmax jetzt mit bis zu 20 Mbit/s auch im Upload

Das Geschäftskundenprodukt Q-DSLmax ist ab sofort mit bis zu 20 Mbit/s symmetrisch zu haben. Das heißt, die 20 Mbit/s werden sowohl im Down- als auch im Upstream zur Verfügung gestellt. QSC realisiert das durch die Bündelung mehrerer Teilnehmerleitungen.

09.10.2008, 10:00 Uhr
ISDN Telefonanschluss© Daniel Kühne / Fotolia.com

Köln (red) - Basierend auf der neuen SHDSL.bis-Technologie bietet der Kölner DSL-Anbieter QSC seinen Geschäftskunden nun symmetrische Breitbandanschlüsse mit bis zu 20 Mbit/s an. Dazu erweitert QSC sein Datenprodukt Q-DSLmax um zwei weitere Bandbreiten. Bislang waren 2, 4 oder 6 Mbit/s symmetrisch möglich. Wer mehr Leistung benötigt, bekommt Q-DSLmax nun auch mit bis zu 10 und 20 Mbit/s.

2 oder 4 TAL wrden gebündelt

"Dank SHDSL.bis-Technologie können wir auf jeder Teilnehmeranschlussleitung (TAL) bis zu 5,6 Mbit/s realisieren", so Stefanie Weinand von QSC. "Durch die Bündelung von zwei oder vier TAL können wir unseren Kunden nun noch mehr Bandbreite über einen Anschluss zur Verfügung stellen." Das neue Q-DSLmax 10.000 ist ab sofort für 891 Euro im Monat erhältlich, Q-DSLmax 20.000 für 1176 Euro im Monat. Im Zuge der Portfolioerweiterung senkt QSC den Preis für die 6-Mbit/s-Variante Q-DSLmax 6016 auf 593 Euro.

Alternative zur Standleitung

Während im Privatkundenumfeld der Fokus vor allem auf hohen Downloadbandbreiten für Video- und Musikstreams liegt, müssen Unternehmen in beide Richtungen mit gleicher Geschwindigkeit stabil und sicher Daten übertragen können. Bandbreiten von 2, 4, 6 und jetzt sogar 10 oder 20 Mbit/s im Upload sind aber mit gängigen ADSL-Produkten nicht zu machen. Somit empfiehlt sich Q-DSLmax als Alternative zur teureren Standleitung. Zum Paket gehört außerdem eine feste IP-Adresse, mit der sich der Betrieb eigener Webserver realisieren lässt, sowie eine kostenlose Servicehotline, die rund um die Uhr geschaltet ist.

Weiterführende Links
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • ISDN Telefonanschluss

    DSL-Schnäppchen: Was sich im Februar besonders lohnt

    Wo kann man im Februar besonders günstig einsteigen? Die Redaktion schlägt auch in diesem Monat eine Schneise durch den Breitband-Dschungel und zählt die wichtigsten Schnäppchen des DSL-Marktes auf!

  • Router

    QSC verlängert DSL-Aktion "Flat & More"

    Die QSC-Preisaktion "Flat & More" geht in die Verlängerung. Damit können Businesskunden noch bis Ende Januar insgesamt knapp 700 Euro sparen. Vergünstigt werden sowohl die Q-DSLmax- als auch die Q-DSLpro-Flatrates.

  • Internet

    "Flat & More": Q-DSL-Preisaktion für Businesskunden

    Knapp 700 Euro können Business-Neukunden bei der Aktion "Flat & More" sparen, sofern sie sich für die höchste Bandbreite entscheiden. Doch auch für die kleineren Versionen gelten während der Aktion gesenkte Preise.

Top