Ab 15. September buchbar

Prepaid-Jahrestarif im Telekom-Netz für unter 100 Euro

Die Deutsche Telekom wartet ab dem 15. September mit einem Prepaid-Jahrestarif auf, der auch die Nutzung von 5G beinhaltet. Einmalig berechnet der Bonner Konzern 97,43 Euro. Das müssen Kunden beachten.

09.09.2020, 10:18 Uhr
Telekom© Deutsche Telekom AG

Von Mobilfunkanbietern wie Aldi Talk und Tchibo Mobil sind Prepaid-Jahrestarife schon bekannt: Kunden zahlen einen einmaligen Betrag und decken damit die Mobilfunknutzung für ein ganzes Jahr ab. Ein solches Angebot bietet ab dem 15. September 2020 auch die Deutsche Telekom (Angebote der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
an. Der neue MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif ermöglicht für einmalig 97,43 Euro zwölf Monate lang das Surfen und Telefonieren im Mobilfunknetz der Telekom. Rechnerisch sind dies rund 8,12 Euro pro Monat.

MagentaMobil Prepaid-Jahrestarif mit 5G und monatlich 2 GB Highspeed-Datenvolumen

Der Prepaid-Tarif schließt die 5G-Nutzung mit ein. Insgesamt stehen für das gesamte Jahr allerdings nur 24 GB Highspeed-Datenvolumen zur Verfügung. Konkret sind monatlich 2 GB schnelles Datenvolumen in dem Tarif enthalten. Telefonate und der SMS-Versand in das Mobilfunknetz der Telekom sind unbegrenzt möglich. Außerdem stehen pro Monat 200 Minuten für Gespräche in alle weiteren deutschen Netze zur Verfügung. Mit an Bord ist zudem eine HotSpot-Flat für den kostenlosen WLAN-Zugang an allen deutschen Telekom HotSpots.

Sind die Inklusivleistungen des Prepaid-Jahrestarifs aufgebraucht, berechnet die Telekom 9 Cent pro Gesprächsminute bzw. pro SMS. Im EU-Ausland sind die Leistungen des Tarifs ohne Mehrkosten wie im Inland nutzbar. In der Schweiz sollen Reisende das Datenvolumen ebenfalls wie in Deutschland nutzen können.

Günstige Handytarife finden

100 Euro Startguthaben inklusive

Für den Einmalpreis von 97,43 Euro für den Jahrestarif erhalten Neukunden ein Startguthaben von 100 Euro. Der Tarif lasse sich direkt nach der Aktivierung nutzen. Wie günstig ist der Tarif im Vergleich mit anderen Prepaid-Angeboten im Telekom-Netz? Prepaid-Tarife von Penny Mobil, ja! mobil und Kaufland gibt es zwar bereits für 7,99 Euro je vier Wochen und mit 3 GB Datenvolumen. Allerdings ist die Surfgeschwindigkeit bei diesen auf LTE-Speed von maximal 25 Mbit/s begrenzt. Dafür beinhalten sie aber jeweils eine Allnet-Flat und SMS-Flat. Punkten kann das neue Telekom-Angebot jedoch auch dank 100 Euro Startguthaben.

Buchbar ist der Prepaid-Jahrestarif ab dem 15. September 2020 unter anderem online auf der Homepage der Telekom.

Angebote der Telekom Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top