Highspeed

Osnatel bietet künftig DSL-Internetzugänge

Das Angebot richtet sich an Privat- und Geschäftskunden und ist sowohl für ISDN als auch für analoge Anschlüsse erhältlich.

Internetnutzer© Yuri Arcurs / Fotolia.com
Das Osnabrücker TK-Unternehmen Osnatel bietet am 1. Juli auf Basis der DSL-Technologie unterschiedliche Highspeed-Internet-Zugänge an. Das neue Angebot richtet sich an Privat- und Geschäftskunden und ist sowohl für ISDN- als auch für analoge Anschlüsse erhältlich. Für Privatkunden und kleinere Unternehmen wurde das Produkt Osnanet DSL 1M entwickelt.

Kern dieses Angebotes ist eine asymmetrische Zugangstechnik (ADSL) die darauf basiert, dass der Internet Nutzer mehr Daten aus dem Netz empfängt als versendet. Dieses Produkt bietet dem Kunden 1024 Kilobit pro Sekunde Downstream und 192 Kilobit pro Sekunde Upstream. Bei dem Osnanet DSL 1 M ist 1 Gigabyte Übertragungsvolumen inbegriffen, jedes weitere Megabyte kostet 8 Pfennig. Die Anschlusskosten belaufen sich auf 100 Mark. Der monatliche Grundpreis beträgt 39,90 Mark, dazu kommt noch ein Pauschalpreis von 29 Mark pro Monat. Die Mindestvertragslaufzeit ist 12 Monate.

Speziell für Geschäftskunden bietet das Unternehmen, zurzeit SDSL-Anschlüsse mit Bandbreiten bis zu 2,3 Megabit pro Sekunde an. Die Symetric Digital Subscriber Line ist mit ihrer symmetrischen Übertragungstechnik besonders für Geschäftskunden geeignet, da die Übertragungsraten in beiden Richtungen gleich groß sind. Auf Wunsch werden für Geschäftskunden auch ADSL-Anschlüsse bis zu 8 Megabit pro Sekunde Downstream und 800 Kilokbit pro Sekunde Upstream realisiert.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top