Mit 5 GB LTE-Datenvolumen

O2 startet neue Allnet-Flat für Prepaid-Kunden

Der Mobilfunkanbieter O2 erweitert sein Prepaid-Angebot um die Allnet-Flat "O2 My Prepaid L", die mit 5 GB LTE-Datenvolumen ausgestattet ist. Zudem erhöht O2 das LTE-Datenvolumen in den anderen Prepaid-Tarifen sowie bei den Data Packs.

o2© Telefónica

München – Fast kaum eine Woche vergeht derzeit, ohne dass irgendein Mobilfunkanbieter seine Tarife mit mehr Datenvolumen ausstattet. Nun teilte auch Telefónica Deutschland mit, dass die Prepaid-Tarife von O2 (www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) ab dem 20. März 2018 mehr Datenvolumen zum unveränderten Preis erhalten sollen. Zudem wird es mit dem Tarif "O2 My Prepaid L" eine neue Allnet-Flat mit 5 GB Highspeed-Datenvolumen zum Preis von 24,99 Euro pro 28 Tage geben.

Bis zu 1,5 GB mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

Wie viel Datenvolumen erhalten die Prepaid-Tarife von O2 künftig konkret? Der Tarif "O2 Smart 600" wartet ab dem 20. März mit 3 GB statt bislang 1,5 GB Datenvolumen auf. Zum Preis von 14,99 Euro/28 Tage sind zudem 600 Einheiten für Telefonate und SMS in alle deutschen Netze inklusive, danach werden 9 Cent pro Minute bzw. SMS berechnet.

Der Einsteigertarif "O2 Smart 300" beinhaltet künftig 1,5 GB statt 1,25 GB. Mit an Bord sind außerdem 300 Inklusiv-Einheiten in alle deutschen Netze. Der Tarif schlägt mit 9,99 Euro pro 28 Tage zu Buche. Innerhalb des O2-Netzes lassen sich in beiden Tarifen unbegrenzt Anrufe und SMS nutzen.

Das mobile Surfen im Telefónica-Mobilfunknetz erfolgt mit LTE Max, also aktuell mit bis zu 225 Mbit/s im Download und mit bis zu 50 Mbit/s im Upload. Nach Verbrauch des schnellen Datenvolumens wird die Bandbreite auf 32 Kbit/s gedrosselt.

Bei Bedarf lässt sich zusätzliches Datenvolumen per "O2 Prepaid Data Pack" S bis XL buchen. Auch diese stattet O2 mit mehr Datenvolumen aus.

Die neuen Konditionen für die O2 Prepaid Data Packs ab 20. März 2018:

  • Data Pack S mit 400 MB für 2,99 Euro
  • Data Pack M mit 800 MB für 5,99 Euro
  • Data Pack L mit 2 GB für 9,99 Euro
  • Data Pack XL mit 4 GB für 19,99 Euro

Kunden können nach Angaben von o2 ohne zusätzliche Kosten zwischen den Tarifen wechseln. Die Prepaid-Tarife kommen ohne Vertragslaufzeit aus und beinhalten auch EU-Roaming. Eine Anschlussgebühr wird nicht berechnet. Bei Mitnahme der alten Rufnummer winkt ein Wechselbonus in Höhe von 25 Euro.

Weitere Details zum Prepaid-Angebot von O2 findet sich online unter www.o2.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Handytarife finden

Quelle: DPA

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Blau

    Blau: Änderungen im Handytarif-Angebot

    Mobilfunker Blau nimmt zum 12. Juni einige Änderungen an seinem Handytarif-Portfolio vor. Während für Vielsurfer ein ganz neuer Tarif zur Wahl steht, bekommen Einsteiger mehr für ihr Geld.

  • Handytarife

    Handy-Tariftipps im Juni: Was es Neues gibt

    In unseren Handy-Tariftipps für den Juni spielen diesmal die drei Netzbetreiber eine große Rolle. Bei O2 gibt es einige Tarif-Verbesserungen, Vodafone startet spezielle Aktionen zur WM und die Telekom hat ein Prepaid-Angebot.

  • congstar

    Congstar startet LTE-Option

    Für 5 Euro monatlichen Aufpreis können congstar-Kunden zwei Allnet-Flats nun auch per LTE-Speed von bis zu 50 Mbit/s nutzen. Außerdem lockt congstar bei Online-Buchung mit zusätzlichem Datenvolumen.

  • Telekom

    Telekom: MagentaMobil XL mit unbegrenztem LTE-Datenvolumen

    Für knapp 80 Euro hält die Deutsche Telekom jetzt mit "MagentaMobil XL" eine Allnet-Flat mit LTE-Datenvolumen ohne Limit bereit. Damit dürfte Bewegung in den deutschen Mobilfunkmarkt kommen. Auch für Wenigsurfer gibt es Neues von der Telekom.

  • Smartphone

    Mit oder ohne Smartphone: Günstige Tarife im März

    Darf es ein neuer Smartphone-Vertrag mit dem Samsung Galaxy S9 sein? Oder lieber ein Tarif komplett ohne Handy und Laufzeit? Wir helfen bei der Tarifauswahl und geben vier Tipps, bei welchen Mobilfunkern derzeit günstige Angebote zu holen sind.

Top