Finanz-App

O2 Money: Neue App von O2 und comdirect

Mit O2 Money bringen der Mobilfunkanbieter O2 und die comdirect-Bank einen Finanzassistenten für das Smartphone heraus. Das Programm ist kostenlos in den App-Stores verfügbar. Für O2-Kunden winken Extras.

23.10.2020, 12:31 Uhr
O2 Money App© Telefónica Deutschland

Mobilfunknetzbetreiber Telefónica Deutschland startet über die Marke O2 zusammen mit dem Bank-Partner comdirect am 29. Oktober die Banking-App O2 Money. Das neue Smartphone-Programm ist ein frei verfügbarer Finanzassistent für alle Nutzer.

Mobilfunk-und DSL-Privatkunden mit Laufzeitvertrag bei O2 (Angebote von O2) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
können neben den Funktionen der Money-App auch von einem Bonuszinsprogramm profitierten, das sowohl mit einem comdirect-Konto als auch mit Konten anderer Banken funktioniert, erklären die Partner.

Funktionen der O2 Money App

Die Finanz-App O2 Money vereint demnach viele Funktionen und ist kostenlos nutzbar. Dazu gehören:

  • Monatsbudget: Mit einem Fingertipp haben Nutzer den Überblick über ihr Monatsbudget und wissen dank des Finanzmanagers, was sie sich diesen Monat leisten können – anstehende Zahlungen und Geldeingänge mit eingerechnet.
  • Haushaltsbuch: Hier sehen die Nutzer mit einem Blick, wofür sie Geld ausgeben und erkennen, wo sie eventuell noch sparen können.
  • Vertragsübersicht: Die App erkennt automatisch alle laufenden Verträge und Abos wie z.B. Versicherungen, Miete, Strom- und Gas-Kosten, Streaming-Abos, Mobilfunk sowie weitere regelmäßige Dienstleistungen und fasst sie übersichtlich zusammen.

O2 Banking und Money-App werden vereint

Wer bereits Nutzer von O2 Banking sei, müsse lediglich die bestehende App updaten, diese würde dann automatisch zur O2 Money App.O2-Banking-Kunden mit Girokonto bei der comdirect erhielten über die neue App weiterhin die bekannten kostenlosen Leistungen: Kontoführung, eine Visa Debitkarte mit kontaktloser Bezahlfunktion sowie eine girocard. Kunden hätten darüber hinaus Zugriff auf kontaktlose Bezahlsysteme wie Apple Pay und Google Pay.

Bonuszinsen auf das Bank-Guthaben

O2-Kunden erhielten Bonuszinsen auf ihr Guthaben (bis zu 3.000 Euro). Kunden, die in die Finanz-App ihr Banking-Konto bei der comdirect einbinden, erhielten pro Jahr 2 Prozent Bonuszins. Wer stattdessen das Girokonto einer anderen Bank hinterlege, profitiere von 1 Prozent Bonuszins pro Jahr.

Angebot der comdirect und der Cash Group

Mit einem Bankkonto bei der comdirect könnten Kunden drei kostenlosen Bargeldabhebungen pro Monat mit der Visa Debitkarte an allen Geldautomaten mit dem Visa-Zeichen könnten Kunden in Deutschland mit ihrer girocard kostenlos Geld abheben. Dazu stünden rund 9.000 inländische Geldautomaten der Cash Group (zu der z.B. die Deutsche Bank und die Postbank zählen), inklusive Bargeldabhebungen bei rund 1.300 Shell-Tankstellen, zur Verfügung.

Zusätzlich sei der kostenlose Bargeldbezug mit der girocard bei bis zu 13.000 Partnern im Einzelhandel wie Rewe, Netto oder Edeka möglich. Bargeldlose Zahlungen mit der Visa Debitkarte seien in Euro ebenso kostenlos wie drei Bargeldeinzahlungen pro Jahr mit der girocard bei jeder Filiale der Commerzbank. Außerdem könnten Kunden neben einem Einzel- auch ein Gemeinschaftskonto eröffnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Top