Nikoma senkt seinen Internet-Nachttarif

Router© Val Thoermer / Fotolia.com
Zum 1. März senkt der Telekommunikationsanbieter Nikoma seine Tarife für den Internetzugang. Zwischen 1 Uhr nachts und 8 Uhr morgens werden jetzt 2,89 Pfennig pro Minute (vorher 2,99 Pfennig pro Minute) berechnet. Tagsüber kostet die Onlineminute nach wie vor 4,79 Pfennig.


Das Angebot gilt für Anschlüsse in allen "Nikocitys": Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Würzburg.
Die neuen Gebühren gelten für alle Nikoma-Preselection-Kunden im "Nikocity Power" Tarif (mit 9,90 Mark monatlicher Grundgebühr), für Studenten im "Study & Surf" Tarif und für Behinderte mit amtlichen Ausweis (ohne Grundgebühr).

Das könnte Sie auch interessieren
Top