iOS-Update

Mit iOS 4.3 wird das iPhone 4 zum Hotspot

iOS 4.3, die neueste Version von Apples Betriebssystem, ist jetzt bei Apple verfügbar. Das Update mit neuen Funktionen für iPhone, iPad und iPod touch kann dort heruntergeladen werden.

10.03.2011, 10:23 Uhr
Handy Tarifvergleich© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Cupertino/Kalifornien (red) - Nutzer können die neue Version von iOS über die iTunes-Software auf ihren PC oder Mac laden und von dort aus aufs iPhone, iPad oder iPod touch. iOS 4.3 ist kompatibel mit dem iPhone 3GS und dem iPhone 4, dem iPad und iPad 2 sowie dem iPod touch ab der dritten Generation.

Das iPhone 4 wird zum Hotspot

Die wichtigste Neuerung ist wohl die Hotspot-Funktion. Damit wird das iPhone 4 zum Hotspot für den Internetzugang des iPads oder eines anderen Geräts. Die Verbindung erfolgt über Mobilfunk, sodass man nicht in der Nähe eines WLAN-Hotspots sein muss. So kann die Verbindung mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig geteilt werden. Wird der Hotspot nicht mehr genutzt, wird er automatisch abgeschaltet, um die Batterie zu schonen.

Kostenloses iOS Update jetzt verfügbar

Das kostenlose Update beinhaltet außerdem beispielsweise einen erweiterten Funktionsumfang für AirPlay, mit dem Inhalte vom Apple-Gerät auf den HD-Fernseher gestreamt werden können. Via Apple TV gelangen jetzt auch Videos aus der Foto-App auf den TV-Bildschirm. JavaScript soll mit Nitro JavaScript Engine bis zu zweimal schneller ausgeführt werden. Die iTunes-Privatfreigabe ermöglicht es, Musik oder Hörbücher vom PC oder Mac aus per WLAN auf anderen Apple-Geräten verfügbar zu machen.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • 1&1

    1&1: Glasfaser-Tarif mit 1 Gbit/s jetzt ab 39,99 Euro

    Falls Gigabit-Internet von 1&1 schon vor Ort verfügbar ist: Der Glasfaser-Tarif kostet jetzt deutlich weniger als bislang. Neukunden zahlen in den ersten zehn Monaten 39,99 Euro statt bislang 69,99 Euro - auch danach wird es günstiger.

  • O2 TV Logo

    O2 TV geht am 2. Mai an den Start

    O2 erweitert sein Angebot ab Mai um Live-TV in Form von O2 TV. DSL- und Mobilfunk-Vertragskunden stehen drei O2-TV-Pakete zur Wahl. Empfangbar sind bis zu rund 100 Sender. O2 kooperiert bei dem neuen Produkt mit waipu.tv.

  • Multimedia

    Telekom macht Apple mit Online-Kiosk Konkurrenz

    Nach Apple und Google bietet nun auch die Deutsche Telekom Bezahlinhalte von Medienunternehmen im Internet an - über eine Art virtuellen Kiosk.

  • DSL-Geschwindigkeit

    iTunes: Download von Musik aus der Cloud geplant?

    Angeblich befindet sich Apple in Verhandlungen mit mehreren großen Musiklabels. Es soll darum gehen, die Musik von iTunes ohne Begrenzung für alle Geräte eines Accounts verfügbar zu machen.

  • Smartphone

    LG stellt Smartphone mit 3D Technologie vor

    3D Technologie demnächst auch auf dem Handy: Der Hersteller LG stellt dieser Tage sein erstes 3D-fähiges Smartphone vor. Auch was die Geschwindigkeit bei der Datenübertragung anbelangt, will LG neue Maßstäbe setzen.

Top