Upgrade

Microsoft beendet Support für Windows 8

Der Support für Windows 8 endet - daher sollten Nutzer ihr System auf Windows 8.1 aktualisieren. Bis Ende Juli ist zudem das kostenlose Upgrade auf Windows 10 möglich. Auch beim Internet Explorer werden mehrere Versionen nicht mehr unterstützt.

Windows 8

Berlin – Da der Support mit Updates für Windows 8 endet, sollten Nutzer ihren Rechner auf die Version 8.1 des Betriebssystems aktualisieren. Das Upgrade ist kostenlos. Danach ist bis Ende Juli auch noch ein Gratis-Upgrade auf Windows 10 möglich - diese Möglichkeit haben auch Nutzer von Windows 7 Service Pack 1. In sogenannten Support-Lifecycle-Richtlinien bestimmt Microsoft lange im Voraus, wann ein Produkt nicht mehr mit Updates versorgt wird. Das Ende für den Support von Windows 8 war dabei für den 12. Januar vorbestimmt.

Support-Ende für mehrere Internet-Explorer-Versionen

Gleiches gilt auch für den Internet Explorer in den Versionen 8, 9 und 10. Hier sollten Nutzer auf die Version 11 oder einen anderen Browser umsteigen. Eine Ausnahme gilt für Windows Vista Service Pack 2: Unter diesem Betriebssystem wird der Internet Explorer 9 weiter unterstützt.

Quelle: DPA

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top