Gute Gelegenheit

M-Erdgas-Prämie: 500 Euro für Umsteiger in München

Hausbesitzer, die sich bis zum 30. Dezember 2005 für M-Erdgas entscheiden und bis zum 30. Juni 2006 ihre Heizung umstellen, erhalten vom Münchner Energieversorger eine Prämie von 500 Euro. Voraussetzung: Vor dem Anwesen liegt bereits eine Erdgasversorgungsleitung.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

München (red) - Der Münchner Energieversorger SWM unterstützt Hausbesitzer beim Umstieg von Öl auf Erdgas. Hausbesitzer, die sich bis zum 30. Dezember 2005 für M-Erdgas entscheiden und bis zum 30. Juni 2006 ihre Heizung umstellen, erhalten eine Prämie von 500 Euro. Voraussetzung: Vor dem Anwesen liegt bereits eine Erdgasversorgungsleitung.

Seit 1. November 2004 gelten für Heizkessel die Grenzwerte der Bundes-Immissionsschutz-Verordnung. Weist ein Heizkessel höhere Abgasverluste als vorgeschrieben auf, kann dies als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld bestraft werden. Alle vor 1. Oktober 1978 installierten Heizkessel dürfen nur noch bis Ende 2006 betrieben werden. Deshalb rät die SWM jetzt zum Umsteigen.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Heizkosten

    Heizkessel müssen nach 30 Jahren getauscht werden

    2019 ist das Jahr, in dem rund eine Million Heizkessel ausgetauscht werden müssen, so eine Schätzung von Fachleuten. Betroffen sind beinahe alle Anlagen, die länger als 30 Jahre in Betrieb sind. Welche Alternativen zu den alten Systemen gibt es?

  • München

    Oktoberfest: Riesiger Strombedarf wird mit Ökoenergie gedeckt

    Auf dem Münchener Oktoberfest verbrauchen Fahrgeschäfte und Buden die Strommenge einer Kleinstadt. Immerhin: Seit 2012 wird für die Energieversorgung ausschließlich Ökostrom und -gas bereitgestellt.

  • Strom sparen

    73 Prozent der Versorger in NRW fördern Sonne & Co.

    Während die Umstellung der Heizung von Öl auf Gas nur noch von 81 Energieversorgern gefördert wird, nehme die Förderung von Erdgasfahrzeugen zu, ergab eine Umfrage der Energieagentur NRW unter 156 Energieversorgern in NRW. Besonders vorbildlich: Die Stadtwerke Aachen und Bielefeld.

  • Energieversorung

    Umsteigen auf regenerative Energien lohnt sich

    Da eine Umrüstung auf eine umweltfreundliche Heizung teilweise bezuschusst wird, sei der Umstieg auf alternative Heiztechniken zunehmend lukrativ. Gerade die Pelletheizung erobert einen immer größeren Markt. Auch Solaranlagen seien wirtschaftlich rentabel, gerade bei einer ohnehin anstehenden Dacherneuerung.

  • Energieversorung

    Bonus in München: M-Erdgas und M-Wärmeservice

    Der Münchner Energieversorger SWM bietet allen Hausbesitzern, die demnächst ihre Heizungsanlage austauschen oder erneuern müssen, Unterstützung an. Mit M-Wärmeservice sorgen die SWM für eine neue Anlage, die dann über zehn Jahre mit einem Fixbetrag abbezahlt wird. Bei Erdgasumstellung gibt es 500 Euro Bonus.

Top