Neues aus der Tarifwelt

LTE für alle: Handytarife im September

LTE ist in immer mehr Tarifen, auch von den Discountern, enthalten. Im September geht dieser Trend weiter und viele Tarife erhalten den LTE-Zugang. Aber auch für Auslandstelefonierer und Sparfüchse haben wir Tipps.

Frau mit Handy© photopitu / Fotolia.com

Linden – Im September gibt es gute Nachrichten für viele Nutzer, deren Mobilfunktarife bisher kein LTE unterstützt haben. Mehrere Anbieter haben den Mobilfunkstandard jetzt in ihre Tarife integriert, wovon auch Bestandskunden profitieren. Vodafone geht schon einen Schritt weiter und schaltet 5G künftig ohne Aufpreis frei. Wer viel ins Ausland telefoniert, der sollte sich die neue Option von Ortel Mobile einmal anschauen.

Ortel Mobile: Telefonieren in 47 Länder

Mit der neuen "World Flat" können Kunden von Ortel Mobile jetzt in 47 Länder flat telefonieren, meist sind sogar die Mobilfunknetze inbegriffen. Unter anderem sind China, Japan, die USA und Kanada, Thailand und Indien in der Liste, außerdem die EU-Länder. Außerdem eine Allnet-Flat für deutsche Anschlüsse Bestandteil der Tarifoption. Die Option kostet 24,99 Euro, ab dem zweiten Monat 19,99 Euro pro 28 Tage. Der Prepaid-Anbieter Ortel Mobile funkt im Netz von Telefónica.

LTE für Kunden von klarmobil, mobilcom-debitel und weitere

Freenet schaltet in den kommenden Wochen und Monaten das LTE-Netz für alle Kunden seiner Marken frei, in allen Netzen. Dazu gehören klarmobil (Angebote von klarmobil) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
, mobilcom-debitel, freenet Mobile und callmobile. Auch das Telefonieren soll dann über LTE möglich sein. Bestandskunden werden per SMS oder E-Mail darüber informiert, wann es bei ihnen soweit ist.

Auch bei einem weiteren Discounter im Telekom-Netz gibt es jetzt LTE, nämlich bei Norma Connect. Der Anbieter schaltet seine Prepaid-Tarife ab 2. September fürs LTE-Netz frei, möglich sind hier bis zu 25 Mbit/s. Davon profitieren dann neben den Neukunden auch Bestandskunden.

Schließlich kann bei congstar (Handytarife von congstar) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
jetzt die "LTE 25 Option" auch von Kunden im Prepaid-Tarif "Prepaid wie ich will" gebucht werden; sie kostet einen Euro Aufpreis für vier Wochen.

5G ohne Aufpreis bei Vodafone

Vodafone (Handytarife von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
möchte möglichst viele Nutzer bald in sein 5G-Netz bringen. Wurde der Zugang zuerst für einen Aufpreis von fünf Euro auf den eigentlichen Tarif angeboten, fällt dieser Zuschlag nun weg. Das 5G-Netz von Vodafone kann derzeit erst an rund 50 Standorten und mit zwei Smartphones genutzt werden. Für Erstnutzer von 5G aber trotzdem eine gute Nachricht, denn auch Bestandskunden, die die Option bereits gebucht haben, müssen sie künftig nicht mehr zahlen.

Vodafone: Prepaid für Vielsurfer

Ebenfalls von Vodafone kommt eine Tarif-Neuerung im Prepaid-Bereich: Der "CallYa Digital" bietet neben einer Allnet-Flat für Telefonie und SMS nämlich ganze 10 GB über LTE zu einem Preis von 20 Euro pro vier Wochen. Vielsurfer, die gern einen Prepaid-Vertrag möchten, können damit nicht nur viel, sondern auch schnell surfen, denn LTE Max mit bis zu 500 Mbit/s ist bei Vodafone auch in den Prepaid-Tarifen verfügbar.

Günstiger Mini-Tarif: Allnet-Flat für 4,99 Euro

Zwar ist das mobile Internet ein wichtiger Bestandteil heutiger Smartphone-Tarife und die Volumina wachsen immer mehr, aber wer sich denkt: "Wozu mehr ausgeben, als ich brauche? Ich schau höchstens mal bei WhatsApp und bin ohnehin meist im WLAN," der kann sich jetzt bei Drillisch einen sehr günstigen Tarif sichern. Die Allnet-Flat inklusive SMS und 100 MB Datenvolumen kostet nämlich nur 4,99 Euro im Monat. Gesurft wird über LTE mit maximal 21,6 Mbit/s, eine abbestellbare Datenautomatik ist enthalten. Zu haben ist der Mini-Tarif für Vieltelefonierer bei winSIM (Angebote von winSIM) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
und PremiumSIM (Angebote von PremiumSIM) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
gleichermaßen. Wer einmalig 9,99 Euro investiert, bekommt den Vertrag sogar mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit.

Günstige Handytarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top