Verivox-Berechnungen

Live-Fußball bei Sky & Co. kostet Fans mehr als 70 Euro pro Monat

Wer Spiele der Fußball-Bundesliga und weitere Begegnungen live im TV verfolgen möchte, muss bei diversen Bezahldiensten inzwischen tief in die Tasche greifen. Die Tarifexperten von Verivox haben die Gesamtkosten ermittelt, die Fußballfans zahlen müssen, wenn sie alle Spiele sehen möchten.

Zappen© Christopher Dodge / Fotolia.com

Heidelberg – Ab Mitte August rollt wieder der Ball in der Fußball-Bundesliga. Millionen Deutsche verfolgen die Spiele von Bayern München, Borussia Dortmund & Co. zuhause auf dem Fernseher. Auch wenn die Fußballfans nicht im Stadion sitzen, müssen sie für ihr liebstes Hobby zahlen. Aufgrund der Aufteilung der Fußballrechte an drei verschiedene Bezahldienste muss bei jedem ein Vertrag abgeschlossen werden, wenn man in der kommenden Spielzeit 2018/2019 die Begegnungen in der Bundesliga, beim DFB-Pokal und bei internationalen Wettbewerben sehen will. Ein teurer Spaß: Die Tarifexperten von Verivox haben berechnet, dass für eine Fußballsaison mit allen oben genannten nationalen und internationalen Spielen insgesamt 860 Euro fällig werden. Dafür muss ein deutscher Verbraucher im Schnitt fast 50 Stunden bzw. rund sechs Arbeitstage arbeiten.

Sky und Eurosport: Bis zu 640 Euro für eine Saison Fußball-Bundesliga

SkyDie Spiele der Fußball-Bundesliga werden zum Teil von Sky übertragen.© Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

Die Fußball-Bundesliga kann live bei den Bezahlsendern Sky (www.sky.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) und Eurosport verfolgt werden, die beiden Anbieter haben jeweils Rechte für einen Teil der Spiele. Sky überträgt alle Samstagsspiele und die zwei späteren Sonntagsspiele. Bei Eurosport sind dagegen alle Spiele am Freitag und Montag sowie die Sonntagsspiele um 13.30 Uhr zu sehen.

Laut Verivox fallen folgende Kosten bei den beiden Anbietern an. Abonnenten zahlen bei Sky für das Bundesliga-Paket 39,99 Euro im Monat zuzüglich Einmalkosten. Im Paket enthalten sind auch alle Spiele der 2. Bundesliga. Die ausgewählten Spiele bei Eurosport sind ab 4,16 Euro pro Monat zu sehen. Über die gesamte Saison zahlt man bei Betrachtung der Kosten über zwölf Monate insgesamt 640 Euro für die Fußball-Bundesliga. Die Zeiten sind also vorbei, dass man die Bundesliga-Spiele komplett im Free-TV verfolgen konnte. In der kommenden Saison werden dort nur drei Spiele gezeigt. So präsentiert das ZDF die Eröffnungsspiele der Hin- und Rückrunde sowie ein Spiel des letzten Spieltags. Auf ARD, ZDF, RTL Nitro sowie Sport 1 finden sich Zusammenfassungen der Bundesliga-Spiele.

Live-Fußball im TV kostet Fans mehr als 70 Euro pro Monat

"Live-Fußball ohne Kostenzuschlag wird im deutschen Fernsehen immer seltener", erläutert Christian Schiele, Bereichsleiter Telekommunikation bei Verivox. "Zuletzt erreichte die Samstagskonferenz laut Sky Marktanteile von 10 Prozent, doch viele Fans kritisieren das schwer verständliche Splitting der Bezahlmodelle. Mehr als 70 Euro im Monat kostet der Live-Fußball inzwischen. Nicht jeder wird sich das leisten können – und wollen." Doch die Abo-Kosten sind inzwischen ein wichtiger finanzieller Pfeiler für die Vereine. Wären die Abos günstiger, erhielten die Vereine weniger Geld. Im Vergleich mit internationalen Konkurrenten wären deutsche Clubs benachteiligt.

Alle Spiele des DFB-Pokals nur mit Sky-Abo

Auch beim DFB-Pokal wird nur die Finalrunde im Free-TV übertragen. Die ARD zeigt ab dem Achtelfinale ein bis zwei Spiele pro Runde. Wer alle 63 Pokalspiele der Saison 2018/2019 verfolgen will, muss Kunde bei Sky sein. Allerdings ist der Empfang nicht über das Bundesliga-Paket möglich. Dazu ist die Zubuchoption "Sport-Paket" für 10 Euro im Monat erforderlich (24-Monats-Abo). Somit entstehen zusätzliche Kosten von 120 Euro für die gesamte Saison.

Champions League: Sky und DAZN teilen sich die Übertragungsrechte

BundesligaMehrere Bezahldienste haben sich Übertragungsrechte für Fußballspiele gesichert.© Doc Rabe Media / Fotolia.com

Schließlich haben die Tarifexperten von Verivox auch die Kosten für den Empfang der internationalen Spiele im Rahmen der Champions League unter die Lupe genommen. Diese sind erstmals nur noch im Pay-TV verfügbar. Auch der Streamingdienst DAZN mischt hier als neuer Player mit, der zum Teil exklusive Übertragungsrechte für die Spiele hat. Monatlich fallen 9,99 Euro im Monat an, eine Kündigung ist monatlich möglich. Wer die internationalen Begegnungen in der 10-monatigen Fußballsaison verfolgen möchte, zahlt somit 99,99 Euro.

DAZN teilt sich die Spiele der Champions League mit dem Konkurrenten Sky, der vor allem die Spiele der deutschen Mannschaften zeigt. Sky hat ein Erstwahlrecht für die meisten Spieltage und kann mehr als 30 Spiele sowie die Konferenzen übertragen. Der Empfang der Champions League ist über das Sky-Sportpaket möglich. Die übrigen Spiele streamt DAZN live und kommt damit auf dreimal so viele Begegnungen im Vergleich zu Sky. Per Internet-Stream lassen sich über DAZN auch alle Spiele der Europa League anschauen – ohne zusätzliches Abo. Die RTL-Sendergruppe überträgt zudem insgesamt 15 Spiele kostenlos.

Verivox gibt Spartipps beim Fußballschauen

Verivox© Verivox
  • Kunden von Bezahldiensten sollten rechtzeitig an die Kündigung des entsprechenden Abonnements denken, damit es sich nicht automatisch verlängert. Es winken teils verbesserte Folgeangebote, mit denen die Anbieter die Kunden halten wollen.
  • Es muss nicht unbedingt ein komplettes Abo sein. Über den flexiblen Sky-Dienst Sky Ticket (www.sky.de/skyticket Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
    Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
    ) lassen sich Tages-, Wochen- oder Monatspakete zu Preisen von 9,99 Euro bis 29,99 Euro buchen. Somit lassen sich ohne langfristige Bindung Highlights auswählen.
  • Die Dienste locken regelmäßig mit Sparangeboten, die genutzt werden sollten. DAZN biete etwa den ersten Monat gratis an. Bei Sky beispielsweise gebe es besonders zum Saisonstart Vergünstigungen für Neukunden.
  • Wer sich mit einer Audioübertragung begnügen kann: Viele Radiosender übertragen Fußball-Spiele. Hier hat sich allerdings Amazon einen Großteil der Audiorechte gesichert. In der Saison 2018/2019 können sowohl Kunden des Musik-Streamingdienstes Amazon Music Unlimited als auch alle Prime-Kunden die Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga per Audiostream verfolgen.
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Sky Ticket

    Sky Ticket: 3 Monate streamen für 9,99 Euro

    Mit dem aktuellen Angebot von Sky Ticket können Neukunden 3 Monate lang das Streaming-Angebot testen und zahlen dafür nur 9,99 Euro. Was es zu beachten gibt, erklären wir hier.

  • Amazon Music Unlimited

    Amazon Music Unlimited für 0,99 Euro

    Der Internetriese Amazon bietet seinen Streamingdienst Music Unlimited derzeit zum Aktionspreis an. Zudem läuft parallel ein Gewinnspiel.

  • Sky Ticket

    Sky Ticket drei Monate lang günstiger

    Sky Ticket kann man jetzt günstig testen. Der Pay-TV-Anbieter Sky reduziert drei Monate lang den Preis für die Monatstickets um 50 Prozent. Damit kann man jetzt schon ab 4,99 Euro Sky schauen. Die Tickets sind monatlich kündbar.

Top