Ab 9,99 Euro

Lebara bringt vier neue Türkei-Tarife auf den Markt

Bei Lebara gibt es ab sofort vier neue Mobilfunktarife, die Surf- und Telefonoptionen zur Nutzung in Deutschland als auch Gesprächsminuten in türkische Netze beinhalten. Das günstigste Paket gibt es für 9,99 Euro.

Lebara mobile © Lebara Limited

Düsseldorf - Ab sofort startet Telekommunikationsanbieter Lebara, spezialisiert auf Angebote für Migranten, sein neues Türkei-Angebot. Die vier neuen "Türkiye"-Pakete ermöglichen Telefonie in alle türkischen Netze und bieten bis zu 6 GB an Internetvolumen (7,2 Mbit/s maximale Download-Geschwindigkeit).

Türkiye S, M, L und XL: Bis zu 6 GB an Datenvolumen

"Türkiye S" umfasst 200 Gesprächsminuten innerhalb Deutschlands sowie 30 Minuten in alle türkischen Netze und 1,5 GB Datenvolumen zum Preis von 9,99 Euro.

"Türkiye M" bietet für 14,99 Euro die doppelte Menge an Minuten (400 Minuten in Deutschland/ 60 Minuten in türkische Netze) sowie 2 GB an Surfvolumen. Das Paket "Türkiye L" (19,99 Euro) enthält 3 GB an Datenvolumen, eine Flatrate für Gespräche in Deutschland und 120 Minuten für Gespräche in die Türkei. "Türkiye XL" beinhaltet die gleichen Optionen für das Telefonieren wie das L-Paket, für 5 Euro mehr jedoch 6 GB an Internetvolumen.

Die vier neuen Tarife werden ohne Vertragsbindung geschlossen und alle Tarifeinheiten sind 4 Wochen lang verfügbar (automatisches Aufladen bei ausreichendem Guthaben). In allen Paketen sind Gespräche zwischen Lebara Kunden kostenlos.

Günstige Handytarife finden
Weiterführende Links
  • Zu den neuen Türkei-Paketen von Lebara
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handy

    Günstige Handytarife im Monat August

    Wir stellen Ihnen auch im August wieder günstige Handytarife vor oder auch einfach interessante Neuheiten auf dem Mobilfunkmarkt. Dabei sind sowohl Vertragstarife als auch Prepaid-Angebote.

  • Telekom

    Telekom: Die aktuellen Roaming-Optionen im Überblick

    Der Wegfall der Roaming-Entgelte im EU-Ausland bedeutet nicht das Aus für Roaming-Optionen. Sowohl Vertrags- als auch Prepaid-Mobilfunkkunden der Telekom müssen bei den regulierten EU-Tarifen einiges beachten.

  • o2

    Neue Prepaid-Tarife: O2 lockt mit mehr LTE-Datenvolumen

    Ab März wartet O2 mit zwei neuen Prepaid-Tarifen auf, die bessere Konditionen wie mehr LTE-Datenvolumen bieten. Die Einheiten und das Datenvolumen lassen sich auch im EU-Ausland nutzen.

Top