Tanken

Kraftstoffpreise klettern auf neuen Jahresrekord

Die Kraftstoffpreise haben für das Jahr 2018 ihren bisherigen Höchststand erreicht, berichtet der ADAC. Sowohl der Liter Diesel als auch E10 kosten im Schnitt 1,5 Cent mehr als noch in der Woche zuvor.

Benzinpreise© fhmedien_de / Fotolia.com

München - Tanken wird wieder teurer: Gegenüber der vergangenen Woche kletterte der Preis für einen Liter Super E10 nach Angaben des ADAC um 1,5 Cent auf durchschnittlich 1,480 Euro.

Diesel-Kraftstoff verteuerte sich demnach ebenfalls um 1,5 Cent und kostet im bundesweiten Mittel 1,311 Euro. Damit seien die Preise an den Tankstellen nach dem leichten Rückgang in der vergangenen Woche auf ein neues Jahreshoch gestiegen.

ADAC: Rohölpreis treibt Kosten für Benzin in die Höhe

Zu dieser Entwicklung hat dem Automobilclub zufolge vor allem der um rund vier Dollar je Barrel Brent auf über 76 Dollar gestiegene Rohölpreis beigetragen. Anfang Januar hätten die Kraftstoffpreise noch um rund zehn Cent niedriger gelegen.

Quelle: DPA

Das könnte Sie auch interessieren
Top