Partnerschaft

Kabel BW: Breitband jetzt vom Stromversorger

Kabel BW und der Energieversorger EnBW Regional AG haben einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen. Künftig wird die EnBW im Namen von Kabel BW in Neubaugebieten Breitbandkabel verlegen.

DSL Geschwinidgkeit© Jakob Radlgruber / Fotolia.com

In Zukunft bietet der baden-württembergische Stromversorger EnBW Regional AG allen Hausbesitzern und Bauherren in Baden-Württemberg das komplette Dienstleistungsportfolio von Kabel BW an. Somit wird die Versorgung mit Strom, Gas und teilweise Wasser sowie Telekommunikation, Medien und Multimedia-Diensten bei Baumaßnahmen zukünftig aus einer Hand koordiniert, was Kosten und Zeit sparen soll.

Achim Mayridl, Bereichsleiter Wohnungswirtschaft und Kommunen von Kabel BW, freut sich über die wichtige Allianz für die Region. "Wir bündeln gemeinsam unsere Kompetenzen und Kräfte. So wird moderne Infrastruktur kostengünstiger, schneller und damit kundenfreundlicher in die Neubaugebiete gelegt. Mit Highspeed Internet, Telefonie und digitalem Fernsehen sind wir innovativer Partner der Gemeinden und Städte."

Kabel BW bietet in Baden-Württemberg Radio und Fernsehen jetzt auch in digitaler DVD-Qualität an. Neben über 80 Radio und Fernsehsendern können bis zu 200 digitale Programme zusätzlich mit der Kabelbox empfangen werden. Zudem können Highspeed Internet und Telefonie über das TV-Kabel genutzt werden. Das herkömmliche TV-Kabel wird zum Multimedia-Kabel.

Die Partnerschaft sieht vor, dass die EnBW im Namen von Kabel BW in den Neubaugebieten demnächst auch Breitbandkabel verlegt: "Der Bauherr hat nur einen Ansprechpartner. Die Verbesserung der Prozessabläufe spart Zeit und Kosten und zudem Ärger bei der Terminabsprache." Ein weiterer Pluspunkt sei eine kompakte Hausanschlussinstallation mit nur einer Einführung ins Haus. So reduzierten sich bei der Erschließung eines Baugebietes die Verlegungskosten für alle Beteiligten, wovon auch Städte und Gemeinden profitieren.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • mobiles Internet

    Vier Tarif-Schnäppchen für DSL, Kabel und LTE

    Auch im neuen Jahr legen vor allem die großen Anbieter für DSL, Kabel und LTE schöne Angebote auf, mit denen Neukunden günstig einsteigen können. Gleiches gilt für Wechsler, die manchmal sogar die besseren Konditionen bekommen.

  • Frau am PC

    Glasfasernetz von den städtischen Stadtwerken

    Vergangenes Jahr hatten die Stadtwerke Konstanz damit begonnen, Glasfaserkabel zu verlegen. Mittlerweile sind die ersten Gewerbekunden angeschlossen - die das Ausmaß der Bandbreiten-Steigerung kaum fassen können.

  • Energieversorung

    EnBW: Kommunikation und Energieversorgung aus einer Hand

    Der Energieversorger EnBW Regional AG und der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW haben einen Vertrag über eine Partnerschaft unterzeichnet. Damit können nun verschiedene Dienstleistungen wie Strom, Gas und Telekommunikation aus einer Hand koordiniert werden.

  • Webseite

    Kabel BW bietet Telefonie über TV-Kabel an

    Das TV-Kabel schien schon fast tot, da kam der Breitband-Boom und mit ihm ganz neue Möglichkeiten. Kabel BW bietet jetzt in Süddeutschland einen vollwertigen Telefonanschluss übers TV-Kabel an.

  • Internetverbindung

    Special: Powerline - Rückzug (fast) auf ganzer Linie

    Datenübertragung über das Stromnetz galt noch vor wenigen Jahren als aussichtsreiche Technologie. Ein Highspeed-Internetanschluss für jeden Haushalt über die bestehende Infrastruktur - das war das Ziel, mit dem man dem Telefonnetz Konkurrenz machen wollte. Daraus wurde wenig, wie unser Special zeigt.

Top