MP3 und Video Download

iTunes 9: Musik und Videos mit vielen Extras

Mit iTunes LP will Apple Musikkäufern einen Mehrwert bieten, so gibt es zu ausgewählten MP3-Alben nun Songstexte, Booklets, Fotos und Videos. Auch Filme stattet Apple mit Extras wie Interviews oder unveröffentlichten Szenen aus. Zudem wurde die Software iTunes 9 mit interessanten neuen Features ausgestattet.

10.09.2009, 10:36 Uhr
Online Netzwerk© fotogestoeber / Fotolia.com

San Francisco (red) - Mit iTunes LP gibt es bei ausgewählten Alben im iTunes Store zu den Songs selbst Aufnahmen von Live-Auftritten, Songtexte, Albencover, Booklets, Interviews, Fotos, Alben Credits und vieles mehr. Zum Anfang sind Alben wie Bob Dylan's "Highway 61 Revisited", Norah Jones' "Come away with me", The Greatful Dead's "American Beauty" und Dave Mathews Band's "Big Whiskey and the GrooGrux King: iTunes Pass" als iTunes LP erhältlich.

Auch bei Videos will Apple seinen Kunden einen Mehrwert bieten: Das neue iTunes Extras liefert bei Filmen zusätzliche Features wie Dokumentationen, nicht veröffentlichten Szenen, Interviews und interaktiven Bildergalerien.

iTunes Mediathek im Heimnetzwerk teilen

Mit der neuen Software-Version iTunes 9 hat Apple zudem weitere neue Features vorgestellt. Mit Hilfe von Home Sharing können Songs, Filme und TV Sendungen auf andere Computer zu Hause übertragen werden. Bis zu fünf Mediatheken können im Heimnetzwerk erstellt werden. Die bereits bekannte Genius-Funktion soll nun durch Genius Mixes noch besser werden. Der virtuelle DJ erstellt automatisch bis zu zwölf endlose und stilistisch passende Musikmixe aus den Songs der eigenen iTunes Mediathek.

Verbesserte Syncronisation zwischen iTunes und iPhone

Dank verbesserter Synchronisation in iTunes 9 und iPhone OS 3.1 kann man nun iPhone Apps direkt in iTunes verwalten und diese im gleichen Layout auf das iPhone übertragen. Die Fähigkeit, Musik nach Künstlern und Genres sowie Fotos nach Ereignissen und Gesichtern zu synchronisieren, macht den Abgleich von Musik, Videos und Fotos einfacher denn je.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Deutsche Telekom StreamOn

    Telekom: Streaming ohne Datenvolumen-Anrechnung

    Bei StreamOn, der neuen Telekom-Option, wird das Streamen von Musik und Videos von Telekom-Partnern nicht mehr auf das Datenvolumen angerechnet. Wie funktioniert das genau und was sind die Voraussetzungen?

  • Video on Demand

    Streaming erobert den Massenmarkt

    Streaming scheint die Art zu sein, wie Nutzer künftig Filme und Serien anschauen. Zwar gibt es einige Anbieter schon länger, aber jetzt nimmt das Geschäft richtig Fahrt auf. Über 40 Prozent der deutschen Onliner nutzen kostenpflichtige Streams.

  • Bandbreite

    iPod nano zählt Schritte und Kalorien

    Der iPod nano wird jetzt sportlich: Apple hat das neue Modell seines Musikplayers mit einem Schrittzähler ausgestattet, der auch gleich noch die verbrauchten Kalorien zählt. Zudem kommt der neuen iPod nano mit Videokamera, FM-Radio, Mikrofon und Lautsprechern.

  • Apple

    iPod nano jetzt mit Videokamera und Schrittzähler

    Apple hat seinen iPod nano nun mit Videokamera ausgestattet. Darüber hinaus kommt der schlanke Musikplayer mit Mikrofon, Lautsprechern und FM-Transmitter. Speziell für Sportler hat der iPod nano nun auch einen Schrittzähler an Board und zeigt an, wie viele Kalorien man verbraucht.

  • Musik hören

    iPod touch mit 64 GB: Doppelter Speicher zum gleichen Preis

    Media-Player, Taschencomputer und Spiele-Handheld in einem: Apple hat heute den neuen iPod touch vorgestellt. Dieser bietet nun in der größten Version 64 GB speicher, kostet aber weiterhin so viel wie die alte 32 GB Version. Auch der iPod shuffle wird billiger und ist nun ab 55 Euro zu haben

Top