Preissenkung

iPhone 5 im Base-Vertrag nur 241 Euro

Base hat die Preise für das iPhone 5 reduziert und bietet Apples neuestes Smartphone für nur noch 241 Euro an. Der Preis setzt sich aus einer Einmalzahlung von einem Euro und 24 Monatsraten zu je zehn Euro zusammen. Base kombiniert dazu den Tarif Base all-in.

03.05.2013, 10:55 Uhr
Apple iPhone 5© Apple

Düsseldorf (red) - Der Base all-in kostet regulär 30 Euro, zusammen mit dem iPhone sind es dann 40 Euro im Monat. Für das iPhone 5 mit 16 GB internem Speicher kommt nur noch eine Einmalzahlung von einem Euro dazu. Bei Base (www.base.de) bekommt man also das Smartphone zum Gerätepreis von 241 Euro.

Allnet-Flat-Tarif mit kostenloser Festnetznummer

Der Tarif Base all-in beinhaltet eine Allnet-Flat in die deutschen Netze, eine SMS-Flat und eine Internet-Flat mit 500 MB ungedrosseltem Datenvolumen. Hinzu kommen fünf GB Speicherplatz in der Base-Cloud und eine kostenlose Festnetznummer fürs Handy, unter der man bundesweit erreichbar ist. Der Tarif im E-Plus-Netz hat eine Laufzeit von 24 Monaten.

Drei Monate Grundgebühr sparen

Wer den Base all-in online bestellt, profitiert zudem aktuelle von einer weiteren Aktion: In den ersten drei Monaten entfällt die Grundgebühr für den Tarif, was eine Ersparnis von 90 Euro bedeutet. Anschlusskosten und Versandkosten fallen nicht an.

Wirklich günstiges iPhone-Angebot

Hier handelt es sich um einen der Fälle, wo sich das Subventionieren des Handys wirklich lohnt. Bei Apple selber zahlt man derzeit 679 Euro für das Smartphone. Natürlich sollte der Tarif trotzdem zum Nutzer passen. Wer nur einen minimalen Verbrauch hat oder mit dem E-Plus-Netz nicht warm wird, sollte sich lieber anderweitig umschauen. Ansonsten hat man hier eine tolle Möglichkeit, günstig an ein iPhone 5 zu kommen.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Stadtbummel

    Tipps: Mobilfunktarife mit Sparpotenzial im Juli

    Auch im Juli haben wir ein paar günstige Mobilfunktarife herausgesucht. Mit dabei sind Angebote mit und ohne Hardware, beim Datenvolumen reicht die Spanne von einem bis 40 GB pro Monat.

  • Handyrechner

    Tariftipps im Juni: Mehr Datenvolumen bei winSIM und Co.

    Für unsere Tariftipps zum Monatsbeginn haben wir uns nach günstigen Angeboten für Tarifwechsler umgesehen. Gleich zwei unterschiedliche Mobilfunker haben ihre Tarife mit Extra-Datenvolumen aufgestockt. Außerdem winkt das iPhone SE (2020) im günstigen LTE-Tarif.

  • Arbeitsplatz

    Extras und Angebote für Handy-Neukunden im Mai

    Wer im Mai einen Wechsel des Handyanbieters ins Auge fasst, kann bei der Gelegenheit beispielsweise Gratis-Monate oder ein erhöhtes Startguthaben mitnehmen. Bei welchen Providern es derzeit besondere Angebote gibt, lesen Sie hier!

  • Handytarife

    Fünf Tipps für günstige Handytarife im Mai

    Wie jeden Monat haben wir wieder die Angebote der Mobilfunker durchgeschaut und nach besonderen Aktionen Ausschau gehalten. Wer einen Tarifwechsel oder generell Neuabschluss ins Auge fasst, kann auch im Mai wieder von Extras profitieren.

  • Telekom

    Telekom legt komplett neue Tarife auf

    Die Telekom will im Mai eine ganz neue Tariflinie starten, für die die anderen wegfallen sollen. Die Complete-Comfort-Tarife beinhalten dann stets SMS und eine Internetflatrate. Ein neues Smartphone ist auch dabei - wer keines möchte, zahlt 20 Prozent weniger Grundgebühr.

Top