iPhone-Preise

iPhone 4 wird bei Vodafone nochmals teurer

Vodafone hat die Preise fürs iPhone 4 erneut drastisch erhöht. In manchen iPhone-Tarifen muss man bis zu 100 Euro mehr zahlen. Schon im Dezember hatte der Netzbetreiber die Preise kräftig angezogen.

19.01.2011, 09:06 Uhr
Handytarife© Franz Pfluegl / Fotolia.com

Düsseldorf (red) – Wer ein Apple iPhone 4 bei Vodafone (www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bestellen will, muss jetzt noch tiefer in die Tasche greifen. Der Düsseldorfer Netzbetreiber hat die Preise für Apples Kulthandy nochmals deutlich erhöht. Je nach Tarif zahlt man nochmals 50 bis 100 Euro mehr.

Fürs iPhone 4 zahlt man wenigstens 150 Euro

Die kleinste Version des Apple iPhone 4 mit 16 GB kostet bei Vodafone nun zwischen 149,90 und 299,90 Euro. In der Variante mit 32 GB Speicher muss man im teuersten Tarif Superflat Internet Allnet jetzt 249,90 Euro auf den Tisch legen, in der günstigsten Tarifvariante Superflat Internet Wochenende zahlt man 399,90 Euro.

Tipp: Mit unserem iPhone Tarifvergleich können Sie die Angebote der Netzbetreiber übersichtlich vergleichen.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Smartphone-Tarife

    Handytarife mit mehr Datenvolumen zum Start in den Februar

    Vodafone spendiert für Kunden der CallYa- und Young-Tarife dauerhaft mehr Datenvolumen zum gleichen Preis. Auch "GigaBoost" feiert ein Comeback. Bei winSIM gibt es zudem nun auch Smartphones im Angebot.

  • Apple iPhone 5

    Die Tarife der Mobilfunker fürs iPhone 5

    Bei den Netzbetreibern o2, Telekom und Vodafone kann man das iPhone 5 vorbestellen, ab 21. September wird es dann ausgeliefert. Welche Tarife zur Wahl stehen und wie tief man dafür in die Tasche greifen muss, erfahren Sie hier.

  • Smartphone

    iPhone-Monopol fällt wohl auch in den USA

    Wie hierzulande fällt nun auch in den USA das iPhone-Monopol. Apple will laut Medienberichten sein Handy dort bald schon über einen zweiten Mobilfunkanbieter vertreiben – wohl auch, um sich gegen die Konkurrenz von Googles Android zu erwehren.

  • Handytarife

    Vodafone erhöht Preise fürs iPhone 4 erheblich

    Vodafone hat die Preise für das iPhone 4 deutlich erhöht. Das Apple-Handy kostet ab sofort ausnahmslos in allen Tarifen 50 Euro mehr. Angesichts von Lieferzeiten von drei bis sechs Wochen, können Besteller auch nicht hoffen, die Geräte vor Weihnachten zu erhalten.

  • Telefonieren

    iPhone 4 bei Vodafone bis zu 100 Euro billiger

    Vodafone hat die Preise für das iPhone 4 und iPhone 3G S überraschend gesenkt. In den kleinen Tarifen gibt's das Apple Kulthandy ab sofort bis zu 100 Euro billiger, in einem zahlt man nun allerdings deutlich mehr. Ebenfalls neu: Das iPhone ohne Vertrag bei Vodafone.

Top