Tarifangebote

Internet-Tarife im Oktober: DSL und Kabel-Internet zum Sparpreis

Internet per Kabel ohne lange Laufzeit? Das bietet ab sofort die neue Marke PŸUR an. VDSL-Tarife mit Online-Bonus gibt es etwa bei Telekom, Vodafone und 1&1. Sparangebote im Oktober im Überblick.

LaptopInternet-Tarif online bestellen und zusätzlich Vorteile sichern.© contrastwerkstatt / Fotolia.com

Linden - Im Herbstmonat Oktober finden sich bei DSL-Anbietern und Kabelnetzbetreibern wieder etliche Aktionsangebote mit Sparvorteilen. Gerade die Online-Buchung eines Internet-Tarifs lohnt sich. Bei manchen Providern winkt ein satter Online-Bonus. Wir stellen aktuelle Tarifaktionen von Deutscher Telekom, Vodafone, 1&1 sowie der neuen Kabel-Marke PŸUR vor, die ab sofort Tele Columbus und primacom ersetzt.

Deutsche Telekom: Bis zu 110 Euro Online-Bonus - EntertainTV ein Jahr gratis schauen

TelekomVDSL bei der Deutschen Telekom gibt es im Oktober bei Online-Bestellung mit bis zu 110 Euro Online-Bonus obendrauf. Wird das TV-Paket EntertainTV oder EntertainTV Plus zur Doppel-Flat hinzugebucht, winkt zusätzlich einmalig ein "TV-Bonus" in Höhe von 120 Euro. Damit lässt sich EntertainTV quasi ein Jahr lang gratis schauen. Die beiden MagentaZuhause-Tarife M und L, die VDSL-Surfgeschwindigkeiten von 50 bzw. 100 Mbit/s bieten, sind im ersten Jahr jeweils für 19,95 Euro pro Monat nutzbar. Ab dem 13. Monat fällt der reguläre monatliche Preis von 39,95 Euro bzw. 44,95 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Beide Doppel-Flat-Tarife warten mit Internet-Flat sowie einer Telefon-Flat in das deutsche Festnetz auf. Ebenfalls inklusive ist eine WLAN-Hotspot-Flat. Das IPTV-Angebot EntertainTV lässt sich ab 9,95 Euro monatlich zu einem MagentaZuhause-Tarif hinzubuchen. Der erforderliche Media Receiver ist in dem monatlichen Aufpreis bereits enthalten.

Die Konditionen für Telekom MagentaZuhause M bzw. L im Oktober:

  • MagentaZuhause M: Zwölf Monate 19,95 Euro/Monat, danach 34,95 Euro/Monat
  • MagentaZuhause L: Zwölf Monate 19,95 Euro/Monat, danach 44,95 Euro/Monat
  • Internet-Flat: 50 bzw. 100 Mbit/s (Download) sowie 10 bzw. 40 Mbit/s (Upload)
  • Hinzubuchung von EntertainTV oder EntertainTV Plus: zusätzlich Rechnungsgutschrift von 120 Euro als TV-Bonus
  • Einmaliger Bereitstellungspreis: 69,95 Euro (bei Neuanschluss); kostenlos (bei Tarifwechsel)

Die MagentaZuhause-Tarife sowie die optionalen EntertainTV-Pakete lassen sich online unter www.telekom.de/dsl bestellen.

Vodafone: Bis zu 70 Euro Online-Bonus bei Wahl von VDSL 100

Vodafone

Wer sich für VDSL 100 beim Telekom-Konkurrenten Vodafone (www.vodafone.de/dsl) entscheidet, kann im Oktober ebenfalls zusätzlich bei Buchung per Internet sparen. Bei Online-Bestellung des Tarifs "Red Internet & Phone DSL 100" gibt es von Vodafone 70 Euro Online-Vorteil dazu. Die Gutschrift erscheint auf der ersten Rechnung. Ein weiterer Online-Bonus: Die Fritz!Box 7430 lässt sich 24 Monate lang gratis nutzen. Regulär berechnet der DSL-Anbieter für den WLAN-Router 2,99 Euro monatliche Miete.

Außerdem können Neukunden in diesem Monat weiterhin zum reduzierten Aktionspreis von 19,99 Euro in VDSL 100 einsteigen. Erst ab dem 13. Monat schlägt der Tarif mit dem regulären Preis von 39,99 Euro zu Buche. Im Tarif inklusive ist sowohl eine Internet-Flat mit bis zu 100 Mbit/s sowie eine Festnetz-Flat. Die Mindestvertragslaufzeit für DSL- und VDSL-Tarife von Vodafone liegt bei 24 Monaten.

Die Konditionen für Vodafone "Red Internet & Phone 100 DSL" im Oktober:

  • 12 Monate 19,99 Euro/Monat, danach 39,99 Euro/Monat
  • Internet-Flat: 100 Mbit/s (Download), 40 Mbit/s (Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • Einmaliges Bereitstellungsentgelt: 39,99 Euro

Weitere Details finden sich im Internet unter www.vodafone.de/dsl.

1&1: DSL- und VDSL-Tarife mit 100 Euro Guthaben bei Rufnummernmitnahme

1und1

Wer bis zum 31. Oktober 2017 zu einem DSL- oder VDSL-Tarif von 1&1 wechselt und zugleich seine alte Rufnummer zu dem Provider aus Montabaur mitnimmt, kann sich unabhängig vom gewählten Tarif ein Guthaben in Höhe von 100 Euro sichern. Das Startguthaben wird ab dem vierten Monat mit der monatlichen Grundgebühr verrechnet. Das gilt etwa auch bei Wahl des VDSL-Tarifs "DSL 50". In den ersten zwölf Monaten lässt sich der Tarif für monatlich 16,99 Euro nutzen, danach stellt 1&1 29,99 Euro pro Monat in Rechnung.

"DSL 50" beinhaltet eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz, bis zu fünf Rufnummern und eine Internet-Flat mit bis zu 50 Mbit/s im Download. Ebenfalls inklusive ist eine Handy-Flat für kostenlose Telefonate in das deutsche Festnetz und zu anderen 1&1-Mobilfunkkunden.Soll statt des kostenlos bereitgestellten DSL-Modems ein WLAN-Router gewünscht sein, so ist ein monatlicher Aufpreis ab 2,99 Euro pro Monat erforderlich. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Die Konditionen für die 1&1 Doppel-Flatrate "DSL 100" im Überblick:

  • 16,99 Euro pro Monat in den ersten zwölf Monaten (29,99 Euro ab dem 13. Monat)
  • Internet-Flat: 50 Mbit/s (Download), 10 Mbit/s (Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz
  • Handy-Flat in das deutsche Festnetz und zu 1&1-Mobilfunkkunden
  • Hardware: DSL-Modem gratis

Weitere Tarifdetails und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.1und1.de/dsl.

Bei Online-Buchung bis zu 60 Euro sparen - Doppel-Flat mit 400 Mbit/s für 45 Euro pro Monat

PΫUR Im Verbreitungsgebiet von Tele Columbus und primacom löst ab sofort die neue Marke PŸUR die beiden alten Marken ab. Das Tarifangebot wurde komplett neu erstellt. Der Kabelnetzbetreiber bietet neben zwei Komplettpaketen mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit unter anderem auch Basistarife für Kabel-Internet an. Das Besondere: Nach einer Laufzeit von drei Monaten sind die Tarife monatlich kündbar. Eine lange Vertragsbindung ist somit nicht erforderlich.

In Orten, wo bereits Download-Bandbreiten von 400 Mbit/s verfügbar sind, lässt sich bei Wahl der Internet-Flat "Pure Speed 400" mit bis zu 400 Mbit/s im Kabelnetz surfen. Der Tarif schlägt monatlich dauerhaft mit 40 Euro pro Monat zu Buche. Eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz kann für 5 Euro monatlichen Aufpreis hinzugebucht werden. Vorteil bei Online-Bestellung: Die Aktivierungsgebühr von 50 Euro sowie die Versandkosten von 10 Euro entfallen.

Die Konditionen für die PŸUR Internet-Flatrate "Pure Speed 400" im Überblick:

  • 40 Euro pro Monat
  • Internet-Flat: 400 Mbit/s (Download), 12 Mbit/s (Upload)
  • Telefon-Flat in das deutsche Festnetz für 5 Euro Aufpreis/Monat
  • Tarif nach drei Monaten monatlich kündbar
  • Aktivierungskosten (50 Euro) und Versandkosten (10 Euro) entfallen bei Online-Buchung
  • Hardware: WLAN-Kabelbox gratis

Weitere Tarifdetails und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.pyur.com.

Günstige Internet-Tarife finden
Das könnte Sie auch interessieren
  • PΫUR

    Die neuen PŸUR-Tarife im Überblick

    PŸUR heißt die neue Kabelinternet-Marke, die Tele Columbus, primacom und weitere vereint. Der Anbieter will mit transparenten Tarifen mit kurzer Laufzeit punkten. Die neuen Tarife im Überblick!

  • eazy

    Eazy: Kabelinternet mit 50 Mbit/s für 16,66 Euro

    Eazy bietet über das Kabelnetz von Unitymedia günstige Internetzugänge mit bis zu 50 Mbit/s. Den schnelleren Surftarif kann man sich jetzt für kurze Zeit günstiger sichern. Der "kleinere" Tarif kostet weiterhin 11,99 Euro.

  • WinSIM Sim-Karte

    WinSIM: LTE-Tarif mit 4 GB dauerhaft für 13,99 Euro

    WinSIM bietet jetzt die Allnet-Flat "LTE All 4 GB" dauerhaft für 13,99 Euro monatlich an, auch nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit. Den kleineren "LTE All 2 GB" gibt es zwei Monate lang gratis.

Top