Vieles günstiger

htp senkt Preise für die DSL-Anschlüsse

Der im Raum Hannover ansässige Telefon- und DSL-Anbieter htp hat die monatlichen Grundpreise für seine DSL-Anschlüsse merklich gesenkt. Das macht sich vor allem bei den niedrigeren Bandbreiten bemerkbar.

soziales Netzwerk© Alisa Tsoy / Fotolia.com

Zum heutigen 12. Januar hat der Hannoveraner Regio-Carrier htp die Preise für seine DSL-Anschlüsse gesenkt. Ab sofort beträgt zum Beispiel das monatliche Entgelt für den DSL-Anschluss htp DSL 2000 9,95 Euro (statt bisher Euro 16,95). Neu eingeführt wird der DSL-Anschluss htp DSL 8000 mit Bandbreiten von bis zu 8192/640 kbit/s. Das monatliche Entgelt für htp DSL 8000 beträgt 19,95 Euro. Die Anschlüsse htp DSL 1000 und htp DSL 6000 werden künftig nicht mehr angeboten.

Analoger Telefonanschluss teurer

Außerdem wurden auch bei den Telefontarifen einige Preise geändert. So sinkt zum Beispiel das monatliche Entgelt für den Optionstarif htp Fon National auf 5,95 Euro (statt 7,95 Euro). Mit htp Fon National kosten Telefonate in das nationale Festnetz rund um die Uhr 1 Cent pro Minute. Für den Optionstarif htp Fon Mobil zahlt man künftig 2,95 Euro (statt 4,95 Euro). Mit htp Fon Mobil kosten Telefonate in alle nationalen Mobilfunknetze 12,9 Cent/Minute (statt bisher 14,9 Cent in die D-Netze und 16,9 Cent pro Minute in die E-Netze. Der Monatspreis für den Optionstarif htp International sinkt auf 95 Cent je Wunschland (statt bisher 1,90 Euro).

Änderungen gelten auch für Bestandskunden

Teurer wurde der Telefonanschluss htp Fon Analog. Das monatliche Entgelt für den analogen Anschluss wurde bereits zum 1. Januar von 16,95 Euro auf 17,95 Euro erhöht. Die Änderungen gelten auch für Bestandskunden, wie eine Sprecherin auf Nachfrage der Redaktion mitteilte. Entweder bekomme der Kunde die günstigere Gebühr abgebucht, oder er werde auf den nächsthöheren Anschluss umgestellt, wenn dieser denselben Preis hat (z.B. DSL 1000 auf 2000). htp ist in den Regionen Hannover, Braunschweig, Hildesheim und Peine verfügbar.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Weihnachtsgeld

    VDSL und Kabel-Internet: Tarifangebote im Dezember

    Neukunden können im Dezember günstig in VDSL und schnelles Kabel-Internet einsteigen. Oft sind die Preise bis zu zwölf Monate lang reduziert, bei Online-Buchung winken Gutschriften und mehr.

  • DSL-Vergleich

    VDSL und Kabel-Internet: Aktionsangebote im August

    Wer im Sommermonat August zu einem neuen Internetanbieter wechseln möchte, kann sich etliche Aktionsvorteile sichern. Die Bestellung sollte online erfolgen, da man von Rechnungsgutschriften von 100 Euro und mehr profitieren kann.

  • Internetverbindung

    Versatel: Zwei DSL-Komplettpakete ab Montag günstiger

    Ab 15. Januar bietet Versatel zwei seiner DSL-Komplettpakete günstiger an als bisher. Außerdem fallen bis auf weiteres in keinem Paket Bereitstellungskosten an. Auch neu: Die Flatrater-Pakete heißen dann "DSL & Fon-Pakete".

  • www

    freenetDSL: Fritz!Box-Flaggschiff 7150 für null Euro

    Bis Ende des Jahres bekommen alle DSL-Neukunden, die auch eine Telefonflat fürs deutsche Festnetz dazubuchen, die Fritz!Fon 7150 für null Euro. Diese Fritz!Box vereint ein Schnurlos-Telefon, DSL, VoIP, DECT und WLAN in nur einem Gerät.

  • Internetzugang

    Telefon plus DSL: Tele2 verlängert Doppelflat-Angebot

    Mit der Tele2 Doppel-Flat kann man ein Jahr lang für 4,95 Euro im Monat ohne Mehrkosten surfen und ins deutsche Festnetz telefonieren. Nach diesem einen Jahr zahlt man jedoch rund zehn Euro mehr für den Tarif, sofern man nicht vorher kündigt.

Top