Bis zu 100 GB

Homespot XL: Neuer Surftarif bei congstar

Mit dem "Homespot XL" stellt congstar einen neuen Surftarif für zu Hause vor, der bis zu 100 GB ungedrosseltes Datenvolumen beinhaltet. Wie bei congstar üblich kann man zwischen einer monatlich kündbaren und einer günstigeren Laufzeitversion wählen.

congstar© congstar GmbH

Köln – Ab sofort steht mit dem congstar Homespot XL eine besonders leistungsfähige Variante des Tarifs für mobiles Internet zur Verfügung. Sie bietet für 40 Euro im Monat 80 GB Surfvolumen pro Monat bei max. 40 Mbit/s in der monatlich kündbaren Flex-Variante. Wer sich für die Variante mit 24 Monaten Laufzeit entscheidet, erhält 100 GB monatliches Datenvolumen.

Router-Optionen bei congstar

Neu ist zudem ein Homespot WLAN-Router von Alcatel für bis zu 32 Geräte. Der Preis beträgt einmalig 85 Euro oder zwei Jahre lang je 3,50 Euro im Monat bei einem Euro Anzahlung. Wird er in Kombination mit dem neuen congstar Homespot XL in der Laufzeit-Variante gebucht, kostet er nur 49 Euro oder zwei Jahre lang je zwei Euro im Monat bei einem Euro Anzahlung. Alternativ steht weiterhin ein akkubetriebener Router von Alcatel für bis zu 15 WLAN-fähige Geräte zum Preis von 39,99 Euro zur Verfügung.

Congstar Homespot in drei Varianten

Den congstar Homespot gibt es in den Tarifvarianten M, L und XL. Beim congstar Homespot M erhalten Internetnutzer für 20 Euro im Monat 20 GB Datenvolumen bei max. 20 Mbit/s in der Flex-Variante und 30 GB Datenvolumen bei max. 20 Mbit/s in der Laufzeit-Variante. Der congstar Homespot L für 30 Euro monatlich bietet 40 GB bei max. 40 Mbit/s in der Flex-Variante und 50 GB bei max. 40 Mbit/s in der Laufzeit-Variante. Hinzu kommt der neue congstar Homespot XL. Nach Verbrauch des Datenvolumens wird auf maximal 384 kbit/s (Down- und Upload) gedrosselt. Mit der SpeedOn-Option lassen sich in allen drei Tarifen für je zehn Euro weitere zehn GB Highspeed-Datenvolumen buchen. Der einmalige Bereitstellungspreis beträgt für die monatlich kündbaren Flex-Varianten 30 Euro, für die Laufzeit-Varianten zehn Euro.

Infos zu Bestellung und Aktivierung

Der congstar Homespot kann zusammen mit dem gewünschten Router unter www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bestellt werden. Der Surfbereich ist an eine feste Adresse gebunden, die vom Kunden bei der Bestellung festgelegt wird. Nach Erhalt der Lieferung wird die bereits aktivierte SIM-Karte des Homespots in den Router eingelegt. Nach dem Einschalten des Gerätes sowie Eingabe von WLAN-Passwort und PIN der SIM-Karte kann die Internetnutzung beginnen. Ein Umzug ist anschließend für eine Bearbeitungsgebühr von je 20 Euro möglich und erfolgt innerhalb eines Tages.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handyrechnung

    RTL: Schnellerer Surfstick und mobiler WLAN-Router

    RTL bietet ab sofort den Surfstick für mobiles Internet mit doppelt so viel Speed wie bisher und zudem einen mobilen WLAN-Router an. Der neue Prepaid-Surfstick unterstützt Datenraten bis maximal 7,2 Mbit/s.

Top