Tariftipps

Hier gibt es im Juni günstige Handytarife

Auch im Juni kann man als Handy-Neukunde wieder von Vergünstigungen und Extras profitieren. Wer sich jetzt für eine Allnet-Flatrate entscheidet, kann sich beispielsweise eine SMS-Flat gratis sichern. Auch für Auslandsreisende gibt es Vergünstigungen.

Handy© Edyta Pawlowska / Fotolia.com

Linden (red) - Wie jeden Monat haben wir wieder einige Angebote herausgesucht, bei denen Kunden ein Extra bekommen oder Geld sparen können oder auch ganz neue Tarife kennenlernen.

Kostenlose SMS-Flat bei simyo und Fonic

Wer im Juni bei simyo (www.simyo.de) die Allnet-Flat bestellt, bekommt eine SMS-Flat ohne zusätzliche Kosten dazu – für die gesamte Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Zusätzlich erlässt simyo die Grundgebühr von 19,90 Euro für einen Monat, sodass man vier Wochen kostenlos surfen und in alle deutschen Netze telefonieren kann. Auch die Anschlussgebühr wird während der Aktion reduziert: Man zahlt einmalig nur noch einen Euro statt 19,90 Euro.

Bei Fonic (www.fonic.de) hat die All-Net Flat keine Mindestlaufzeit, die SMS-Flatrate gibt es hier ebenfalls gratis, wenn man bis zum 14. Juli bestellt. Hier bekommt man sie aber so lange kostenlos, wie man den Tarif nutzt. Fonic funkt im o2-Netz, die SIM-Karte kostet einmalig 9,95 Euro.

blau.de senkt Roaming-Preise schon im Juni

Ab Juli gelten die neuen Preisobergrenzen im EU-Roaming. E-Plus-Discounter blau.de (www.blau.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) hat die Preise bereits am 3. Juni gesenkt. In der EU-Zone kosten abgehende Anrufe jetzt noch 28 Cent pro Minute, eingehende Gespräche acht Cent. Eine SMS aus dem EU-Ausland nach Deutschland wird mit neun Cent berechnet. Im Internet surft man für 49 Cent pro MB. Auch Kroatien und die Schweiz gehören jetzt übrigens zur günstigeren "EU"-Zone. In der restlichen Welt gilt ein einheitlicher Preis von 99 Cent pro Minute ankommend und abgehend und pro MB. Ab Juli können Kunden von blau.de oder anderen Unternehmen der E-Plus-Gruppe auch neue Roaming-Optionen buchen, beispielsweise das EU Reisepaket Komfort mit 150 Minuten, 150 SMS und 300 MB Datenvolumen, das acht Tage gilt und 20 Euro kostet.

Weiter drei Gratis-Monate bei Base

Der online-Vorteil von Base (www.base.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) gilt über das gesamte Portfolio an Vertragstarifen. Vom pur classic für fünf Euro pro Monat bis hin zum 40 Euro teuren all-in plus: Wer online bestellt, bekommt bei Base drei Monate lang die Grundgebühr erlassen. So kann man bis zu 120 Euro (im Fall des teuersten Tarifs) sparen. Alle Base-Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Dabei gibt es die Tarife pur, smart und all-in jeweils mit oder ohne Internet-Flat.

Neuer Prepaid-Tarif bei o2

Seit Mitte Mai hat o2 (www.o2-online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) einen neuen Prepaid-Tarif für Smartphone-Nutzer im Programm. Der o2 Loop Smart bietet eine Surfflat mit 200 ungedrosselten MB, eine SMS-Flat und 100 Minuten ins o2-Netz und kostet 9,99 Euro im Monat. Jede weitere Minute und SMS wird mit günstigen neun Cent abgerechnet, ebenso wie im o2 Loop ohne Grundgebühr. In beiden Prepaid-Tarifen bekommt man bei jeder Aufladung von mindestens zehn Euro weitere 50 Freiminuten in alle deutschen Netze dazu. Außerdem gibt es die o2 Prepaid-Überraschung, bei der man bei einer Aufladung ab 15 Euro weitere Extras wie Frei-SMS oder Hardware-Gewinne bekommt. Die SIM-Karten gibt es kostenlos und ohne Versandkosten.

congstar: Günstige Tarife im Telekom-Netz

Telekom-Tochter congstar (www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) hat zwei neue Tarife für Wenig- und Normalnutzer gestartet: Der Smart S bietet für monatlich 6,99 Euro jeweils 50 Freiminuten und 50 SMS in alle deutschen Netze sowie eine kleine Internetflat mit 100 MB. Der Smart M wiederum beinhaltet für 9,99 Euro monatlich 100 Minuten, 100 SMS und 200 MB. Wer sich für 24 Monate bindet, zahlt keinen Anschlusspreis, bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit kostet der Tarif einmalig 25 Euro. Nach Verbrauch der Freieinheiten kosten Gesprächsminuten und SMS jeweils neun Cent.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Vodafone Prepaid Smartphone

    CallYa Black: Vodafones größter Prepaid-Tarif

    "CallYa Black" heißt der neue Prepaid-Tarif von Vodafone, der sich an Nutzer richtet, die sehr viel Datenvolumen brauchen, aber keinen Laufzeitvertrag abschließen können oder wollen.

  • Internet Provider Vergleich

    VDSL und Kabel-Internet: Tarifaktionen im November

    Soll im November ein neuer Internetanbieter her, so können Neukunden zwischen etlichen Tarifangeboten wählen. Mit einem satten Sparvorteil und Extra-Boni bei Online-Buchung locken sowohl DSL-Anbieter als auch Kabelnetzbetreiber.

  • congstar

    Zwei neue Smart-Tarife bei congstar

    Der Kölner Telekommunikations-Anbieter congstar ergänzt sein Tarifpotfolio. Die beiden neuen Smartphone-Tarife richten sich an Einsteiger und -Wenignutzer und enthalten jeweils Freiminuten und -SMS sowie eine Datenflatrate fürs Handy.

  • E-Plus

    Neue Datenroaming-Optionen bei E-Plus

    Ab Juli sinken die Roaming-Gebühren innerhalb der EU erneut. Die E-Plus-Gruppe passt zudem ihre Roaming-Optionen an. Zwischen Juni und September gibt es ein kleines, kostenloses Freikontingent zum Surfen. Wer mehr braucht, hat sie Auswahl zwischen mehreren Paketen.

  • fonic

    Fonic: Allnet-Flat mit SMS für knapp 20 Euro

    Der Mobilfunkdiscounter Fonic startet ab 27. Mai für alle Neu- und Bestandskunden einen Telefonie- und SMS-Flat-Tarif zum Preis von 19,95 Euro im Monat ohne Vertragsbindung. Die SMS-Flat ist allerdings nur enthalten, wenn man sich den Tarif im Aktionszeitraum sichert.

Top