Nachschlag

Handy-Highspeed nachbuchen für drei Euro (Upd.)

Ist das Datenvolumen eines Surftarifs aufgebraucht, wird bei nahezu allen Tarifen hierzulande bis zum Ende des Monats auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. simyo und weitere Mobilfunkmarken ermöglichen Kunden jetzt, jederzeit den Volumenzähler zurückzusetzen.

simyo

Düsseldorf (red) – Nutzer, die im Laufe eines Monats an die Grenzen ihres Highspeed-Datenvolumens stoßen, können bei simyo ab sofort für drei Euro den Volumenzähler für die aktuelle Datenflatrate zurücksetzen. Das ist sowohl bei der Allnet-Flat möglich als auch bei den Surfoptionen im 9-Cent-Tarif.

Datenvolumen bequem per SMS nachbuchen

Nach Verbrauch informiert simyo (www.simyo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) den Kunden per SMS. Dieser sendet daraufhin eine SMS mit dem Inhalt "JA" an die Rufnummer 66402, um die Buchung des neuen Volumens zu veranlassen. Die Aktivierungsbestätigung erfolgt kurze Zeit später per E-Mail und SMS. Das Datenvolumen kann bei folgenden Produkten erneut gebucht werden:

  • All-Net Flat mit und ohne Laufzeit (500 MB/1 GB)
  • Flat Internet Optimum (1 GB)
  • Flat Internet Minimum (100 MB)
  • Paket 200 (500 MB)
  • Paket 100 (200 MB)

Weiter schnell surfen bei bis zu 7,2 Mbit/s

Für drei Euro steht dem Kunden das Highspeed-Volumen des jeweils aktiven Datenproduktes zur Verfügung. Bestenfalls bekommt man also ein Gigabyte an ungedrosseltem Volumen für nur drei Euro. Highspeed bedeutet bei simyo übrigens eine Maximalgeschwindigkeit von 7,2 Mbit/s im Netz von E-Plus.

simyo-Kunden können während des jeweiligen Abrechnungszeitraums beliebig oft den Datennachschlag buchen - praktisch, wenn der Bedarf in einem Monat einmal besonders hoch ist. Nicht verbrauchtes Datenvolumen verfällt am Ende des Abrechnungszeitraums.

Update: Auch bei blau.de und anderen Marken

Der sogenannte Highspeed Reset kann auch für alle Daten-Optionen der verschiedenen Marken von blau Mobilfunk bis einschließlich ein GB Highspeed-Volumen eingesetzt werden. Neben der blau.de Allnet-Flat bieten alle entsprechenden Smart-Optionen, Internet-Flats und Allnet-Optionen der Marken blau.de (www.blau.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
), blauworld, NettoKOM, Norma Mobil, Mobilka und simVOICE PLUS, die Möglichkeit des Highspeed Resets. Die entsprechende SMS-Kurzwahl ist die gleiche wie bei simyo.

Das könnte Sie auch interessieren
  • klarmobil

    Klarmobil: Allnet-Flat mit 2 GB im D1-Netz zum Sparpreis

    Klarmobil lockt am 23. November mit einer Allnet-Flat im Telekom-Netz inklusive 2 GB Highspeed-Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/s. Neukunden zahlen 24 Monate lang 9,99 Euro pro Monat.

  • congstar

    Congstar: Allnet-Flat mit 10 GB Datenvolumen für kurze Zeit günstiger

    Die "Allnet Flat Plus" bietet congstar am "Cyber Weekend" ab 23. November genau 2.311 Mal 24 Monate lang zum Aktionspreis von 20 Euro statt 30 Euro pro Monat an. Inklusive sind 10 GB Highspeed-Datenvolumen.

  • McSIM

    McSIM richtet Angebot auf Studenten aus

    Mobilfunker McSIM hat sich eine neue Zielgruppe erkoren: Die Studenten. Die neuen Tarife sind nur für Studierende buchbar, für andere Kunden bleibt ein Teil der bisherigen Tarife bestehen. Die neuen Angebote umfassen einen 8-Cent-Tarif, einen Paket-Tarif und eine Allnet-Flat.

  • o2

    Loop Smart: Neuer Prepaid-Tarif von o2

    Mit dem neuen o2 Loop Smart erhält der Smartphone-Nutzer für 9,99 Euro pro Monat Flatrates für Internet und SMS sowie 100 Minuten für Anrufe in das deutsche o2-Mobilfunknetz. o2 Loop Smart ist ab 15. Mai online und in allen o2-Shops erhältlich.

  • Arbeitsplatz

    Extras und Angebote für Handy-Neukunden im Mai

    Wer im Mai einen Wechsel des Handyanbieters ins Auge fasst, kann bei der Gelegenheit beispielsweise Gratis-Monate oder ein erhöhtes Startguthaben mitnehmen. Bei welchen Providern es derzeit besondere Angebote gibt, lesen Sie hier!

Top