Tariftipps

Günstige Handytarife im Monat August

Wir stellen Ihnen auch im August wieder günstige Handytarife vor oder auch einfach interessante Neuheiten auf dem Mobilfunkmarkt. Dabei sind sowohl Vertragstarife als auch Prepaid-Angebote.

Handy© Edyta Pawlowska / Fotolia.com

Linden – Unsere Tariftipps für den August: Hier zeigen wir Ihnen eine Auswahl an günstigen Handytarifen, für die es aktuell Rabatte oder ein interessantes Extra gibt. Auch die ein oder andere Neuheit ist dabei, wie der neue Prepaid-Tarif der Telekom. Bei Tchibo werden Familien oder andere Personengruppen von bis zu fünf Mitgliedern fündig. Congstar bietet ganz neu Musikstreaming an. Günstig telefonieren und surfen kann man außerdem mit Freenetmobile und simply.

Telekom: Prepaid XL

Einen neuen Tarif für Prepaidkunden, die ihr Smartphone etwas intensiver nutzen, hat auch die Telekom (www.telekom.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) im Angebot. Er nennt sich "MagentaMobil Start XL" und beinhaltet eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie 1,5 GB Datenvolumen mit LTE Max (derzeit mit bis zu 300 Mbit/s), anschließend wird auf maximal 64 kbit/s gedrosselt. Darüber hinaus ist eine Flat für die Telekom-Hotspots mit drin. Die Leistungen können auch im EU-Ausland inklusive der Schweiz genutzt werden. Für vier Wochen kostet der Tarif 24,95 Euro; der Kartenpreis von 9,95 Euro wird durch das Startguthaben von zehn Euro wieder ausgeglichen.

Im nächstkleineren Prepaid-Tarif "MagentaMobil Start L" gibt es jetzt 100 Freiminuten in alle Netze zusätzlich zur Telekom-Flat und den 1,5 GB Datenvolumen. Der Preis von 14,95 Euro pro 28 Tage bleibt gleich.

Freenetmobile: Mehr Leistung für Normalnutzer

Freenetmobile (www.freenetmobile.de) bietet im August interessante Tarife für Normalnutzer an. Diese setzen sich zusammen aus je 100 Freiminuten und einer Internetflat. Teilweise sind auch Frei-SMS enthalten. Ein Beispiel: Der Freesmart 1000 im Vodafone-Netz, von Handytarife.de mit dem Mobilfunk-Award 2017 ausgezeichnet. Der Tarif bietet 100 Minuten, 100 SMS und ein GB Datenvolumen mit bis zu 21,6 Mbit/s, anschließend wird gedrosselt. Die Kosten liegen bei 5,95 Euro monatlich, wenn man sich für den Laufzeittarif entscheidet, und bei 7,95 Euro für die monatlich kündbare Variante. Für die Mitnahme der Rufnummer gibts 25 Euro Bonus und wer sich bis zum 7. August für einen der Freesmart-Tarife entscheidet, spart außerdem noch die Anschlussgebühr von 9,95 Euro.

Viel surfen mit simply

Dauer-Vielsurfer können sich im August beispielsweise einen Tarif von simply (www.simply.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) holen. Der monaltich kündbare "LTE 10000" für 24,99 Euro im Monat enthält aktionsweise 15 GB statt zehn bei bis zu 225 Mbit/s. Es ist zwar eine Datenautomatik eingestellt, diese kann jedoch gekündigt werden. Neben der Flat für Telefonie und SMS ist noch eine EU-Option enthalten, die ein GB Daten im Ausland enthält du die Schweiz umfasst. Wer sein komplettes Volumen mit in den Urlaub nehmen will, kann kostenlos zu den EU-regulierten Konditionen wechseln, muss dafür aber auf die Schweiz-Leistungen verzichten. An einmaligen Kosten kommen noch 19,99 Euro hinzu; wer die Rufnummer mitbringt, erhält 15 Euro Wechselbonus.

Tchibo: Familientarif testen

Interessierte können den Familien-Tarif von Tchibo mobil (www.tchibo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) im August einen Monat lang gratis testen, egal in welcher der drei Tarifvarianten. Der Tarif kann von bis zu fünf Personen genutzt werden. Er ist in den Größen S, M und L erhältlich und bietet jeweils eine Internet-Flatrate, eine Allnet-Flatrate zum Telefonieren sowie eine SMS-Flatrate. Das Datenvolumen kann dabei flexibel auf die einzelnen Mitglieder verteilt werden; dafür ist derjenige zuständig, auf den auch die Rechnung läuft. Jeden Monat kann außerdem die Tarifgröße gewechselt und die Nutzerzahl angepasst werden, auch können einzelne Nutzer pausieren.

Das Testpaket inklusive fünf SIM-Karten kostet einmalig 14,95 Euro. Der kleinste Tarif, "Family S" liefert drei GB Gesamtvolumen und kostet 29,99 Euro plus fünf Euro für jede weitere SIM. Der "Family M" kommt mit fünf GB und kostet 34,99 Euro plus jeweils fünf Euro, und der "Family L" wird mit monatlich 39,99 Euro plus je fünf Euro berechnet.

Congstar: Sechs Monate Musik gratis

Auch bei congstar (www.congstar.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) kann man jetzt eine Musikstreaming-Option zubuchen. In den Tarifen congstar Allnet Flat Plus, congstar Allnet Flat und congstar Smart wird der Streamingdienst "TIDAL Premium" angeboten. TIDAL bietet rund 48,5 Millionen Songs und 175.000 Musikvideos. Der monatlich kündbare Dienst kostet über congstar 8,99 Euro monatlich (regulär 9,99 Euro) und ist die ersten sechs Monate kostenlos. Zubuchen ist auch für Bestandskunden möglich.

Derzeit gibt es in den beiden Allnet-Flat-Tarifen mit 24 Monaten Laufzeit zusätzliches Datenvolumen. Der Allnet Flat kommt demnach mit fünf GB statt einem GB und der Allnet Flat Plus liefert zehn GB statt zwei GB; auch die Geschwindigkeit steigt bei beiden Tarifen, nämlich von maximal 21 Mbit/s auf bis zu 42 Mbit/s. Nach 24 Monaten muss der Datenturbo aber mit fünf Euro zusätzlich im Monat bezahlt werden.

Günstige Handytarife finden

Quelle: DPA

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • DiscoTel

    discoTEL beschleunigt Prepaid-Tarife mit LTE auf 50 Mbit/s

    Mit einer höheren LTE-Surfgeschwindigkeit hat Drillisch jetzt das Prepaid-Angebot seiner Marke discoTEL ausgestattet. Mehr Download-Speed lässt sich nun bei allen vier Tarifoptionen nutzen.

  • Winterurlaub

    Mit dem Handy im Winterurlaub – Hier lauern Roaming-Fallen

    Das Ende der Roaming-Kosten in Europa – Ganz und gar gilt das leider noch immer nicht. Unter Umständen kann es im Winterurlaub doch zu Aufpreisen für das Telefonieren und Surfen kommen. Hier gibt es Tipps, mit denen man die Gebühren umgehen kann.

  • freenetmobile

    Freenetmobile: Smart-Tarife bekommen ein Upgrade

    Freenetmobile wertet die freeSmart-Tarife auf. Die Einsteiger-Tarife des Anbieters bekommen mehr Inklusivvolumen und der Anschlusspreis wird gesenkt. Die freeSmart-Tarife werden in den D-Netzen realisiert.

  • DiscoPlus

    DiscoPLUS: Neue Handytarife mit LTE

    Der Mobilfunk-Anbieter discoPLUS hat sein Tarifangebot überarbeitet. Die vier neuen Mobilfunktarife bieten nun eine LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Das größte Paket ab 16,99 Euro pro Monat wartet mit 5 GB Datenvolumen auf.

  • Telekom

    "MagentaMobil Start XL": Telekom startet neuen Prepaid-Tarif

    Bei der Telekom findet sich ab 11. Juli ein neuer Prepaid-Tarif, der eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze beinhaltet. Zudem werden die Zubuchoptionen der Zweitkarte aufgewertet. Das Nokia N3 gibt es günstig in einem Bundle-Paket.

Top