• Kontoführung

    BGH: Deutsche Bank muss Kosten für Basiskonto senken

    Das Basiskonto wurde 2016 eingeführt und ist insbesondere für Menschen ohne Arbeit und für Obdachlose gedacht. Eine gesetzliche Preisobergrenze gibt es nicht. Unter anderem waren der Verbraucherzentrale die Preise der Deutschen Bank zu hoch. Sie reichte Klage ein.

  • Geld

    Wirecard meldet Insolvenz an

    Für Zahlungsdienstleister Wirecard wendete sich binnen sieben Tagen das Blatt komplett. Die Firma hat inzwischen Insolvenz angemeldet. Die Aktien haben innerhalb der vergangenen Woche neunzig Prozent an Wert verloren.

  • Urlaub

    Pauschalreisen sollen durch Fonds abgesichert werden

    Nach der Thomas-Cook-Pleite will die Regierung Reisende besser gegen mögliche Insolvenzen der Veranstalter absichern. Ein gemeinsamer Fonds soll eingerichtet werden, in den jeder Pauschalreise-Anbieter einzahlt.

  • Rente

    Rentenplus erreicht nicht alle zeitgleich

    Das Rentenplus in diesem Jahr wird bei einigen Rentners Ende Juni, bei anderen aber erst Ende Juli auf das Konto überwiesen. Das hängt vom Zeitpunkt des Rentenbeginns ab. Der aktuelle Rentenwert erhöht sich damit in Westdeutschland auf 34,19 Euro, im Osten auf 33,23 Euro.

  • Index

    Nach dem Corona-Crash: Wie stehen die Deutschen zum Sparen mit Aktien?

    Beim Thema Aktien sind die Deutschen einer Umfrage zufolge verunsichert und die Mehrheit rechnet damit, dass die Kurse an der Börse weiter fallen werden. Es gibt aber auch einen Teil, der genau jetzt eine Chance wittert.

  • Kredit

    Verivox: Kreditsummen steigen in der Corona-Krise

    Die Kreditsummen sind binnen eines Jahres um 11 Prozent gestiegen, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung. Vergleicht man den Februar und den März 2020, sind die Geldsummen noch einmal besonders gestiegen.

  • Bezahlen per Handy

    Sparkasse meldet Rekordwerte für kontaktloses Bezahlen

    Die Girocard wurde von Sparkassen-Kunden zu Beginn der Corona-Krise häufiger für das Bezahlen eingesetzt, denn je zuvor. Wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband meldet, wurden hier gerade beim kontaktlosen Zahlen neue Spitzenwerte erreicht.

  • Steuererklärung

    Steuererklärung 2019: Neue Formulare und vorausgefüllte Felder

    Bei der Steuererklärung 2019 wurden einige Anpassungen vorgenommen, die es dem Steuerzahler leichter machen sollen. Beispielweise wurden die Formulare angepasst. Was hat sich geändert und welche Fristen gelten bei der Abgabe?

  • sparen

    Privates Geldvermögen steigt 2019 auf einen neuen Höchstwert

    Das Geldvermögen der Privathaushalte ist zum Ende des vergangenen Jahres auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Wie die Deutsche Bundesbank berichtet, erreichte das Vermögen der Deutschen den Spitzenwert von 6.458 Milliarden Euro.

  • Kredit

    Banken gewähren Aufschub bei der Kredittilgung

    Kredite, die vor dem 15. März in Anspruch genommen wurden, müssen erst einmal nicht zurückgezahlt werden. Die Regelung gilt für Verbraucher, die aufgrund der Corona-Krise in Not geraten sind. Die Rückzahlungen können bis Ende Juni ausgesetzt werden.

  • Politik

    Regierung arbeitet an einem Hilfspaket für Solo-Selbstständige

    Ein weiteres milliardenschweres Hilfspaket könnte schon bald Solo-Selbständige und kleine Firmen in der Corona-Krise unterstützen. Regierungskreisen zufolge plant die Koalition direkte Zuschüsse und auch Darlehen.

  • Notebook

    Verivox: Schlechtere Kredit-Chancen für Frauen

    Frauen erhalten deutlich seltener einen Kredit von einer Bank als Männer. Das ist eines der Ergebnisse einer Untersuchung, die Verivox im Hinblick auf den Equal Pay Day durchgeführt hat.

  • Zinsentwicklung

    Minuszinsen aufs Tagesgeld schon bei über 60 Banken

    Dem Vergleichsportal Verivox zufolge hat sich in den vergangenen sechs Monaten die Zahl der Banken, die Minuszinsen aufs Tagesgeld erheben, vervierfacht. Dennoch kommen die meisten Geldhäuser noch ohne aus.

  • Steuererklärung

    Regeln und Fristen für die Steuererklärung 2019

    Eine Steuererklärung müssen unter anderem Selbstständige und diejenigen verpflichtend abgeben, die mehr als 410 Euro an Lohnersatzleistungen erhalten haben. Dazu gehört zum Beispiel auch das Elterngeld. Die Abgabefrist ist der 31. Juli. Es gibt aber auch Ausnahmen.

  • Geldprobleme

    Süddeutsche weisen den höchsten Schuldenstand auf

    Den höchsten Schuldenstand findet man in Deutschland einer Analyse zufolge im Saarland, Baden-Württemberg und Bayern. Bei der Häufigkeit der Kreditaufnahme zeigt sich aber ein ganz anderes Bild. Welche Trends zeichnen sich noch ab?

  • Kontoauszüge

    Direktbank ING führt Kontogebühren ein

    Die Direktbank ING lockte lange mit attraktiven Zinsen und einem Gratis-Konto. Wie bei vielen anderen Instituten auch sind diese Zeiten vorbei. Für das Girokonto wird künftig eine monatliche Gebühr fällig, außer eine bestimmte Bedingung wird eingehalten.

  • Mobile Banking

    N26 startet erfolgreich in den USA durch

    Die Online-Bank N26 hat sich auf das Banking via Smartphone spezialisiert. Das kostenlose Basiskonto kommt Unternehmensangaben zufolge auch gut in den Vereinigten Staaten an: 250.000 Kunden will die Bank dort bereits nach wenigen Monaten zählen.

  • Hochzeit

    Ehepaare können jetzt öfter die Steuerklasse wechseln

    Ehepaare können ihre Steuerklassen nun mehrmals pro Jahr wechseln. Bisher war dies nur einmal jährlich möglich. So kann schneller auf veränderte Lebensbedingungen reagiert werden.

  • Hackerangriff

    Cyberangriff legt Dienste der DKB teilweise lahm

    Kunden der Onlinebank DKB können teilweise weder per Smartphone-App noch per Onlinebanking über den Browser auf ihr Konto zugreifen. Ursache sind Angriffe auf einen der Server-Dienstleister der Bank.

  • Bausparen

    Baukindergeld: Bisher rund 180.000 Anträge

    Einem Bericht zufolge wird das Baukindergeld nach wie vor intensiv genutzt. Bisher seien rund 180.000 Anträge eingegangen, berichtet die "Rheinische Post". Die Förderung gibt es seit September 2018.

Top