Fernbus

Flixbus-Tickets mit Google Pay bezahlen

Flixbus-Tickets kann man jetzt einfach über Google Pay in seiner Flixbus-App kaufen. Die Zahlungsdaten müssen zuvor im Google-Account hinterlegt werden. Das Unternehmen setzt zunehmend auf digitale Lösungen.

Flixbus Doppeldecker© FlixMobility GmbH

München/Berlin – Der Fernbus-Anbieter FlixBus integriert Google Pay in seine Android-App. Reisende können jetzt ihre digitale Brieftasche nutzen, um Tickets zu kaufen. Beim Bezahlvorgang wird der "Zahlen mit Google Pay"- Button angewählt, das Ticket kann dann mit nur wenigen Klicks gekauft werden, wenn die jeweiligen Zahlungsdaten im Google-Account hinterlegt sind.

"Mit Google Pay können unsere Fahrgäste die schnellste und günstigste Verbindung mit dem FlixBus ganz einfach in der App buchen. Dabei legen wir wie gewohnt großen Wert auf die Datensicherheit unserer Nutzer. Dank einer Zwei-Faktor-Autorisierung wird die Identität der Reisenden vor der Bezahlung zuverlässig bestätigt," sagt Daniel Krauss, Mitgründer und CIO FlixMobility.

Weitere Features der FlixBus-App

Reisende können mit Hilfe von Google Assistant Informationen zu Abfahrtszeiten und aktuellen Preisen erfragen, sich die gewünschte Verbindung aussuchen und abschließend intuitiv per Sprachbefehl buchen. Anwender von Amazons Cloud-basiertem Sprachdienst Alexa nutzen den eigens entwickelten FlixBus-Skill, um Informationen zu ihrer bevorzugten Reiseroute einzuholen. Durch die Integration der FlixBusse in Google Maps sehen Fahrgäste außerdem die schnellsten Verbindungen für die gewünschte Reise auf einen Blick und können ihre Tickets dank des Direktlinks zum Shop direkt kaufen.

Top