Hamburgs Best

FlexStom bietet speziellen Tarif für Hamburg

Seit 1. Mai müssen die Vattenfall-Kunden in Hamburg mehr für ihren Strom bezahlen - ein guter Grund, sich nach einem günstigeren Angebot umzusehen. Alternativen kommen beispielsweise vom Berliner Anbieter FlexStrom. Wer "Hamburgs Best" bis 31. Mai abschließt, erhält einen Bonus von 100 Kilowattstunden.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Der Berliner Stromanbieter FlexStrom hat ein spezielles Stromangebot für Hamburg aufgelegt. "Hamburgs Best" kostet bei monatlicher Zahlungsweise 16,90 Cent pro Kilowattstunde und eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 5,30 Euro. Wer den Vertrag bis 31. Mai abschließt, erhält einen Bonus von 100 Kilowattstunden, die mit der ersten Abrechnung gutgeschrieben werden.

"Wir beweisen, dass Strom nicht teuer sein muss", kommentierte Robert Mundt, Geschäftsführer der FlexStrom GmbH, das neue Angebot. Sein Unternehmen reagiere damit direkt auf die Preiserhöhung von Vattenfall.

Weiterführende Links
  • - Die Konditionen für Hamburgs Best -
Das könnte Sie auch interessieren
  • Strompreise

    Neuer Versorger beim Umzug: Stromkosten könnten um Millionen sinken

    Bei den Stromkosten werden jährlich Millionen allein dadurch verschenkt, dass Verbraucher selbst bei einem Umzug nicht aktiv einen neuen Energieversorger suchen. Das zeigt eine Auswertung der Tarifexperten von Verivox.

  • Steckdose

    Hohe Stromrechnung: Kunden zahlen beim Grundversorger drauf

    Die Stromrechnung lässt sich deutlich reduzieren, wenn man den Energieanbieter wechselt. Einer Analyse zufolge zahlen Stromkunden mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh, die sich im Grundversorgungstarif des örtlichen Versorgers befinden, knapp 400 Euro drauf.

  • Hochspannungsmasten

    FlexStrom versteigert Strom bei eBay

    Zum 1. Mai erhöht Vattenfall in Berlin die Strompreise - diese "Gelegenheit" sollten sich die Haushalte in der Hauptstadt nicht entgehen lassen, bei einem günstigeren Angebot eventuell den Stromanbieter zu wechseln. FlexStrom beispielsweise versteigert ab heute Strompakete bei eBay.

  • Stromtarife

    NuonStrom-Kunden können auf Preisgarantie zählen

    Seit Ende letzter Woche sind die ab 1. Mai geltenden erhöhten Strompreise von Vattenfall in Berlin bekannt. Spätestens jetzt sollten alle Stromkunden in der Hauptstadt anfangen zu vergleichen. Denn das Angebot von günstigem Strom ist in Berlin momentan so groß wie nie. Gutes Beispiel: NuonStrom.

  • Energieversorung

    FlexStrom startet Plakat- und Sonderaktion in Berlin (Upd.)

    Der Berliner Newcomer FlexStrom startete in dieser Woche eine Plakataktion in der Hauptstadt, verbunden mit einer preislichen Sonderaktion. Die Berliner müssten momentan besonders interessiert an günstigem Strom sein, wird doch Vattenfall zum 1. Mai die Strompreise wie angekündigt erhöhen.

Top