Bericht

Facebook erfolgreich auf klassischen Handys (Upd.)

Facebook wird bei weitem nicht nur auf modernen Smartphones genutzt: Mittlerweile nutzen jeden Monat 100 Millionen Menschen die Facebook-Anwendung "Facebook for Every Phone", die auch auf zahlreichen Mobiltelefonen der unteren Preisklasse läuft, wie das Unternehmen mitteilte.

Facebook© Facebook Inc.

Berlin (AFP/red) - Die Anwendung sei "schnell und einfach zu nutzen" und laufe auf mehr als 3000 verschiedenen Handys fast aller Hersteller. Teils kosteten die Handys gerade einmal 20 Dollar (gut 15 Euro).

Entwicklungs- und Schwellenländer im Blick

"Facebook for Every Phone" stellt deutlich weniger Anforderungen an die Telefone als die Facebook-Apps für das iPhone und Android-Smartphones. Auch die abgerufenen Datenmengen sind geringer, weshalb geringere Kosten für Internetnutzung per Handy anfallen. Mit der Einfach-App will Facebook vor allem Nutzer in Entwicklungs- und Schwellenländern erreichen, wo klassische Handys noch viel verbreiteter sind als in entwickelten Ländern.

Facebook für Nutzer mit beschränktem Internetzugang

"In nur zwei Jahren hat 'Facebook for Every Phone' erfolgreich Facebook in die Hände von Millionen Nutzern gelegt, die nur einen beschränkten Zugang zum Internet haben", erklärte das US-Unternehmen. In den Industriestaaten hingegen stößt Facebook langsam an eine gläserne Decke und kann die Nutzerzahlen und die Nutzung nicht mehr in der gleichen Geschwindigkeit steigern wie bislang.

Anmerkung: Die Agentur AFP hat eine frühere Meldung, wonach Facebook noch an einer Anwendung für klassische Handys arbeite, zurückgezogen.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • bezahlen

    Sparkasse startet Mobiles Bezahlen

    Kunden der Sparkasse müssen in vielen Geschäften ab sofort für den Bezahlvorgang nicht mehr das Portemonnaie zücken. Es genügt, das Smartphone an ein Kassenterminal zu halten und der Betrag wird vom Konto abgebucht.

  • Smartphone Internet

    Microsoft macht Office auf dem Handy kostenlos

    Microsoft macht seine Office-Programme für mobile Geräte kostenlos nutzbar. Bisher war ein Abo nötig, das zehn Euro im Monat kostete. Einige Funktionen bleiben weiterhin kostenpflichtig, aber immerhin kann man nun Dokumente gratis erstellen und bearbeiten.

  • EDEKA mobil

    Handy mit Internetflat günstig bei Marktkauf

    Edeka mobil bietet für kurze Zeit über Marktkauf ein günstiges Einsteiger-Smartphone an. Zusätzlich zum Handy ist die SIM-Karte von Edeka mobil Bestandteil es Angebots; mit dieser können Käufer drei Monate lang kostenlos im Internet surfen.

  • Samsung Galaxy Young Duos

    Samsung Galaxy Young bei Aldi im Angebot

    Ab Donnerstag, den 27. Juni, steht mal wieder ein Galaxy-Smartphone von Samsung bei Aldi in den Regalen. Beidseits des Aldi-Äquators kann man das Einsteiger-Gerät mit Android und NFC für 119 Euro bekommen. Eine Speicherkarte gibt es noch dazu.

  • Aldi Nord

    Neuer günstiger Androide von Aldi

    Bei Aldi Nord kommt am 10. Juni ein neues günstiges Smartphone der Eigenmarke Medion in den Verkauf. Für einen günstigen Preis von 129 Euro gibt es eine ordentliche Mittelklasse-Ausstattung mit 5-Megapixel-Kamera und Dual-Core-Prozessor.

Top