Erstes europäisches Gesundheitsportal im Web

11.05.2000, 10:20 Uhr
DSL Geschwinidgkeit© Jakob Radlgruber / Fotolia.com
Seit kurzem ist auch in Deutschland das erste europäische Gesundheitsforum online. Auf Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Spanien werden noch in diesem Jahr Italien und die Niederlande folgen. Dieses länderübergreifende Netzwerk gewährleistet für den User schnellstmöglichen Informationstransfer - wichtig für alle, die gerne innerhalb Europas reisen und ihre Gesundheit nicht dem Zufall überlassen wollen.


Davon können Arzt und Patient gleichermaßen profitieren: Der Arzt trifft in seinem Praxisalltag auf besser informierte Patienten. Diese haben beispielsweise bereits durch einen Online-Selbstcheck von zuhause aus den Gesundheitszustand und die eventuelle Notwendigkeit einer medizinischen Behandlung abgeschätzt. Der Anbieter verwendet hierfür generell keine akademische oder technische Fachsprache. Der Benutzer findet auf seine Fragen schnelle, verständliche und kompetente Antworten. Das Wissen des Patienten führt dazu, die Richtigkeit der Therapie anzuerkennen und sie bestmöglich zu unterstützen.


Mehr zum Thema unter www.planetmedica.de.


(ots)

Das könnte Sie auch interessieren
Top