Aktionsangebot

eprimo bietet Preisgarantie für Strom bis Juli 2009

Wer sich bis zum 30. September 2008 für einen der Stromtarif des Energiediscounters eprimo entscheiden, erhalten eine Preisgarantie bis 31. Juli 2009. "Für immer mehr Kunden ist Preisstabilität neben dem günstigen Tarif ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Wahl des Anbieters", so eprimo-Geschäftsführer Gemmel.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Neu-Isenburg (red) - Die Preissensibilität der Kunden hat deutlich zugenommen. Wie das Statistische Bundesamt ermittelt hat, sind allein die Strompreise von Mai 2007 bis Mai 2008 im Bundesdurchschnitt um 7,4 Prozent gestiegen. Branchenkenner rechnen mit einer weiteren Preisrunde spätestens zur Jahreswende.

Mit dem Festpreisangebot sind eprimo-Kunden für bis Juli 2009 vor Preiserhöhungen geschützt. Die Festpreisgarantie gilt für alle Privatkunden-Stromprodukte von eprimo.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromrechnung

    Preiserhöhung beim Strom trifft Single-Haushalte stärker

    Strom ist über die vergangenen Jahre stetig teurer geworden. Bei den meisten Stromtarifen liegt das hauptsächlich an den deutlich erhöhten Grundpreisen. Und das macht sich stärker bei den Haushalten bemerkbar, die weniger Energie verbrauchen, so eine Untersuchung.

  • Steckdose

    Hohe Stromrechnung: Kunden zahlen beim Grundversorger drauf

    Die Stromrechnung lässt sich deutlich reduzieren, wenn man den Energieanbieter wechselt. Einer Analyse zufolge zahlen Stromkunden mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh, die sich im Grundversorgungstarif des örtlichen Versorgers befinden, knapp 400 Euro drauf.

  • Strompreise

    Süwag erhöht Strompreise zum Jahresbeginn

    Die Süwag Energie AG hat für den Jahresbeginn 2008 eine Preiserhöhung um durchschnittlich neun Prozent angekündigt. Als Ursache für die steigenden Strompreise nennt das Unternehmen die gestiegenen Beschaffungskosten sowie die Belastungen aus dem Erneuerbare-Energie-Gesetz (EEG).

  • Strompreise

    Entega: Ökostrom bald günstiger als Basis-Tarif

    Der regionale Energieversorger Entega erhöht ab Oktober die Basis-Tarife für Strom und Erdgas. Die Tarife Entega Clever Strom und Clever Gas sowie das Ökostrom-Angebot Clever NATURpur bleiben jedoch konstant, der Naturstrom ist somit sogar günstiger als der Basis-Tarif.

  • Energieversorung

    Entega bietet Preisgarantie für Clever Tarife

    Die Kunden des Darmstädter Versorgers Entega können die jetzigen Strom- und Gaspreise einfrieren. Dazu müssen sie bis Ende Oktober einmalig 45 bzw. 60 Euro bezahlen und erhalten somit eine Preisgarantie bis Ende Juni 2007. Aber bedenken: Ob die Preise tatsächlich steigen, ist momentan noch nicht klar.

Top