Exklusiv

Einsteiger-Smartphone von ZTE bei congstar

Bei congstar gibt es jetzt zunächst exklusiv das neue Einsteiger-Smartphone Kis Plus von ZTE. Dieses lässt sich mit verschiedenen Tarifen kombinieren. Wer die Surf Flat 500 ohnehin interessant findet, bekommt hier eine nette Zugabe für wenig Geld.

18.10.2012, 13:30 Uhr
ZTE Kis Plus© ZTE

Köln/Düsseldorf (red) - Bei congstar (www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bekommt man das ZTE Kis Plus in Kombination mit einem Vertrags-Tarif oder einer Prepaid-Karte. Beworben wird es zusammen mit der Surf Flat 500 für zehn Euro monatlich, bei einer Anzahlung von einem Euro fürs Handy.

Handy mit Vertrag für 3,40 Euro

Die Surf-Flat mit HSDPA-Speed mit max. 7,2 Mbit/s beinhaltet 500 MB im Monat, bevor die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Hier muss man sich allerdings für 24 Monate binden. Dafür bekommt man das Smartphone aber sehr günstig, denn ohne Handy ist der Tarif nur zehn Cent billiger. Das heißt, an Gesamtkosten für das Kis Plus kommen so in zwei Jahren 3,40 Euro zusammen.

Auch Einmal- oder Ratenzahlung ist möglich

Natürlich kann man das Handy aber auch mit den anderen congstar-Tarifen kombinieren, beispielsweise mit der Freunde Flat oder der Full Flat. Hier kann man das Kis Plus dann für eine Einmalzahlung von 99,99 Euro bekommen. Alternativ bietet congstar eine Ratenzahlung an, mit der man nach 24 Monaten auf einen Gesamtpreis von 121 Euro kommt. Die Versandkosten betragen 9,99 Euro.

Das Einsteiger-Smartphone ZTE Kis Plus

Das Smartphone hat ein 3,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln und läuft mit Android 2.3. Weiter ist es mit einer 3,2-Megapixel-Kamera ausgestattet und bietet Zugriff auf Mails, Instant Messenger und soziale Netzwerke. Der 800-MHz-Prozessor und der nur 512 MB große Speicher sind nicht gerade üppig, dafür hat man es auch ganz klar mit einem Einsteiger-Smartphone zu tun, das preisbewusste Nutzer anspricht.

Dennoch kann man schnell surfen, entweder über HSDPA-Mobilfunk oder über WLAN, und das bei congstar im Netz der Telekom. Zur weiteren Ausstattung gehören ein MP3-Player, Radio, Bluetooth und GPS. Zu beachten ist noch, dass es sich lediglich um ein Dual-Band-Handy handelt, dass es also im ferneren Ausland nicht nutzbar ist.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • congstar

    Congstar stellt Prepaid-Tarife standardmäßig auf LTE-Netz um

    Zusatzkosten für LTE fallen für Nutzer der Prepaid-Tarife von congstar künftig nicht mehr an. Ins LTE-Netz der Telekom geht es mit bis zu 25 Mbit/s. Schon in Kürze sollen auch VoLTE und WLAN-Call nutzbar sein.

  • Smartphone-Tarife

    Tariftipps im April: Wo es jetzt günstige Handytarife gibt

    In unseren Tariftipps verraten wir, welche Anbieter im April ihre Preise reduziert haben oder wo man jetzt ein besonderes Schnäppchen machen kann. Mit dabei sind unter anderem congstar, winSIM und Lebara.

  • Samsung Galaxy Xcover

    Aldi verkauft Outdoor-Smartphone von Samsung

    Ab Donnerstag, den 11.10., hat Aldi Nord wieder ein günstiges Samsung-Smartphone im Regal. Das Galaxy Xcover ist ein robustes Multimedia-Handy mit Outdoor-Qualitäten. Es wird ohne Vertrag und Simlock verkauft, der Preis ist fair.

  • Nokia Asha 309

    Neue günstige Touchscreen-Handys von Nokia

    Nokia erweitert die Asha-Familie um zwei weitere Mitglieder. Asha 308 und Asha 309 sollen im vierten Quartal in den Handel kommen und die günstigsten Modelle mit kapazitivem Touchscreen sein. Auch der Nokia-Browser wurde überarbeitet.

  • LG E610 Optimus L5

    Design-Smartphone von LG günstig bei Aldi

    Das LG E610 Optimus L5 wird ab Donnerstag, den 13. September, bei Aldi Süd angeboten. Das Smartphone gehört zur neuen Design-Serie L-Style und hat neben dem Android-Betriebssystem auch die Funktechnik NFC an Bord.

Top