Verbesserte Konditionen

Edeka mobil stattet Mobilfunktarife mit mehr Datenvolumen aus

Mehr Highspeed-Datenvolumen gibt es jetzt bei Edeka mobil. Die Mobilfunkmarke hat das schnelle Datenvolumen sowohl bei den Smartphone-Tarifen als auch bei den Datentarifen aufgestockt.

EDEKA mobil

Düsseldorf - Die Mobilfunkmarke Edeka mobil des Lebensmittelhändlers Edeka hat die Smartphone- und Datentarife mit mehr Datenvolumen ausgestattet. Zudem wurden die Möglichkeiten zum Aufladen des Guthabens erweitert. Das von Vodafone Deutschland (www.vodafone.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) realisierte Mobilfunkangebot soll eigentlich bis Ende 2018 aus den Märkten verschwinden, da Edeka bereits im Januar zusammen mit der Telekom die neue Marke Edeka Smart gestartet hatte. Dennoch wartet Edeka mobil aktuell mit Verbesserungen auf.

Surfen mit bis zu 32 Mbit/s

Die Smartphone-Tarife "Smart Paket S", "Smart Paket M" sowie "Smart Paket L" erlauben das mobile Surfen mit bis zu 32 Mbit/s im Download und mit bis zu 3,6 Mbit/s im Upload. Bei Buchung des "Smart Paket S" für 6,95 Euro pro vier Wochen lassen sich jetzt 400 MB statt 250 MB Highspeed-Datenvolumen nutzen. Inklusive sind zudem 200 Minuten/SMS in alle deutschen Netze.

Das "Smart Paket M" für 8,95 Euro/4 Wochen beinhaltet nun 1,25 GB statt 1 GB schnelles Datenvolumen. Außerdem gehören 300 Minuten/SMS in alle deutschen Netze zum Tarif. Wer sich für das "Smart Paket L" zum Preis von 14,95 Euro/4 Wochen entscheidet, kann jetzt 2,2 GB statt zuvor 1,7 GB Highspeed-Datenvolumen sowie 300 Freiminuten/SMS verbrauchen.

Alle drei Tarife bieten zudem eine interne Flat für Telefonie und SMS zu anderen Kunden von Edeka mobil. Der Basispreis nach Verbrauch der Freieinheiten liegt bei 9 Cent pro Minute bzw. SMS. Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens lässt sich mit bis zu 64 Kbit/s weitersurfen.

Mehr Datenvolumen gibt es auch bei den Datentarifen:

  • Internet-Flat S: 300 MB statt 150 MB; 4,95 Euro/4 Wochen
  • Internet-Flat M: 1,5 GB statt 1 GB; 9,95 Euro/4 Wochen
  • Internet-Flat L: 4 GB statt 3 GB; 14,95 Euro/4 Wochen

Die Aufladung des Guthabens ist jetzt optional auch mit Guthabenkarten von Vodafone und otelo möglich. Die oben genannten Tarifoptionen lassen sich zum 9-Cent-Basistarif hinzubuchen. Das Startpaket mit SIM-Karte kostet einmalig 9,99 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben.

Weitere Details finden sich online unter www.edeka-mobil.de.

Günstige Handytarife finden
Das könnte Sie auch interessieren
  • Tarife für junge Leute

    Unsere Tipps für günstige Handytarife im September

    Hier kommen unsere Handytarif-Tipps für den Monat September. Im Spätsommer kann man sich beispielsweise bei PremiumSIM mehr Datenvolumen zum gleichen Preis sichern. Oder man surft bei O2 gleich ganz ohne Datenlimit.

  • Mobiles Internet

    LTE-Speed ohne Drosselung: Unlimited-Tarife im Check

    Mit O2 bietet nun auch der letzte der drei deutschen Mobilfunknetzbetreiber unlimitierte LTE-Tarife an. Doch kann O2 im Vergleich zu den Angeboten von Telekom und Vodafone punkten? Wir haben die Tarife gegenübergestellt.

  • Fußball

    Telekom bietet "Fußball DayFlat" ohne Zusatzkosten an

    Gute Nachricht für Telekom-Bestandskunden: Sie erhalten bei Bedarf die Datenoption "Fußball DayFlat" an ausgewählten Spieltagen während der Fußball-WM gratis - inklusive unbegrenztem Datenvolumen am jeweiligen Tag.

  • Geld

    Internettarife im Juni: Sparen bei VDSL und Kabel-Internet

    Satte Online-Vorteile, reduzierte Grundgebühren und mehr: Der Einstieg in VDSL und Internet per Kabel wird Neukunden im Juni besonders günstig ermöglicht. Wir haben ausgewählte Tarife von Telekom, 1&1, O2, Vodafone und Unitymedia zusammengestellt.

  • Aldi Talk

    Aldi Talk verbessert Pakete: Allnet-Flat statt Freiminuten

    Mobilfunkdiscounter Aldi Talk stellt die Kombi- und Musik-Pakete auf Allnet-Flat um. Das heißt, es gibt deutlich mehr Leistung als bisher, während der Preis gleich bleibt. Die neuen Konditionen gelten ab 5. Juni.

Top