Gebührenerhöhung

Dillisch erhöht Preise zu ausländischen Mobilfunknetzen

24.10.2000, 16:33 Uhr
Telefontarife© VRD / Fotolia.com
Der Kölner TK-Anbieter Drillisch erhöht ab sofort einige Tarife zu ausländischen Mobilfunknetzen im offenen Call-by-Call. Gesprächsminuten zu Teilnehmern in den unten stehenden Ländern kosten künftig wie folgt:

Belgien (60 Pfennig), Frankreich (55 Pfennig), Großbritannien (60 Pfennig), Luxemburg (55 Pfennig), Niederlande (69 Pfennig), Österreich (55 Pfennig), Schweden (50 Pfennig), Schweiz (50 Pfennig) und Spanien (60 Pfennig). Unter der Vorwahl 010050 wird im offenen Call-by-Call im Minutentakt abgerechnet.

Um den richtigen Tarif zu finden, empfehlen wir unseren Tarifrechner.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top