Apple-Handy

Die Tarife der Mobilfunker fürs iPhone 5

Bei den Netzbetreibern o2, Telekom und Vodafone kann man das iPhone 5 vorbestellen, ab 21. September wird es dann ausgeliefert. Welche Tarife zur Wahl stehen und wie tief man dafür in die Tasche greifen muss, erfahren Sie hier.

Apple iPhone 5© Apple

München/Bonn/Düsseldorf (red) - Bei Apple selber kostet das iPhone in der kleinsten Variante 679 Euro, für 32 GB Speicher zahlt man 789 Euro und für das iPhone 5 mit 64 GB muss man 899 Euro hinlegen. Bei drei der vier deutschen Mobilfunker kann man das iPhone 5 ebenfalls vorbestellen. Base will das neue iPhone ebenfalls anbieten, hier ist es aber noch nicht sicher, ab wann.

Telekom: iPhone 5 ab einem Euro

Bei der Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) kann man das iPhone 5 in Verbindung mit einem der Complete-Mobil- oder Call-&-Surf-Mobil-Tarife bestellen. Ebenfalls erhältlich ist es mit den Special-Tarifen sowie mit den Friends-Tarifen für junge Leute. Am günstigsten ist natürlich das iPhone 5 mit 16 GB Speicher, es ist ab einem Euro Zuzahlung erhältlich. Dafür muss man den Complete Mobil XL buchen, der monatlich 89,95 Euro kostet, wenn man ihn online bestellt. Enthalten sind zwei GB ungedrosseltes Datenvolumen mit bis zu 21 Mbit/s, Telefonie und SMS in alle deutschen Netze sowie 120 Inklusivminuten im EU-Ausland.

Wer monatlich nicht so viel hinblättern möchte, kann sich für einen der kleineren iPhone-Tarife entscheiden; im Complete Mobil S beispielsweise kostet das 16-GB-iPhone 349,95 Euro einmalig, für den Tarif zahlt man 35,95 Euro monatlich (online). Wählt man das iPhone mit 32 GB Speicher, zahlt man in jedem Tarif rund 100 Euro mehr für das Handy. Noch einmal 100 Euro teurer ist das iPhone mit 64 GB internem Speicher.

Wer zudem LTE mit einer Downloadrate von bis zu 100 Mbit/s möchte, bekommt dies nur bei der Telekom. Dafür zahlt man in jedem Complete-Mobil-Tarif 9,95 Euro monatlich mehr. Das enthaltene Datenvolumen variiert zwischen 600 MB und vier GB, je nach gewähltem Tarif.

Vodafone: Fünf Tarife zur Auswahl

Bei Vodafone (www.vodafone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) hat man mit dem iPhone 5 die Wahl zwischen fünf Tarifen. Den geringsten monatlichen Preis zahlt man mit dem SuperFlat Internet Wochenende & SMS für 24,95 Euro. Am teuersten kommt der SuperFlat Internet Allnet für 89,95 Euro im Monat. Der einmalige Hardware-Preis bewegt sich zwischen 99,90 und 299,90 Euro für das iPhone mit 16 GB, zwischen 199,90 und 399,90 Euro für die Version mit 32 GB und zwischen 299,90 und 499,90 Euro für die 64-GB-Variante. In jedem Tarif kommen noch zehn Euro monatlich für das Handy hinzu.

Ein Beispiel: Der laut Vodafone beliebteste Tarif ist der SuperFlat Internet Plus. Hier zahlt man mit Online-Vorteil und inklusive Aufpreis fürs Handy 54,95 Euro monatlich und bekommt eine Datenflat mit 500 MB, 3000 SMS und eine Flat ins Festnetz und ins Vodafone-Netz. Aktionsweise ist eine weitere Flat in ein Mobilfunknetz nach Wahl enthalten, außerdem kann man bis zu vier Wochen kostenlos im EU-Ausland mobiles Internet nutzen. Das iPhone kostet in Verbindung mit diesem Tarif 179,90/279,90/379,90 Euro (16/32/64 GB).

Bei Vodafone bekommt man das iPhone 5 auch ohne Vertrag, allerdings können die Preise nicht mit denen im Apple-Store konkurrieren. Die kleinste Version kostet bei Vodafone 719,90 Euro, ist also um 40 Euro teurer als direkt bei Apple. Bei den beiden größeren Speichervarianten sieht es ähnlich aus. Lieferzeitpunkt ist übrigens laut der momentanen Angaben Ende September.

Das iPhone 5 bei o2

Bei o2 (www.o2-online.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) ist die Anzahl der mit dem iPhone zusammen erhältlichen Tarife übersichtlich, hier werden die Handys mit den o2-Blue-Tarifen M, L und Select angeboten. Bei Online-Bestellung gibt es hier ebenfalls einen Rabatt. So zahlt man mit dem o2 Blue M 55,99 Euro monatlich im ersten Jahr, 59,99 Euro im zweiten Jahr. Enthalten ist bereits die Monatsgebühr für das Handy, fünf Euro mehr werden es beim 32-GB-iPhone, noch einmal fünf Euro mehr im Monat zahlt man, wenn man das iPhone 5 mit 64 GB möchte. Im o2 Blue M bekommt man eine SMS- und Gesprächs-Flatrate in alle deutschen Netze sowie eine Internetflat mit 500 MB.

Die Einmalzahlung liegt für jede Variante des iPhone 5 bei 29 Euro, die Mehrkosten für die teureren iPhones werden hier also rein über die monatliche Zahlung geregelt.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Internet Provider Vergleich

    VDSL und Kabel-Internet: Tarifaktionen im November

    Soll im November ein neuer Internetanbieter her, so können Neukunden zwischen etlichen Tarifangeboten wählen. Mit einem satten Sparvorteil und Extra-Boni bei Online-Buchung locken sowohl DSL-Anbieter als auch Kabelnetzbetreiber.

  • Handytarife

    Günstige Handytarife: Aktionen und Neues im November

    Wer hat günstige Handytarife im Angebot, wer legt noch ein Gigabyte drauf oder hat eine spannende Tarifneuerung herausgebracht? In unseren Tariftipps des Monats stellen wir wieder ausgewählte Aktionen vor.

  • LTE

    LTE mit dem iPhone 5: Nur in 60 Städten möglich

    Das neue iPhone 5 ist wie erwartet LTE-tauglich - dumm nur, dass der volle LTE-Speed bloß in 60 deutschen Städten zu nutzen ist. Denn das iPhone ist nur kompatibel mit LTE 1800, einem Standard, den es nur an bestimmten Orten gibt.

  • Apple iPhone 5

    Das neue iPhone kommt am 21. September (Upd.)

    Apple hat mit dem iPhone 5 die neueste Version des Kulthandys vorgestellt. Viele der zuvor herumgeisternden Gerüchte haben sich dabei bestätigt: So unterstützt das neue iPhone LTE, hat ein neues Format und ein größeres Display bekommen.

  • Apple iPhone 5

    Gerüchte bestätigt: Das iPhone 5 ist da (Upd.)

    Wie erwartet hat Apple bei der Keynote am Mittwoch das neue iPhone vorgestellt. Es ist dünner und leichter als sein Vorgänger, das Format ist in der Länge gewachsen. Auch sonst haben sich die Erwartungen bestätigt, die die Gerüchteküche zuvor geschürt hatte.

Top